Very British

Schlüsselwerke der Englischen Literatur II

Moral und Amoral - Das Gespaltene Ich

Am Donnerstag, 15.11.2018 um 16:00 Uhr mit Wolfgang Schwarzkopf im Haus der Bildung.

Werke von Mary Shelley, R.L. Stevenson und Joseph Conrad. Mary Shelleys "Frankenstein" (1818) ist viel mehr als ein spannender und leicht lesbarer Schauerroman aus der Periode der Gothic Novel. Sie begründet  das Motiv  vom künstlichen Menschen in der Science Fiction Literatur und führt das heute wieder hochaktuelle Thema der Angst vor dem Fremden ein. Weitere Informationen und Anmeldung...

Expressive Acrylmalerei

Schicht um Schicht: Landscape

Am Samstag, 17.11.2018 von 10-17 Uhr mit Susanne Hausner, Künstlerin im Haus der Bildung.

Erlebnis-Acrylmalerei - leuchtende Farbschichten übereinander lagern, wieder Teile freischaben, ritzen - Brüche, als feine Farblinien herausarbeiten, wieder verfremden und durch halbtransparente Schichten geheimnisvoll machen. Zeichnerische Spuren setzen und mit Wasser aufregende Spuren hinterlassen. Das Bild bleibt in Bewegung bis es freigegeben wird. Weitere Informationen und Anmeldung...

 

Aquarellmalen im Atelier:

It's Teatime

Am Freitag, 23.11.2018, 19-21 Uhr und Samstag, 24.11.2018, 10-15 Uhr mit Susanne Hausner im Atelier von Susanne Hausner.

Wir trotzen dem kalten, grauen November und werden nicht nur während des Aquarellkurses Tee trinken, sondern auch mit Tee malen. Dazu gibt es ein typisches Gebäck. Themen werden die englische Landschaft und Stillleben sein. Vorkenntnisse in der Aquarellmalerei sollten vorhanden sein. Weitere Informationen und Anmeldung...

Schlüsselwerke der englischen Literatur III

Gegenwartsliteratur

Am Montag, 03.12.2018, 16-17:30 Uhr mit Wolfgang Schwarzkopf im Haus der Bildung

In der äußerst lebendigen Szene der britischen Gegenwartsliteratur  werden seit dem Niedergang der Arbeiterklasse und der Mittelschicht in der Thatcher Ära vor allem die Probleme der "normalen" Menschen in den Vorstädten, der Arbeitslosen, der Gescheiterten, der ethnischen Minderheiten, oder der in Drogenmissbrauch und Kriminalität abgedrifteten Jugend geschildert. Früher  tabuisierte Themen wie z.B. die sexuelle Identität kommen dazu. Weitere Informationen und Anmeldung...

Entrepreneuership

Am Dienstag, 04.12.2018 um 19:00 Uhr mit Dr. Grahame Boocock, Honorary Fellow, School of Business and Economics, Loughborough University auf dem Campus Schwäbisch Hall. Der Eintritt ist frei.  

In this informal and interactive talk Grahame will give a summary of his entrepreneurship and innovation modules which he taught at Loughborough University. You will have a closer look at the key characteristics and behaviours of entrepreneurs, learn about the core of any business plan (creating value). Capture of business ideas in a Value Proposition. This evening should be of value to business students, (potential) entrepreneurs, but principles can also be applied across all organisations. Mehr Informationen...

Simply Delicious!

Am Samstag, 12.01.2019, 10:30-13:30 Uhr mit Helen Proctor im Küchenhaus Lebensraum

Talking English, cooking and having fun - this is simply delicious! We prepare and enjoy two British classics together: Shepherd`s Pie and Victoria Sponge Sandwich. Shepherd`s Pie is traditional and is loved by all. The defining ingredients are minced meat, typically cooked in a gravy with onions and sometimes other vegetables, such as peas, celery or carrots, and mashed potato as a topping.
The traditional Victoria  Sandwich Cake is a baking classic and a tasty tea-time treat. It was named after Queen Victoria, who was known to enjoy a slice of it with her afternoon tea.
Weitere Informationen und Anmeldung...

Bürgerbeteiligung:

Chancen und Grenzen

Vortrag am Mittwoch, 23.01.2019 um 19:30 Uhr mit Gisela Erler, Staatsrätin für Bürgerbeteiligung im Staatsministerium im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.

Wie viel und welche Bürgerbeteiligung ist in unserer repräsentativen Demokratie wünschenswert? Was ist das richtige Verhältnis für "gute" politische Entscheidungen? Welche Chancen bringt eine stärke Beteiligung der Bürger*innen mit sich? Aber auch: Wo liegen Schwierigkeiten  und Grenzen, z.B. mit Blick auf den Brexit? Weitere Informationen...

 

Lob des Fußballs!

Vortrag am Donnerstag, 24.01.2019 um 19:30 Uhr mit Jürgen Kaube, Herausgeber der FAZ im Haus der Bildung.
Der Eintritt ist frei.

Der Fußball, so einst Peter Handke, ist ein Sinnbild für das Ungewisse, für das Glück und die Zukunft. Das gilt immer noch, trotz Torkamera und Videobeweis! Ein Fallrückzieher war von der Evolution nicht vorgesehen. Aber auch statistisch betrachtet ist Fußball das Spiel, in dem mehr Unwahrscheinliches geschieht als in allen anderen Sportarten. Gerade darauf beruht das Vergnügen am Fußball. Jürgen Kaube klärt die verwirrende Lage mit dem Kopf. Er weiß, warum früher alles besser war, das Spiel aber nie so gut wie heute. Fußballspielen kann man überall. Man braucht dazu nichts weiter als einen Ball. Das hat den Fußball auf der ganzen Welt populär gemacht. Aber was passiert, wenn man Fußball sieht? Warum dehnt sich plötzlich die Zeit? Und weshalb hält man seinem Verein die Treue? Die Liebe zum Fußball gibt es nicht ohne Nostalgie. Fußball besteht aus Geschichten: Cruyff, Maradona, Zidane. Doch die Nostalgie von morgen ist heute Gegenwart: Messi, Neuer, Griezmann. Wie hat sich das Spiel geändert? Wie seine Helden? Kann Geld auch Eigentore schießen? Fußball zu loben heißt, solche Fragen zu beantworten. 
Mehr Informationen...

 

DJ Lecture: Punk

from London to Schwäbisch Hall

Am Donnerstag, 31.01.2019 um 19:30 Uhr mit Sid Steiner und Barny Trouble im Haus der Bildung.
Der Eintritt ist frei.

Sid Steiner und Barny Trouble, beide Punks der ersten Stunde, präsentieren in ihrer DJ Lecture den Weg des Punk von England zu uns. Punk war Import aus UK! Die junge schwäbische Punkszene saugte sich das Britische als Vorbild und Ursprung auf, und wer nicht in London war hatte erst mal keine Ahnung.
Die Musik steht an diesem Abend klar im Mittelpunkt. Mit zahleichen Bildern wird er sich aber um auch Fanzines, Parolen, Klamotten und Ästehtik drehen. Dazu gibt es, was auch sonst, kühles englisches Bier ... Weitere Informationen und Anmeldung...

Auf den Spuren der Beatles

Lesung mit Musik am Dienstag, 05.02.2019 um 19:00 Uhr mit Paul Frey in der Stadtbibliothek.

Im Jahr 2017 und 2018 reiste Paul Frey auf den Spuren der Beatles nach Liverpool, London, Hamburg und Indien. In England traf er sich mit dem Bruder des ersten Beatles Schlagzeugers im Casbah Club. Paul Frey streifte tagelang durch Liverpool, er besuchte u.a. die Penny Lane und Strawberry Fields. In seinem Vortrag zeichnet Paul Frey ein lebendiges Bild der Fab 4. Ergänzt wird die literarische Reise durch aktuelle Fotos und Filmsequenzen. Die musikalische Umrahmung mit echten Beatlesklassikern übernehmen fünf Gitarreschülerinnen und -Schüler der Musikschule aus der Gitarrenkasse von Manfred Kurtenbach: Yellow Submarine (Leon Penninger), Yesterday (Janina Kurzhals), Let it be (Niklas Hannemann), Michelle (Nadja Maas) und Lady Madonna (Manuel Friedel).
Weitere Informationen und Anmeldung...

 

Freilichtspiele hautnah:

Shakespeare lesen

Theaterprobe am Montag, 25.02.2019 um 19:00 Uhr mit Christian Doll, Freilichtspiele-Intendant in der Haalhalle.
Zur Anmeldung.

Theaterprobe am Montag, 04.03.2019 um 19:00 Uhr mit Christian Doll, Freilichtspiele-Intendant in der Haalhalle.
Zur Anmeldung.

Im Frühjahr 2019 wird das Neue Globe der Freilichtspiele Schwäbisch Hall mit einer Inszenierung von William Shakespeares großer Liebeskomödie "Was ihr wollt" offiziell eröffnet. Zu Beginn ihres Probenprozesses laden Intendant und Regisseur Christian Doll und sein Ensemble zu zwei offenen Leseproben ein - ein außergewöhnlicher Einblick in die Arbeit der Theatermacher. Wie bei Leseproben im Theater üblich, wird gemeinsam gelesen und diskutiert. BesucherInnen sind herzlich eingeladen, mit dem Ensemble gedanklich in die Welt dieser Liebeskomödie einzutauchen - ob in den geschichtlichen Hintergrund, in Shakespeares kunstvolle Sprache oder einfach in die große Frage, was mit uns Menschen passiert, wenn wir uns Hals über Kopf verlieben.

Get Back.

Ein britischer Liederabend

Exkursion am Samstag, 09.03.2019 von 17:30-23:30 Uhr

Altbekannte Gesichter jeden Abend im Pub von Tobias von Rülps: Maria, die mit ihm das Neuste in Stadt und Land kommentiert, Zettel, der nicht so genau weiß, in welchem Stück er eigentlich gelandet ist, und neuerdings auch Andreas Bleichenwang, der erfolgreiche Banker vom Kontinent. Aber bald soll es aus sein mit der geordneten Unordnung, der Brexit wird kommen, Andreas zurück auf den Kontinent müssen, dann kann Sir Toby nur noch englischen Wein servieren und Maria ist back to black. Es sei denn... als wahre Engländer setzen sie alle Hoffnungen auf die Queen, wollen sie dazu bringen sich öffentlich zu Europa zu bekennen! Und so haben wir uns auf die Suche gemacht nach so vielen Liedern und Texten wie möglich, welche uns die Insel im Herzen, ihre Musik in den Ohren und den Verhandlungsmarathon erträglich halten.
Weitere Informationen und Anmeldung...