Außenstellen

Die Volkshochschule verfügt in sieben verschiedenen Ortschaften rund um Schwäbisch Hall über Außenstellen, so dass unser Weiterbildungsprogramm immer in Ihrer Nähe ist. Nachfolgend finden Sie die einzelnen Außenstellen im Überblick. Zum Programm der Außenstellen, Kontaktadressen und weitere Informationen klicken Sie auf den von Ihnen gewünschten Ort.

Genussvolle Weinprobe mit Winzermeister Frank Hornung

Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

keyboard_arrow_left Vorherige Seite Seite 7 von 69 Nächste Seite keyboard_arrow_right

1227402 Belgien - Land der Biere

In keinem Land der Welt wird Brautradition so gelebt wie in Belgien. Lassen Sie sich von Biersommelier Manfred Schuster in die verschiedenen Brauverfahren diesseits und jenseits des Reinheitsgebotes einführen und erleben Sie die überrraschende Geschmacksvielfalt anhand sechs verschiedener Bierstile aus unserem Nachbarland. 

Termin: Sa. 20.11.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share

1231000 Ist die Schule zu blöd für unsere Kinder?

Jürgen Kaube ist Herausgeber und Bildungsexperte der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» - und Vater von zwei Töchtern. Aus dieser doppelten Erfahrung heraus formuliert er eine provokante These: Die Schule, wie sie jetzt ist, ist eine Fehlkonstruktion. Sie bringt den Kindern oft nur bei, was diese weder brauchen noch verstehen - und zuverlässig fast komplett wieder vergessen. Schlimmer noch: Die Schule reagiert dabei viel zu stark auf immer neue Anforderungen, die von außen an sie gestellt werden. Die Digitalisierung des Klassenzimmers ist genauso Unsinn, wie es die Rechtschreibreform oder das Sprachlabor waren.
Was jetzt gebraucht wird, sagt Kaube, ist eine Reduktion auf das Wesentliche: Kinder sollen denken lernen, darum und nur darum geht es in der Schule. Heute bringt sie ihnen vor allem bei, was leicht abgefragt werden kann. Und das ist das genaue Gegenteil von denken lernen, Urteilskraft und Weltverständnis. Daraus leitet Kaube ebenso klare wie unbequeme Forderungen ab, die die Bildung unserer Kinder von unsinnigen Zwängen befreien.
Jürgen Kaube legt ein Buch vor, das quer steht zu der bisherigen Bildungsdebatte, nicht einzuordnen ist in ein Schema von links und rechts, konservativ und progressiv. Ein Plädoyer für eine Schule, die wirklich schlau macht. 

Termin: Do. 18.11.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1231005 Treff für Alleinerziehende

Kommen Sie ohne Anmeldung vorbei, lernen Sie andere Eltern kennen, tauschen Sie sich untereinander aus nach einem kurzen fachlichen Impuls. Sie können sich bei Brezeln, Kuchen, Getränke (zum Selbstkostenpreis) mit anderen Menschen in ähnlichen Situationen unterhalten, während Ihre Kinder spielen, basteln, toben. Bei gutem Wetter sind wir mit den Kindern draußen oder machen einen Ausflug (Treffpunkt ist immer das Familienforum). Für eine Kinderbetreuung ist gesorgt. 

Zeitraum: Sa. 18.09.2021 - Sa. 29.01.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1231007 Schwanger!? Schutzfristen und Leistungen beantragen

Wann, wo und wie man die formalen Abläufe rund um die Schwangerschaft und Elternzeit organisiert, erfahren Sie an diesem Informationsabend für werdende Mütter und Väter. Welche finanziellen Leistungen gibt es vor und nach der Geburt? Welche
Formalitäten und Fristen sind einzuhalten? An diesem Abend wird u. a. über die Themen Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld, Kindergeld und andere staatliche Leistungen in der Schwangerschaft und nach der Geburt informiert. 

Termin: Do. 20.01.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share

1231010 VElKi© - Volkshochschule Eltern Kind Programm

Optimale und altersgerechte Förderung für Babys in den Bereichen Motorik, Spiel und Sprache. VElKi© ist ein Gruppenprogramm, das ab einem Alter von 4 Monaten die Bindung von Eltern und Kind fördert und in dem sich die Eltern bewusst ihrem Baby widmen.
Nach einer Ankomm-Phase mit Kniereitern, Schoßspielen usw. wird eine Schatzkiste mit verschiedenen Materialien zum Fühlen und Entdecken geöffnet. Diese bieten Bewegungs- und Spielanregungen für die Babys. Anschließend kommen die Eltern zu Wort. Sie können sich unter Anleitung der Kursleiterin austauschen und erhalten theoretisches Hintergrundwissen und praktische Anregungen für zu Hause.
Der Kurs klingt mit Entspannungs- und Schmuseliedern, Kitzel-Reimen und anderen Ritualen aus.
Genießen Sie diese wertvolle Zeit mit Ihrem Kind! 

Zeitraum: Do. 16.09.2021 - Do. 25.11.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1231016 Intensive Kinder

Warum Intensive Kinder außergewöhnlich sind.
Ungefähr jedes achte Kind reagiert sehr sensibel auf seine Umwelt, erlebt Gefühle unglaublich intensiv, ist extrem hartnäckig und ausdauernd, und noch vieles mehr. Viele Eltern merken sehr früh: "Mein Kind ist anders", sie fühlen sich für das Verhalten ihrer Kinder verantwortlich, suchen die Schuld bei sich selbst und ihren Kindern. Auch Druck und Erwartungshaltungen von außen machen es den Familien schwer. In diesem Vortrag für besonders geforderte Eltern, Großeltern und Fachkräfte erhalten Sie einen Überblick über verschiedene Begrifflichkeiten, besondere Eigenschaften und Merkmale für diese Spielarten der Persönlichkeitsentwicklung.
Ein Workshop zur individuellen Auseinandersetzung mit dem Thema ist angedacht.
Die Referentin Frau Lena Fuamenya ist Dipl.-Soz.-Päd., Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (DGSF). 

Termin: Fr. 22.10.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share

1231017 Leben mit herausfordernden Kindern

In diesem Workshop wird aufbauend auf den Vortrag "Intensive Kinder" (Hochsensibel, Gefühlsstark, Autonom, High Need) besonders auf den Alltag mit herausfordernden Kindern und die persönliche Haltung zum Kind eingegangen. Als Eltern eines intensiven Kindes haben Sie vielleicht manchmal das Gefühl, Sie wären damit ganz allein. Das sind Sie aber nicht. Diesen Weg sind schon tausende Eltern gegangen und es gibt Strategien, die dabei helfen den Alltag für alle Beteiligten leichter zu machen.

Die Referentin Frau Lena Fuamenya ist Dipl.-Soz.-Päd., Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (DGSF). 

Termin: Fr. 12.11.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share

1231018 Achtsamkeit im Familienalltag

Familienalltag. Ein Wort, welches so wahnsinnig viel beinhaltet, und Eltern auch ganz schön ins Strudeln bringen kann. Wie gelingt es mit Kindern, Arbeit, Haushalt, Sozialkontakten, Anforderungen und Erwartungen, eigenen Ansprüchen und, und, und immer wieder ins hier und jetzt, zu sich selbst, und zum Durchatmen zu kommen?
Der Workshop klärt über den Hintergrund des Achtsamkeitstraining auf, enthält aber vor allem viele praktische und alltagstaugliche Übungen.

Die Referentin Frau Lena Fuamenya ist Dipl.-Soz.-Päd., Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (DGSF). 

Termin: Fr. 29.10.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share

1231101 Knigge für Kids

Kids zwischen 6-12 Jahren können sich am Donnerstag, den 03.11.21 von 10 bis 14 Uhr im Hotel Hohenlohe ein Knigge-Diplom verdienen.
Der Kurs ist eingebunden in ein schönes Mittagsmenü an einer gedeckten Tafel. Spielerisch werden den Kindern bei einem gemeinsamen Essen verschiedene Regeln und Umgangsformen vermittelt. Zum Beispiel Besonderheiten im Umgang miteinander, bei Veranstaltungen oder im Restaurant und ganz alltägliche Höflichkeiten, wie das Bitten, das Danken, Entschuldigungen, Taktgefühl, Pünktlichkeit und Rücksicht, werden vermittelt.
Zum Abschluss gibt es ein Knigge-Quiz. 

Termin: Mi. 03.11.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1231103 Babysitter-Führerschein

Dieser Kurs bietet jungen Leuten ab 14 Jahren die Möglichkeit, sich in vier Kurseinheiten für die Aufgabe als Babysitterin/Babysitter zu qualifizieren. Babysitten ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, die der Babysitterin/dem Babysitter wichtige Eigenschaften wie Einfühlungsvermögen, Sensibilität, Fantasie, Geduld, Ausdauer, Verantwortungsgefühl und Liebe zum Kind abverlangt.
Die Vermittlung von Hintergrundwissen, praktischen Fertigkeiten und Tipps für diese Aufgabe stehen im Mittelpunkt dieses Kurses. Am Ende erhalten die Teilnehmenden ein "Babysitter- Zertifikat".
Die vier Kurseinheiten beinhalten:
- Einführung in die Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern und deren Grundbedürfnisse
- Altersgerechte Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten
- Umgang mit schwierigen Situationen und Grundwissen für Notfälle
- Rechte, Pflichten und Gefahrenquellen 

Zeitraum: Do. 18.11.2021 - Do. 09.12.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

Rückwärts, Schnelltaste 3 Seite 7 von 69 Vorwärts, Schnelltaste 2