Skip to main content

Diskussionskreis "Digitalisierung"

montags ab 25.02.19, 18-20 Uhr (4 x) mit Roland Ley, Dipl. Wirtschaftsingenieur im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei, bitte melden Sie sich an.

Zum Diskussionskreis "Digitalisierung" sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Referent Roland Ley führt Sie an verschiedene Themen heran und im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum diskursiven Austausch.
Inhatle sind u.a.:
- Blockchain
- Bitcoin
- Autonomes Fahren

Weitere Informationen und Anmeldung…

Ich stehe meine Frau!

Qualifizierung von Frauen für Beruf und Ehrenamt

Als aktive und engagierte Frau im Beruf, in der Kommunalpolitik, in Gemeinderat oder Elternbeirat oder einem anderen Gremium sind Sie gefordert, Ihre „Frau zu stehen“. Das fällt nicht immer leicht, vor allem weil Frauen dazu tendieren, ihr Licht unter den Scheffel zu stellen. Sie sagen besonders häufig „ja“, auch wenn sie „nein“ sagen wollen. Sie finden manchmal nicht die passenden Worte, lassen sich rasch verunsichern, wollen niemanden verletzen und verfügen nur selten über ein gut funktionierendes Netzwerk. Mit unserer mehrteiligen Veranstaltungsreihe möchten wir Ihnen die nötigen Kompetenzen vermitteln, damit Sie in Beruf und Ehrenamt souverän ihre Frau stehen. Die Reihe kann einzeln und gesamt gebucht werden und wird zusammen mit der VHS Künzelsau, dem Ev. Bildungswerk Hohenlohe, Ev. Kreisbildungswerk Schwäbisch Hall und der Ländlichen Heimvolkshochschule Hohebuch veranstaltet.

Wertschätzung als Haltung - mehr als ein gutes Gefühl

Am Samstag, 30.03.2019 von 9:30-16:30 Uhr mit Dr. Beate Weingardt, Dr. theol., Dipl. Psychologin in der
Ländlichen Heimvolkshochschule

Was ist unter „Wertschätzung als Haltung“ zu verstehen? Wie sieht es mit Wertschätzung in unserer Gesellschaft aus?

Weitere Informationen...

"Ihr Auftritt, bitte" ...

Rhetorikseminar für Frauen

Am Samstag, 30.03.2019 um 9 Uhr mit Friederike Winsauer, Coach und Laufbahnberaterin
im Haus der Bildung.

Die Wirkung, die Sie als Person erzeugen, wird unweigerlich mit der Qualität Ihrer Arbeit oder dem Image Ihres Bereiches verknüpft. Erwiesen ist, dass der Inhalt Ihrer Worte nur etwa 10% der Gesamtwirkung ausmacht. 90% erzeugen Ihre Stimme, die Sprechweise und vor allem Körperhaltung und Körpersprache.
Ziele des Seminars:
- Sie entwickeln Ihren persönlichen Stil für einen eindrucksvollen Auftritt
- Sie lernen gelassen mit Lampenfieber umzugehen
- Sie erkennen: Ihre Stimme erzeugt Stimmung
- Sie erarbeiten Ihre "Marke"
- Sie wissen um Ausstrahlung, Persönlichkeit und Authentizität

Weitere Informationen und Anmeldung…

Frauenreihe: Wertschätzung als Haltung -

mehr als ein gutes Gefühl

Am Samstag, 30.03.2019 um 9:30 Uhr mit Dr. Beate Weingardt, Dr. theol., Dipl. Psychologin in der
Ländlichen Heimvolkshochschule.

Das Thema „Wertschätzung“ begegnet uns häufig und sowohl Kinder als auch Erwachsene spüren genau, ob ihnen ein anderer Mensch wertschätzend begegnet, sie mit Achtung und Respekt behandelt oder nicht. Was ist unter „Wertschätzung als Haltung“ zu verstehen? Wie sieht es mit Wertschätzung in unserer Gesellschaft aus? Wie können wir diese Haltung uns und anderen gegenüber einüben und warum verändert es unsere Beziehungen, wenn wir dies tun?

Weitere Informationen…

Digitaler Nachlass

Vortrag am Mittwoch, 03.04.2019 um 19 Uhr mit Christa Rahner-Göhring im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei, bitte melden Sie sich dennoch an.

Der digitale Nachlass geht uns alle an: Täglich hinterlassen wir - bewusst oder unbewusst - Spuren im Internet: Mailkonten, Einkäufe, Social Media Accounts wie Facebook, Instagram, Twitter & Co.
Viele Dienste können ohne eine Registrierung gar nicht mehr genutzt werden. Persönliche Daten und Bankverbindungen liegen auf zahlreichen Servern von Unternehmen verstreut. Wer kümmert sich darum, wenn wir es selbst nicht mehr tun können?
Die Referentin informiert über Möglichkeiten, die informationelle Selbstbestimmung auch dann noch zu realisieren, wenn andere es für uns tun müssen -  in unserem Sinn.

Weitere Informationen…

Frauen kommunizieren anders als Männer

Am Dienstag, 09.04.2019 um 18 Uhr mit Anna-Daniela Pickel im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.

"Spielregeln für eine erfolgreiche Kommunikation im Job"
Frauen und Männer sind verschieden und werden unterschiedlich erzogen. Ein wesentliches Ergebnis dessen ist, dass Frauen anders kommunizieren als Männer. Oft hindert Frauen diese Form der Kommunikation daran, Ihre Zielvorstellung klar und deutlich zu formulieren, was häufig auch zu Missverständnissen führt. Im Workshop geht es darum, das eigene Kommunikationsverhalten/ die Erwartungen an den Gesprächspartner zu erkennen. Sie erhalten "Werkzeuge", wie Sie Ihre Anliegen an Kollegen und Vorgesetzte formulieren und sich mit Ihren Äußerungen auch identifizieren können. Es geht nicht nur um die Kommunikation zwischen Mann und Frau, sondern generell um weibliche Kommunikation.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Einfach gut organisiert!

Büromanagement und Kommunikation für Sekretariat

Am Donnerstag, 11.04.2019 um 9 Uhr mit Sonja Naegelin in der vhs-Künzelsau, Hermann-Lenz-Haus.

In diesem Seminar erarbeiten wir, wie Sie durch zielstrebiges und strukturiertes Handeln sowie mit aktuellen Techniken des Zeit- und Selbstmanagements mehr persönliche Souveränität gewinnen. Genauso wichtig wie die Qualität unserer Arbeit ist eine gelingende Kommunikation im Büro, ein konstruktiver Umgang mit Stress und Konflikten. Im Sekretariat laufen oft alle Fäden zusammen, es gibt verschiedene Listen, unterschiedliche Arbeitsweisen, oft sind Mitarbeiter auch der Kummerkasten für andere. Mit bewusster und konstruktiver Arbeitsweise kann man hier gegensteuern.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Deeskalationsstrategien im Beruf

Vortrag am Montag, 06.05.2019 um 9 Uhr mit Lars Groven, Dipl. Sozial-/Religionspädagoge; Fachpädagoge für Konfliktkommunikation; Master of Arts im Haus der Bildung.

In herausfordernden Situationen im Arbeitskontext mit Menschen sind klare Grenzen nötig ohne dabei die Beziehung zu gefährden.
Wie setze ich Regeln klar durch, was gehört zur Durchsetzungsfähigkeit? Wie wird deeskaliert, wo sind Grenzen? Wie schaffe ich eine Kultur des Hinschauens und schütze Betroffene? Wie führe ich Gespräche mit Personen, die Grenzen überschreiten und provozieren oder gar die Kontrolle verlieren?
Neben vielen Methoden und Selbsterfahrungsanteilen für das eigene Repertoire und sichere Auftreten wird erarbeitet, wie Menschen sensibilisiert und zu Zivilcourage animiert werden können. Folgende Inhalte werden vermittelt:
•    Deeskalationsstrategien und Konfliktkommunikation
•    Klarheit, innere Haltung, Spontanität und Humor im Konfliktfall
•    Körpersprache, Blick- und Raumverhalten
•    Konfrontativ-wertschätzende Gesprächsführung
•    Durchsetzungsfähigkeit
•    Methoden für die Arbeit mit im Einzelsetting und mit Gruppen

Weitere Informationen und Anmeldung…

Ihre Daten in der Google Cloud

Am Montag, 06.05.2019 um 18 Uhr mit Erich Wolf im Haus der Bildung.

Der Speicher Ihres Smartphones ist voll, was tun? In diesem Workshop werden wir gemeinsam Lösungen mit Hilfe der kostenlosen Google Cloud erarbeiten. Sie lernen wie Sie Ihre Fotos auf dem Smartphone bei Google speichern, Alben anlegen und mit Freunden teilen, Kontakte sicher anlegen und synchronisieren und einen Kalender verwalten.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Sicher ins Internet

für Senioren und Einsteiger/innen

dienstags ab 07.05.19 um 9 Uhr (3 x) mit Ernst Glockzin im Haus der Bildung.

Sie haben erste einfache PC-Grundkenntnisse (z.B. durch den Kurs "PC für Einsteiger") und möchten jetzt das Internet als Informationsquelle und E-Mail zur Kommunikation nutzen. Kursinhalte sind u.a.: Aufbau und Funktionsweise des Internets; Wie komme ich ins Internet? Arbeiten mit einem Browser (z.B. Internet Explorer); E-Mail und Anlegen einer E-Mail-Adresse; Benutzerkonten und Passwörter; Suchmaschinen; Auskünfte und Angebote einholen und worauf sollte ich dabei achten? Welche Risiken gibt es im Internet?

Weitere Informationen und Anmeldung…

Schlagfertigkeit -

wirkungsvoll trainieren

Am Mittwoch, 08.05.2019 um 18:30 Uhr mit Matthias Dahms in der VHS Crailsheim.

Schlagfertigkeit ist die Kunst, die richtigen Worte zu finden. Sie lernen, spontaner mit Ihrer Sprache umzugehen und den aktiven Wortschatz spürbar zu erweitern, damit Sie auch in Belastungssituationen flüssig und treffend formulieren. Dadurch werden Sie mutiger, die passenden Worte zu sagen. Sie lernen, sich zu begeistern und trainieren den selbstbewussten Einsatz der Körpersprache, der Ihnen eine sichere und souveräne Ausstrahlung verleiht. Sie trainieren spritzige Antworten, die das Gegenüber verblüffen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Authentisch Führen

- mich - meine Mitarbeiter*innen - mein Unternehmen

Am Montag, 13.05.2019 und Dienstag, 14.05.2019 jeweils von 9:30 bis 17:30 Uhr mit Doerte Westphal, Referentin Personalentwicklung im Haus der Bildung.

Entwickeln Sie einen authentischen Führungsstil, indem Sie Ihr eigenes Führungsverhalten reflektieren und Techniken und Wirkungsweisen lernen. Führen ist eine komplexe Aufgabe, die Sie täglich vor neuen Herausforderungen stellt. In diesem Seminar arbeiten Sie intensiv an Ihren Führungsmethoden und Ihrem täglichen Führungsverhalten. Sie reflektieren und trainieren wichtige Techniken. Mit dem Thema: "Selbst-/Rollenmanagement" als Grundlage des Führens werden wir uns beschäftigen; verbunden mit der Frage: wie geführt werden soll und wie Sie sich als Führungskräfte selbst in Ihrer Führungsrolle führen und verstehen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Mentale Kräfte aktivieren

Vortrag am Samstag, 18.05.2019 um 14 Uhr mit Ursula Windisch im Haus der Bildung.

Unerlässlich im Leistungssport, sind mentale Kräfte auch im Beruf entscheidend! Was alles möglich ist, wenn die Kraft des mentalen Bereichs genutzt wird, und wie Sie zu mentaler Fitness gelangen, erfahren Sie in diesem Workshop. Grundlagen sind ein Entspannungstraining und das Steuern innerer Bilder und Gefühle, um gedanklich und visuell zukünftige Ereignisse durchspielen zu können und so die Selbstsicherheit zu fördern. Mentale Fitness ist heute in allen beruflichen Bereichen Voraussetzung.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Rhetorik:

Mit Worten überzeugen

Am Mittwoch, 22.05.2019 um 18:30 Uhr mit Matthias Dahms im Haus der Bildung.

Wer in Reden und Präsentationen überzeugend, sicher und sprachlich geschickt auftritt, erreicht seine beruflichen Ziele leichter. Gestalten Sie den Spannungsbogen so, dass das Publikum emotional berührt ist und der Funke der Begeisterung überspringt. Besseres Argumentieren und sicheres Auftreten steigern Ihre Überzeugungskraft. Ihr körpersprachlicher Ausdruck wird selbstbewusster. Lernen Sie, einen wirkungsvollen Einstieg zu finden, mit Blackout und Störungen souverän umzugehen sowie den Umgang mit Einwänden.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Kommunikation auf Augenhöhe

Kommunikation auf Augenhöhe
- Workshop 1
Am Donnerstag, 06.06.2019 um 18:30 Uhr mit Matthias Dahms in der vhs-Künzelsau, Hermann-Lenz-Haus.

"Willst Du Recht haben oder glücklich sein?" Das ist eine der zentralen Fragen, der von Dr. Marshall Rosenberg entwickelten wertschätzenden Kommunikation. Sie wird auch als Sprache des Herzens, einfühlsame oder gewaltfreie Kommunikation (GfK) bezeichnet. Ein Großteil unserer Berufs- und Alltagsgespräche besteht darin, andere zu einem bestimmten Handeln zu bewegen oder sich zu rechtfertigen. Kern eines wertschätzenden Gesprächs auf Augenhöhe sind jedoch weder die Durchsetzungs- oder Überzeugungsfähigkeit, sondern die Bedürfnisse eines jeden Menschen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Assessment Center Training

montags ab 24.06.19 um 9 Uhr (2 x) mit Dr. Dieter Court, Personalberater im Haus der Bildung.

Wenn Sie zu einem Assessment Center eingeladen werden, haben Sie schon einiges erreicht:
Ihre Bewerbung dokumentiert ein erfolgreiches Studium und zeigt Ihre Fähigkeiten und Ihre Motivation. Ihre Zeugnisse sind analysiert worden und haben einer kritischen Prüfung standgehalten.
Vielleicht durften Sie Online-Tests zu Ihrer Intelligenz bewältigen, und möglicherweise haben Sie auch noch einen psychologischen Persönlichkeitstest geschafft.
Und jetzt das noch: das Unternehmen will Sie jetzt von Ihrer ganz Individuellen Seite kennen lernen:
 Erleben Sie, was AC konkret bedeutet und machen Sie wichtige berufsrelevante Selbsterfahrungen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Passende Stellen da finden, wo sonst niemand sucht

Am Donnerstag, 26.09.2019 um 9 Uhr mit Manfred Fock im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei. Bitte melden Sie sich an (Informationen siehe Kursbeschreibung).  

Nur jede dritte Stelle wird in Deutschland tatsächlich öffentlich ausgeschrieben. Bei der klassischen Suche in Zeitungen oder im Internet bleiben also nahezu zwei Drittel der Chancen auf eine „passende“ Stelle praktisch ungenutzt. Das muss nicht sein. Wer einen beruflichen Neuanfang machen möchte und weiß, wie der „verdeckte Arbeitsmarkt“ funktioniert, kann nicht nur da Stellen finden, wo sonst niemand sucht, sondern vor allem gezielt nach wirklich (!) passenden Jobs suchen. Im Workshop lernen Sie anhand praktischer Übungen und Beispiele, wie Sie Schritt für Schritt herausfinden, was Sie in Zukunft wirklich beruflich machen wollen und wie Sie dazu passende Stellen finden - auch ohne Bewerbungsunterlagen, Lebensläufe, endlose Suche im Internet und sogar ohne Vitamin B.

Weitere Informationen…