Zum Hauptinhalt springen

Suche

Die Türkei: Ein schwieriger Partner

Details zum Kurs 1246060 (Die Türkei: Ein schwieriger Partner)


Kursnummer
1246060
Titel
Die Türkei: Ein schwieriger Partner
Rubrik
Vortrag ohne Anmeldung
Status
 
Info
Deutschland und die Türkei sind seit langer Zeit politisch, wirtschaftlich und kulturell eng verbunden. Millionen von Migranten und Remigranten bilden seit 60 Jahren eine lebendige Brücke. Dennoch bestehen auf beiden Seiten einige Vorurteile.
In Deutschland wird die Türkei oft weitgehend mit Staatspräsident Erdogan gleichgesetzt, der das Land seit fast 20 Jahren autoritär und zunehmend autokratisch regiert. Diese Gleichsetzung ist jedoch falsch oder zumindest einseitig. Erdogan, der im politischen Islam verankert ist, aber primär populistisch agiert, spaltet und polarisiert die türkische Gesellschaft. Ihm steht eine Opposition gegenüber, die inzwischen - vereint - durchaus Wahlen gewinnen kann, vor allem aber eine breite und sehr aktive Zivilgesellschaft. So sind Machterhalt und die Sicherung der Unterstützung bei wichtigen Gruppen ein zentrales Motiv der Politik Erdogans. Dies erklärt manche Provokationen ebenso wie überraschende Wendungen.
Der Vortrag will dazu beitragen und helfen, die Türkei und die Türken besser zu verstehen. Er beschäftigt sich auch mit der Frage nach dem richtigen Umgang mit dem schwierigen Partner.

Zur Person:
Dr. Hans Werner Schmidt war Leiter des Goethe-Instituts Schwäbisch Hall. Er hat mit seiner türkischen Frau viele Jahre in der Türkei gelebt und dort in Istanbul, Ankara und Izmir für das Goethe-Institut gearbeitet.
Außenstelle
Schwäbisch Hall 
Termin
Di. 18.01.2022 
Veranstaltungstage
Di 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
19:30 - 22:00 
Unterichtseinheiten
3,33 
Kosten
0,00 €  

Dozent(en)
Kursort(e)

remove_shopping_cart person_add_disabled share

Aufzählungszeichen Kurstage 

Zurück zur Übersicht