Zum Hauptinhalt springen

Suche

Das Ende der Ära Erdogan?
Kursbereich >> Kursdetails

Details zum Kurs 3127054 (Das Ende der Ära Erdogan?)


Kursnummer
3127054
Titel
Das Ende der Ära Erdogan?
Rubrik
Vortrag ohne Anmeldung
Status
Anmeldung möglich 
Info
Seit 20 Jahren steht Recep Tayip Erdogan an der Spitze des türkischen Staates. Anfangs in den Medien und der Politik im Westen als ‚Reformer‘ und ‚Hoffnungsträger‘ gefeiert, wird er inzwischen sehr negativ gesehen.
Erdogan stammt aus der Bewegung des politischen Islam. Er regiert sein Land als populistischer und zunehmend autokratischer Staatschef und verhält sich so, als wäre de Türkei ein Ein-Parteien-Staat. Tatsächlich steht ihm aber eine Opposition gegenüber, die - wie die Kommunalwahlen gezeigt haben - vereint durchaus Wahlen gewinnen kann.
Viele Jahre lang wurden Erdogan und die AKP von einem lang anhaltenden Wirtschaftsboom getragen. Inzwischen steckt die Türkei tief in einer wirtschaftlichen Krise und die Unterstützung für Erdogan erodiert. . So erscheint es durchaus möglich, dass Erdogan die Wahlen im Juni verlieren wird, wenn diese regulär stattfinden. Die Politik Erdogans ist daher derzeit primär als Kampf gegen den drohenden Machtverlust zu sehen, und in den kommenden Monaten sind noch manche Aktionen und Ereignisse zu erwarten.
Dr. Hans Werner Schmidt beleuchtet in seinem Vortrag die politische Situation in der Türkei wenige Wochen vor den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen und skizziert mögliche Szenarien für die künftige Entwicklung.
Dr. Schmidt war Leiter des Goethe-Instituts Schwäbisch Hall. Er hat viele Jahre in der Türkei gelebt und dort in Istanbul, Ankara und Izmir für das Goethe-Institut  gearbeitet. Im Ruhestand lebt er mit seiner türkischen Frau in Schwäbisch Hall und Izmir.
Außenstelle
Schwäbisch Hall 
Termin
Mi. 19.04.2023 
Veranstaltungstage
Mi 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
19:00 - 21:00 
Unterichtseinheiten
2,67 
Kosten
0,00 €  

Dozent(en)
Kursort(e)

remove_shopping_cart person_add_disabled share

Aufzählungszeichen Kurstage 

Zurück zur Übersicht

Häufig gestellte Fragen

Welches Icon hat welche Bedeutung?

Schnelle Hilfe: Fahren Sie mit der Maus über die Icons, erscheint die Erklärung/Bedeutung.


Warum können Kurse nicht in den Warenkorb gelegt werden?

Dafür gibt es mehrere, mögliche Gründe:

1. Der Kurs / Die Veranstaltung ist ohne Anmeldung,

2. Der Kurs richtet sich an Kinder in einem bestimmten Alter (z.B. für Kinder von 6-10 Jahren). Leider kann unser Buchungssystem Anmeldungen von Personen außerhalb dieser Altersspanne nicht herausfiltern. Die Angabe des genauen Geburtsdatums ist für die Kurchdurchführung jedoch zwingend notwendig. Wenn Sie sich zu einem solchen Kurs anmelden möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit vollständigen Adressdaten, genauem Geburtsdatum und den Kontaktdaten.

3. Sonstige individuelle Angaben (wie z.B. Leih-Instrument, Größenangabe,...) müssen bei der Anmeldung angegeben werden.

4. Der Kurs/Veranstaltung liegt bereits im Warenkorb


Was bedeuten die drei grauen Punkte?

Die Punkte zeigen die Belegung des Kurses an. Wenn die Punkte grau/orange sind ist eine Anmeldung möglich.

Ist ein Kurs voll, steht "Auf Warteliste"


Warum sind Kurse für Kinder nicht über die Website buchbar?

Um Kurse, die nur für bestimmte Altersgruppen ausgelegt sind altersgerecht durchführen zu können, benötigen wir das genaue Geburtsdatum des Kindes.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung per E-Mail unbedingt folgende Daten an: Name, Adresse, Kontaktdatum und das genaue Geburtsdatum an. Erst wenn wir alle Daten haben, kann die Anmeldung abgeschlossen werden.