Wirtschaft, Arbeit, Digitalisierung,

Die gesellschaftliche Entwicklung zeigt, dass das lebenslange Lernen essentiell ist – auch im Berufsleben. Die sich stetig wandelnde Berufswelt bringt ständig neue Herausforderungen. Dabei stärkt die Weiterentwicklung von Kompetenzen und Fähigkeiten die persönliche Identität und bietet das Fundament der gesellschaftlichen Teilhabe.
Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Unser Kursprogramm setzt auf die Vermittlung von Fachkompetenzen, Softskills sowie auf abschlussbezogene Qualifizierungslehrgänge. Der kompetente Umgang mit Informationstechnologien und den Neuen Medien stellt einen weiteren Schwerpunkt dar. Veranstaltungen zu Querschnittsthemen, wie u.a. Rhetorik, Selbstmarketing, Kreativitätstrainings und Business-Sprachkurse runden unser Angebot ab.

Wir beraten und unterstützen Sie gerne.

Kursprogramm der VHS Schwäbisch Hall

Kursbereiche >> Wirtschaft, Arbeit, Digitalisierung, >> Vorträge und Einzelveranstaltungen


Seite 1 von 2 Nächste Seite keyboard_arrow_right

0250002 Podcast-Talk Event "So ist das Leben"

Let's talk about life, Baby. Im Podcast "So ist das Leben" sprechen Kim Hoss und Steffen Geldner mit Jana Huhn (Instagram-Influencerin mit 109 Tsd. Followern) über ihr Leben.
Jana Huhn ist gelernte Krankenschwester und hat auf Instagram eine Plattform gefunden, um sich auszudrücken. Sie redet über Selbstliebe, den Weg des Findens, über die Liebe, über ihre Träume,  Beziehungen und über ihre wilde Gedankenwelt. Sie möchte den Menschen einfach ein gutes Gefühl geben und inspirieren. Ach ja, neuerdings töpfert sie und wer mehr über das Influencerleben von Jana Huhn alias Kopfbisfuss erfahren möchte, darf diesen Event nicht verpassen.

Der Kult-Podcast "So ist das Leben" findet an diesem Abend hier in Hall in der Hospitalkirche als Live-Event, statt.

Jana Huhn
https://www.instagram.com/vonkopfbisfuss_/

Kim Hoss
ist Kommunikationsdesignerin, Fotografin, Bloggerin und Podcasterin aus Stuttgart. Vielseitigkeit, Farbe, Authentizität, Herz und Humor – das bekommt man, wenn Kim Hoss draufsteht! https://www.instagram.com/kim_____hoss/

Steffen Geldner
ist Dozent an Hochschulen in Europa und den USA, sein Schwerpunkt liegt auf digitalem Musikmarketing. Zudem gibt er Social Media Workshops und ist beratend tätig – immer mit dem Fokus auf die Musikbranche. An der Popakademie Baden-Württemberg war er sechs Jahre lang als Projektmanager für digitale Innovation tätig und hat dort u.a. das Curriculum mit dem digitalen Schwerpunkt weiterentwickelt und das Future Music Camp durchgeführt. Mittlerweile ist er Geschäftsführer eines Labels und als Musikmanager tätig, sein Schwerpunkt liegt auf Pop und Klassik.
https://www.instagram.com/steffengeldner/? 

Termin: Sa. 14.11.2020


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

0250003 DigitalMobil Handel

Was ist das DiMo?
Mit dem DigitalMobil Handel (DiMo) ist das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel in ganz Deutschland – von Metropolen bis in die ländlichen Regionen und Randgebiete – unterwegs. Denn Digitalisierung wird besonders dann angenommen und verstanden, wenn die Technologien anhand von Anwendungsbeispielen demonstriert werden. Das DigitalMobil bietet Digitalisierung zum Anfassen und Ausprobieren – greifbare und zugleich innovative Lösungen aus der digitalen Handelswelt. Gerne schicken wir Ihnen auf Wunsch ein Paket mit Bildern des DiMos zu.
Was bringt das DiMo mit?
Aktuell haben wir acht Demonstratoren an Board, z. B. eine Digital-Signage-Lösung, eine Multisensorik-Lösung, ein digitales Kassensystem, ein Feedbacksystem sowie einen 360°-Rundgang durch ein Geschäft. Diese Demonstratoren stehen jeweils auf einem Rollwagen (Maße: Höhe: 1,2m, Breite und Tiefe: 0,5m), die wiederrum für die Vorführung der Technologien aus dem Fahrzeug herausgeholt werden. Für gewöhnlich bauen wir die Demonstratoren innerhalb des Veranstaltungsgebäudes auf. Sollten Sie eine Veranstaltung im Freien planen, prüfen wir gerne die Möglichkeiten. Weitere Infos zu den Demonstratoren finden Sie unter: https://kompetenzzentrumhandel.de/digitalmobil-handel/
Daneben bringen wir ebenfalls einige VR-Brillen mit, auf denen Interessenten verschiedene Rundgänge durch stationär verortete Ladengeschäfte machen und sich von den Möglichkeiten der Digitalisierung inspirieren lassen können.
Wer ist die Zielgruppe?
Die Demonstratoren und die VR-Anwendung richten sich gezielt an kleine und mittelständische Einzel- und Großhändler. Natürlich freuen wir uns auch über Multiplikatoren (Kammern, Verbände, Interessensgemeinschaften usw.), die sich über das DiMo und die verschiedenen Demonstrationsbeispiele informieren möchten.
Wie läuft die Vorführung der Demonstratoren ab?
Eine Person aus unserem Team betreut die Technologien, stellt diese vor und steht bei Fragen zur Verfügung. Die reine Vorführung der Demonstratoren dauert etwa 30 Minuten – mit Diskussion etwa 45-60 Minuten. Unser DiMo-Experte ist zudem zuständig für den Auf- und Abbau der Technologien, sodass für Sie kein zusätzlicher Aufwand entsteht. 

Termin: Do. 25.03.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

0250004 Einmal Hacker sein und zurück

Safer Internetday 2021

Tobias Madl, Kapitän des Deutschen Hacker-Teams konnte sich bei der „5. European Cyber Security Challenge“ in London gegen 16 weitere Teams aus verschiedenen Nationen behaupten und den Titel holen.
Er und sein Teampartner Alain Rödel zeigen uns an diesem Tag mal die andere Seite - die Seite eines Hackers. Dadurch lässt sich das Thema IT-Sicherheit durchleuchten und die Folgen von unsicherer Software und Fehlkonfigurationen können erlebt werden.

Bringt bitte euren Laptop mit.

Es gibt auch Infos über den gemeinnützigen Verein "Nachwuchsförderung IT-Sicherheit", der sich der Förderung von jungen Talenten im Bereich der Informationssicherheit widmet. Ziel ist es, breites Wissen über Fachthemen der IT-Sicherheit zu vermitteln, Nachwuchskräfte im Bereich IT-Sicherheit zu unterstützen und zu fördern. Das beinhaltet zum einen thematische Fortbildungsmöglichkeiten, finanzielle Unterstützung von lokalen Förderprojekten, einem Alumni Netzwerk und die Vermittlung an Firmen in diesen Bereichen.

Interessierte potenzielle Kooperationspartner, Unterstützter und Förder sind ebenfalls herzlich eingeladen. 

Termin: Di. 09.02.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

0250007 @home: Cyberrisken (er)kennen und minimieren

für Mitarbeiter im Homeoffice
Um Sie beim sicheren Arbeiten aus dem Home Office zu unterstützen, haben wir ein Info- und Trainingspaket rund um das Thema sicheres „remote working“ zusammengestellt.
Selbstverständlich steht auch ausreichend Zeit für Fragen zur Verfügung. 

Termin: Mi. 18.11.2020


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

0250008 @home: Cyberrisken (er)kennen und minimieren

für Freiberufler und Selbstständige
Was würde passieren, wenn ich mit Ihrer Telefonnummer bei einem Ihrer Kunden anrufen würde?
Woran erkenne ich ob eine Mail vom angegeben Absender stammt, ein Link wirklich zur angegeben Seite führt oder eine Internetseite „echt“ ist. Wie nutze ich starke Passwörter, die ich mir merken kann?
Diese und weitere Themen schauen wir uns in diesem interaktiven Workshop an. 

Termin: Mi. 04.11.2020


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

0250017 5 Wege zu einem perfekten Gedächtnis

Für alle die ihr Merk- und Denkvermögen optimieren wollen. Sie bekommen faszinierende Gedächtnistechniken von dem professionellen Andragogen Helmut Lange vermittelt, der zum Thema Lernen und Gedächtnis mehrere Bestseller geschrieben hat. Schon während des Seminars kann ihre Merkfähigkeit um 300% gesteigert werden. Danach werden Sie nicht mehr lernen, weil Sie müssen, sondern sie weil Sie wollen! Weil‘s Spaß macht. Themen: Die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns, Alternativen des Denkens, Master- und Zahlensysteme, Gedächtnisrouten und -räume. 

Termin: Di. 17.11.2020


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

0250024 Deeskalationsstrategien im Beruf

Geschickt im Konflikt - Herausfordernde Situationen meistern!
Haltung zeigen, Durchsetzungsvermögen und Deeskalationsstrategien

In herausfordernden Situationen im Arbeitskontext mit Menschen sind klare Grenzen nötig ohne dabei die Beziehung zu gefährden.
Wie setze ich Regeln klar durch, was gehört zur Durchsetzungsfähigkeit? Wie wird deeskaliert, wo sind Grenzen? Wie schaffe ich eine Kultur des Hinschauens und schütze Betroffene? Wie führe ich Gespräche mit Personen, die Grenzen überschreiten und provozieren oder gar die Kontrolle verlieren? Wie kann ein Umgang mit Bedrohung und Gewalt aussehen? Wie bringe ich Beziehungsarbeit und Grenzsetzung zusammen? Und welche Rolle spielen dabei Körpersprache und Humor?

Neben vielen Methoden und Selbsterfahrungsanteilen für das eigene Repertoire und sichere Auftreten wird erarbeitet, wie Menschen sensibilisiert und zu Zivilcourage animiert werden können. Folgende Inhalte werden vermittelt:
• Deeskalationsstrategien und Konfliktkommunikation
• Klarheit, innere Haltung, Spontaneität und Humor im Konfliktfall
• Formen und Folgen von Bedrohung und Gewalt
• Körpersprache, Blick- und Raumverhalten
• Konfrontativ-wertschätzende Gesprächsführung
• Durchsetzungsfähigkeit
• Methoden für die Arbeit mit im Einzelsetting und mit Gruppen u.a. Vermittlung von Zivilcourage und Selbstbehauptung

Lars Groven
Dipl. Sozial-/Religionspädagoge
Anti-Aggressivitäts-/Coolness-Trainer
Fachpädagoge für Konfliktkommunikation
Master of Arts (Organisationsentwicklung, Beratung, Leitung),
Fachreferent Gewaltprävention und Deeskalation Stiftung gegen Gewalt an Schulen, Winnenden
Projektleitung der Stadt Stuttgart 

Termin: Di. 06.10.2020


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

0250029 Herausfordernde Situationen im Alltag

In herausfordernden Situationen mit Menschen im Arbeitskontext sind klare Grenzen nötig, ohne dabei die Beziehung zu gefährden. Wie setze ich Regeln klar durch, was gehört zur Durchsetzungsfähigkeit? Wie wird deeskaliert, wo sind Grenzen? Wie schaffe ich eine Kultur des Hinschauens und schütze Betroffene? Wie führe ich Gespräche mit Personen, die Grenzen überschreiten und provozieren oder gar die Kontrolle verlieren? Wie bringe ich Beziehungsarbeit und Grenzsetzung zusammen? Und welche Rolle spielen dabei Körpersprache und Humor?
Neben vielen Methoden und Selbsterfahrungsanteilen für das eigene Repertoire und sicheres Auftreten wird erarbeitet, wie Menschen sensibilisiert und zu Zivilcourage animiert werden können. Folgende Inhalte werden vermittelt:
- Deeskalationsstrategien und Konfliktkommunikation
- Klarheit, innere Haltung, Spontaneität und Humor im Konfliktfall
- Formen und Folgen von Bedrohung und Gewalt
- Körpersprache, Blick- und Raumverhalten
- konfrontativ-wertschätzende Gesprächsführung
- Durchsetzungsfähigkeit
- Methoden für die Arbeit im Einzelsetting und mit Gruppen

Lars Groven ist Dipl.-Sozial-/Religionspädagoge und arbeitet u.a. als Anti-Aggressivitäts-/Coolness-Trainer und als Fachreferent Gewaltprävention und Deeskalation bei der Stiftung gegen Gewalt an Schulen e.V. in Winnenden. 

Termin: Di. 12.01.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

0251080 Meine Bits und Bytes - Grundlagen der Programmierung

Lernen Sie die Grundlagen der Desktopprogrammierung mithilfe der Sprache C#. Von der Programmierung eines einfachen Terminals bis hin zu einer Grafischen Benutzeroberfläche mithilfe der .Net Technologien WinForms und WPF. 

Zeitraum: Fr. 16.10.2020 - Fr. 27.11.2020


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share

0256006 @home: Perfektionsfalle

"Ich muss immer mindestens 100%"
Das Webinar stellt die unterschiedlicher Arten von Perfektionismus vor und das, wohin er führen kann: in Erschöpfung und Burnout. Denn Perfektionismus ist ein ständiger Antreiber, der keine Zufriedenheit kennt. Doch wie kann ein Ausstieg aus der selbstauferlegten und nicht ressourcenorientierten Verpflichtung zur Höchstleistung aussehen? Welche Kraut gegen Perfektionismus gewachsen ist, vermittelt das Webinar mit Input und interaktiven Elementen. Denn das ParetoPrinzip alleine ist gegen Perfektionismus keine ausreichende Lösung. Es braucht Methoden, um weniger Leistungsdruck und mehr Gelassenheit, weniger Anspannung und mehr Entspannung,
weniger Eigenleistung und mehr sinnvolle Delegation kennenzulernen.

Zugangslink: https://global.gotomeeting.com/join/643799485 

Termin: Mi. 30.09.2020


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

Seite 1 von 2 Vorwärts, Schnelltaste 2