Wirtschaft, Arbeit, Digitalisierung,

Die gesellschaftliche Entwicklung zeigt, dass das lebenslange Lernen essentiell ist – auch im Berufsleben. Die sich stetig wandelnde Berufswelt bringt ständig neue Herausforderungen. Dabei stärkt die Weiterentwicklung von Kompetenzen und Fähigkeiten die persönliche Identität und bietet das Fundament der gesellschaftlichen Teilhabe.
Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil der Volkshochschularbeit. Unser Kursprogramm setzt auf die Vermittlung von Fachkompetenzen, Softskills sowie auf abschlussbezogene Qualifizierungslehrgänge. Der kompetente Umgang mit Informationstechnologien und den Neuen Medien stellt einen weiteren Schwerpunkt dar. Veranstaltungen zu Querschnittsthemen, wie u.a. Rhetorik, Selbstmarketing, Kreativitätstrainings und Business-Sprachkurse runden unser Angebot ab.

Wir beraten und unterstützen Sie gerne.

Herausfordernde Situationen in der Kinder- und Jugendarbeit meistern

Details zum Kurs 1256024 (Herausfordernde Situationen in der Kinder- und Jugendarbeit meistern)


Kursnummer
1256024
Titel
Herausfordernde Situationen in der Kinder- und Jugendarbeit meistern
Rubrik
Workshop
Status
 
Info
Seminar für pädagogische Fachkräfte, Übungsleiter und alle Interessierten
In herausfordernden Situationen mit Kindern und Jugendlichen sowie mit deren Eltern sind eine klare Haltung, Durchsetzungsfähigkeit und klare Grenzen nötig ohne dabei die Beziehung zu gefährden.
Wie reagiert man angemessen auf Widerstände und Regelverstöße? Was gehört zur Durchsetzungsfähigkeit, Beziehungsarbeit und Grenzziehung? Wie wird bei Bedrohung und Gewalt deeskaliert, was ist präventive Deeskalation und wo sind dem Ganzen Grenzen gesetzt? Wie schaffe ich eine Kultur des Hinschauens und schütze Betroffene? Wie führe ich Gespräche in Akutsituationen und wie kann eine Wiedergutmachen aussehen? Wie bringe ich Beziehungsarbeit und Grenzsetzung zusammen? Und welche Rolle spielen dabei Körpersprache und Humor?
Neben vielen Methoden und Selbsterfahrungsanteilen für das eigene pädagogische Repertoire wird erarbeitet, wie Kinder und Jugendliche sensibilisiert und zu Zivilcourage animiert werden können. Folgende Inhalte werden vermittelt:

• Deeskalationsstrategien
• Klarheit, innere Haltung, Spontanität und Humor im Konfliktfall
• Formen und Folgen von Bedrohung und Gewalt
• Körpersprache, Blick- und Raumverhalten
• Konfrontativ-wertschätzende Gesprächsführung
• Durchsetzungsfähigkeit, Konfliktkommunikation und Umgang mit Stress
• Methoden für die Arbeit mit Kindern und Jugendliche u.a. Vermittlung von Zivilcourage und Selbstbehauptung
Außenstelle
Schwäbisch Hall 
Termin
Di. 08.02.2022 
Veranstaltungstage
Di 
Dauer
1 x 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
09:00 - 16:30 
Unterichtseinheiten
10 
Kosten
75,00 € inkl. Handout und Seminarverpflegung 

Dozent(en)
  • Groven, Lars, Dipl. Sozial-/Religionspädagoge; Fachpädagoge für Konfliktkommunikation; Master of Arts

Kursort(e)

shopping_cart person_add share

Aufzählungszeichen Kurstage 

Zurück zur Übersicht