Zum Hauptinhalt springen

Suche

Lebenslänglich auf Raten: Ernst S. Steffen
Kursbereich >> Kursdetails

Details zum Kurs 2221000 (Lebenslänglich auf Raten: Ernst S. Steffen)


Kursnummer
2221000
Titel
Lebenslänglich auf Raten: Ernst S. Steffen
Rubrik
Lesung mit Erinnerungen
Status
wenig Teilnehmer 
Info
Ein mehrfach verurteilter Straftäter, der sich als Schriftsteller und Autor bundesweit einen Namen gemacht hat: Ernst S. Steffen, Jahrgang 1936, hat ungefähr die Hälfte seines Lebens in Heimen und Strafanstalten verbracht. Entdeckt und gefördert wurde sein Talent von Rolf Zelter, dem späteren Leiter der Jugendstrafanstalt Schwäbisch Hall: Steffen saß im Zuchthaus in Bruchsal ein, dessen stellvertretender Leiter Zelter von 1963 bis 1968 war. Die Erfahrungen seiner Inhaftierung verarbeitete Steffen, der in Heilbronn geboren wurde, in seinem Buch „Rattenjagd“ und dem Gedichtband „Lebenslänglich auf Raten“, den er Zelter widmete. Mit seinen Veröffentlichungen wollte der Gefängnisschriftsteller zeigen, wie Menschen in der Haft gebrochen werden. Die „Zeit“ schrieb damals über ihn: „Die beiden Bücher sind also nicht nur Literatur, sondern auch Beweisstücke für einen Sachverhalt, der unserer Gesellschaft schon lange den Schlaf rauben sollte“. Steffen verbüßte einen Teil seiner Haftstrafen in der ehemaligen Jugendstrafanstalt Schwäbisch Hall, in der heute das Haus der Bildung untergebracht ist.
Bei der Lesung wird der Künstler Thomas Bäder, der in der Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall Schreibkurse für Gefangene anbietet, Texte von Ernst S. Steffen vortragen. Rolf Zelter erzählt den Gästen von seinen Erinnerungen an den Gefängnisschriftsteller.
Außenstelle
Schwäbisch Hall 
Termin
Mi. 18.01.2023 
Veranstaltungstage
Mi 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
19:30 - 21:00 
Unterichtseinheiten
Kosten
9,00 €  

Dozent(en)
Kursort(e)

remove_shopping_cart person_add_disabled share

Aufzählungszeichen Kurstage 

Zurück zur Übersicht

Häufig gestellte Fragen

Welches Icon hat welche Bedeutung?

Schnelle Hilfe: Fahren Sie mit der Maus über die Icons, erscheint die Erklärung/Bedeutung.


Warum können Kurse nicht in den Warenkorb gelegt werden?

Dafür gibt es mehrere, mögliche Gründe:

1. Der Kurs / Die Veranstaltung ist ohne Anmeldung,

2. Der Kurs richtet sich an Kinder in einem bestimmten Alter (z.B. für Kinder von 6-10 Jahren). Leider kann unser Buchungssystem Anmeldungen von Personen außerhalb dieser Altersspanne nicht herausfiltern. Die Angabe des genauen Geburtsdatums ist für die Kurchdurchführung jedoch zwingend notwendig. Wenn Sie sich zu einem solchen Kurs anmelden möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit vollständigen Adressdaten, genauem Geburtsdatum und den Kontaktdaten.

3. Sonstige individuelle Angaben (wie z.B. Leih-Instrument, Größenangabe,...) müssen bei der Anmeldung angegeben werden.

 

Was bedeuten die drei grauen Punkte?

Die Punkte zeigen die Belegung des Kurses an. Wenn die Punkte grau/orange sind ist eine Anmeldung möglich.

Ist ein Kurs voll, steht "Auf Warteliste"