Gesundheit

Von A wie Achtsamkeit bis Z wie Zumba...

...in unserem Fachbereich Gesundheit finden Sie ein vielfältiges Angebot, um Körper und Seele gesund zu erhalten! Ernährung, Bewegung und Entspannung sind hierbei wichtige Säulen, denn sowohl regelmäßige körperliche Aktivität als auch bewusster Umgang mit Stress tragen zu einem gesunden Leben im Alltag bei. Unsere engagierten und qualifizierten Kursleitenden bieten Ihnen eine Fülle von Kursen zu Entspannungsverfahren, Bewegungsangeboten drinnen und draußen sowie im Wasser. Zur Gesundheit zählt auch Genießen können, deshalb finden Sie bei uns ebenso Koch- und Backkurse von regionaler, saisonaler Küche bis hin zu kulinarischen Spezialitäten aus anderen Ländern.

Kursprogramm der VHS Schwäbisch Hall

Kursbereiche >> Gesundheit >> Vorträge und Einzelveranstaltungen


Seite 1 von 2 Nächste Seite keyboard_arrow_right

8291026 Fruktose Intoleranz - Wenn gesundes Essen plötzlich krank macht

Sich gut und ausgewogen zu ernähren, ist mit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit nicht immer einfach.
Fructose finden wir in weitaus mehr Lebensmitteln als in Obst. Hier erfahren Sie: Welche Beschwerden typischerweise auftreten, wie Fructose Intoleranz diagnostiziert und behandelt wird und welche Besonderheiten als Betroffener zu beachten sind. Informationen über die Notwendigkeit von Nahrungsergänzungsmitteln in Form von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen werden ebenfalls besprochen. 

Termin: Mo. 28.01.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share
fast ausgebucht

8291035 DIAKademie 39: Gemeinsam dem chronischen Schmerz die rote Karte zeigen

Ambulante und stationäre Behandlungsmöglichkeiten am Diakonie-Klinikum bei chronischen Schmerzen. 

Termin: Di. 05.02.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

9191005 Wenn die Organe sprechen könnten

Körperliche und seelische Symptome sind Signale, die anzeigen, dass etwas aus dem
Gleichgewicht geraten ist. Hier ist die sog. Organsprache von Bedeutung. Wir erkunden den Volksmund: z.B.wenn "etwas an die Nieren geht" oder "die Galle überläuft".
In diesem Vortrag informiert Eva Canters Sie über das Zusammenspiel zwischen Körper und Geist und zeigt Ihnen eine einfache Übung, die Sie sofort im Alltag umsetzen
können. 

Termin: Do. 16.05.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

9191006 Hilfe, mein Kind is(s)t vegan

Dieser Kurs ist speziell für alle Eltern und Großeltern deren Kinder oder Enkel sich bewusst für eine vegetarische oder vegane Ernährung entschieden haben und die sich Sorgen machen, ob ihr Kind bei dieser Ernährungsform auch alle wichtigen Nährstoffe bekommt. Sie erhalten Tipps auf was Sie als (Groß-)Eltern achten sollten.
Die in diesem Seminar vermittelten Inhalte dienen nur der allgemeinen Information und stellen keine ärztliche oder medizinische Beratung dar oder ersetzen diese. 

Termin: Do. 16.05.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
add_shopping_cart
person_add
share
Anmeldung möglich

9191011 Barfuß in den Frühling

Wir machen unsere Füße fit und lernen Übungen, mit denen der Übergang von festem Schuhwerk zu Barfußschuhen und Barfuß gehen gelingt. Dazu lernen wir Übungen, die nicht nur die Füße trainieren, sondern auch die Körperhaltung positiv beeinflussen. 

Zeitraum: Di. 12.03.2019 - Di. 19.03.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

9191013 Myoreflextherapie - von Kuchen backen zu Pobacken

Die Myoreflextherapie ist eine Therapieform, die im Profisport auf breiter Basis angewendet wird, aber in der Allgemeinheit weitgehend unbekannt ist.
Behandelt wird am muskulären (myos) System, man erhält darüber aber auch Zugang zu anderen Organsystemen und Körperfunktionen. Sind diese im Ungleichgewicht, wird durch die Behandlung eine Regulation angeregt. Um die Entstehung dieser Dysbalancen besser zu verstehen werfen wir auch einen Blick auf die Ernährung. (Kein Kochkurs!) 

Termin: Do. 21.02.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

9191017 Prävention mit Ernährung

Die Vortragsreihe "Prävention mit Ernährung" setzt sich aus 3 elementaren Themenfelder zusammen und baut aufeinander auf.
1. Einführung in die Ernährungsphysiologie:
Hier lernen Sie die wichtigsten Grundlagen für eine gesunde und ausgewogene Ernährung.
2. Ernährungsdschungel:
An diesem Abend behandeln wir das Thema Superfoods, Ernährungsregeln und Diäten um eine einfache Handhabung mit einer geraden Linie und Struktur zu finden.
3. Teufelskreis Übergewicht durchbrechen:
Im dritten Modul geht es um das Thema Übergewicht und wie wir es schaffen, den Teufelskreis durch eine alltagstaugliche Umprogrammierung der Ernährung zu durchbrechen. 

Zeitraum: Do. 27.06.2019 - Do. 11.07.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

9191018 Ernährung während der Wechseljahre

Die Wechseljahre sind ein Zusammenspiel zwischen dem hormonellen Haushalt und dem zellulären Stoffwechsel. Häufig zeigen sie sich vor allem nach außen hin durch unterschiedliche Symptome und können dabei den Alltag auf psychischer und physischer Ebene einschränken.
Dieser Kompaktkurs liefert Ihnen Ernährungsaufklärung, Ernährungsinformation und Empfehlungen für eine moderate Bewegung. Dadurch können die Symptome gelindert und das Gewichtsmanagement erleichtert werden.
Ein bunter Snack, sowie die Demonstration einer vielfältigen Küche runden den Workshop ab. 

Zeitraum: Do. 18.07.2019 - Do. 25.07.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

9191019 Krankheit als Sprache der Seele

"Es gibt keine von der Seele getrennte Krankheit des Körpers" wusste schon Sokrates.
In diesem Vortrag geht es darum, wie Krankheitssymptome als Botschaften unserer Seele betrachtet werden können die darauf hinweisen, wo in unserem Leben etwas ins Ungleichgewicht geraten ist. 

Termin: Do. 27.06.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

9191024 Histamin-Intoleranz: Die 1000 Gesichter der Histaminose

Grundsätzlich ist jeder Mensch histaminintolerant. Ein gesunder Organismus reagiert jedoch nur auf eine extreme Zufuhr histaminhaltiger Nahrung - etwa gleichzeitigen Genuss von gereiftem Käse, Tomaten und Rotwein - z. B. mit Kopfschmerzen oder Sodbrennen. Was aber ist Histamin überhaupt und welche Aufgaben erfüllt es in unserem Organismus? Histaminvermittelte Erkrankungen haben alle ein ähnliches Beschwerdebild - doch wo liegt der Unterschied? Welche Rolle spielt die Ernährung? 

Termin: Mo. 17.06.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

Seite 1 von 2 Vorwärts, Schnelltaste 2