Gesundheit

Von A wie Achtsamkeit bis Z wie Zumba...

...in unserem Fachbereich Gesundheit finden Sie ein vielfältiges Angebot, um Körper und Seele gesund zu erhalten! Ernährung, Bewegung und Entspannung sind hierbei wichtige Säulen, denn sowohl regelmäßige körperliche Aktivität als auch bewusster Umgang mit Stress tragen zu einem gesunden Leben im Alltag bei. Unsere engagierten und qualifizierten Kursleitenden bieten Ihnen eine Fülle von Kursen zu Entspannungsverfahren, Bewegungsangeboten drinnen und draußen sowie im Wasser. Zur Gesundheit zählt auch Genießen können, deshalb finden Sie bei uns ebenso Koch- und Backkurse von regionaler, saisonaler Küche bis hin zu kulinarischen Spezialitäten aus anderen Ländern.

Kursprogramm der VHS Schwäbisch Hall

Kursbereiche >> Gesundheit >> Medizin und Heilmethoden


Seite 1 von 3 Nächste Seite keyboard_arrow_right

8231006 Hochsensible Kinder: sein dürfen, wie sie sind

Woran erkennt man Hochsensibilität? Wie kommt es dazu? Welche Auswirkungen hat sie und wie schafft man es, hochsensible Kinder sein zu lassen, wie sie sind? Sie haben Wahrnehmungen, Bedürfnisse, Begabungen und Schwächen, die sie von anderen unterscheiden. Sie sind scheinbar weniger belastbar, Lärm, Konflikte und der Alltag werden ihnen schnell zu viel. Sie müssen sich zurückziehen, die Eindrücke verarbeiten, fühlen sich häufig isoliert.
Nach einer allgemeinen Einführung in das Thema Hochsensibilität wird betrachtet, wie Eltern auf die besonderen Schwächen und Bedürfnisse ihrer Kinder eingehen können. Zu allererst geht es darum, das Kind als hochsensibles Wesen zu begreifen und zu würdigen, damit es optimal in ihrem Wachstums- und Entwicklungsprozess unterstützt werden und dann seine Stärken entwickeln kann. 

Termin: Mi. 30.01.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

8234033 Farben der Trauer

Dieses Wochenende richtet sich an alle, die um den Verlust durch Tod eines nahestehenden Menschen trauern, egal, wie lange dieser zurückliegt. Gemeinsam wollen wir uns in einer kleinen Gruppe annähern an den Trauerweg, den Sie bisher gegangen sind. Wir werden einen Schal aus Seide und Wolle filzen, der all ihre widersprüchlichen Gedanken und Gefühle einhüllen und ausdrücken kann.
Material sowie Getränke und Mittagessen werden im Kurs abgerechnet (ca. 25€) 

Zeitraum: Fr. 22.02.2019 - So. 24.02.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

8291026 Fruktose Intoleranz - Wenn gesundes Essen plötzlich krank macht

Sich gut und ausgewogen zu ernähren, ist mit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit nicht immer einfach.
Fructose finden wir in weitaus mehr Lebensmitteln als in Obst. Hier erfahren Sie: Welche Beschwerden typischerweise auftreten, wie Fructose Intoleranz diagnostiziert und behandelt wird und welche Besonderheiten als Betroffener zu beachten sind. Informationen über die Notwendigkeit von Nahrungsergänzungsmitteln in Form von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen werden ebenfalls besprochen. 

Termin: Mo. 28.01.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share
fast ausgebucht

8291035 DIAKademie 39: Gemeinsam dem chronischen Schmerz die rote Karte zeigen

Ambulante und stationäre Behandlungsmöglichkeiten am Diakonie-Klinikum bei chronischen Schmerzen. 

Termin: Di. 05.02.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

9134004 Hypnose - was bewirkt sie?

Hypnose, die Kommunikation mit dem Unterbewusstsein, warum und wie wird sie eingesetzt?
Viele Menschen haben ein falsches Bild von Hypnose. Sie wird jedoch effektiv eingesetzt in Bereichen wie Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion, Schlafstörungen, Blockadelösung, Phobien oder Schmerzreduktion. Dieser Vortrag möchte Ihnen diese Methode vorstellen und Ihre Fragen beantworten. 

Termin: Mo. 01.04.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share

9134004-1 Lieber Papa, bist Du jetzt verrückt?

In Deutschland wachsen ca. drei Millionen Kinder mit psychisch kranken Eltern auf. Sie brauchen Hilfe, um seelischen Schaden zu verhindern, doch werden nicht selten allein gelassen. Auch Katja Hauck wurde eines morgens plötzlich aus der Schule gerissen und mit der traurigen Nachricht konfrontiert, dass ihr Vater, Uwe Hauck, einen Suizid-Versuch unternommen hat. Er überlebt, aber das Leben der damals 14jährigen verändert sich. Nun schreibt Katja, heute 16 Jahre alt, Briefe an ihren Vater, in denen sie die Möglichkeit hat, ihm ihre Ängste, Sorgen und Gedanken mitzuteilen. Und ihr Vater antwortet ihr, versucht seine Krankheit, seine Unsicherheiten und seinen Suizid, ja sich zu erklären. Authentisch, emotional und absolut ehrlich.
Der Briefwechsel erscheint Ende März als Buch, das Tochter und Vater im Haus der Bildung erstmals vorstellen.
An diesem Abend berichten die beiden persönlich über ihre Erfahrungen, die berühren und anderen Menschen Mut machen sollen. 

Termin: Mi. 10.04.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
add_shopping_cart
person_add
share
Anmeldung möglich

9134011 Training für unsichere Menschen

Die Zufriedenheit mit sich selbst und dem eigenen privaten sowie beruflichen Leben wird zu einem wesentlichen Teil dadurch genährt, dass wir in der Lage sind, uns angemessen und erfolgreich für unsere eigenen Interessen einzusetzen. Sowohl Selbstsicherheit als auch Unsicherheit betrifft drei wesentliche Ebenen in uns Menschen: das persönliche "Kopfkino" (die Gedanken), das Ausmass körperlich spürbarer Aufregung (Emotionen), sowie das konkret gezeigte und sichtbare Verhalten in einer bestimmten Situation. Das 2Drumherum", die Rahmenbedingungen der Situation können außerdem eine Rolle spielen, z.B. Wer ist mein Gegenüber? Wie wichtig ist das Thema für mich? Deshalb setzt das Training auf allen drei Ebenen an und wir üben ohne den Druck realer Situationen, aber anhand individuell abgestimmter Fragestellungen und Problemsituationen. Sie können hierzu Beispiele aus Ihrem eigenen Alltag einbringen, z.B. aus den Bereichen:
- Rechte einfordern
- Schwierigkeiten mit Anderen ansprechen,
- nein sagen

Gleichzeitig erarbeiten Sie grundlegende und auf spätere Alltagssituationen übertragbare Werkzeuge:
- wie Sie Situationen vorher besser einschätzen und sich darauf vorbereiten können
- wie Sie Ihre selbstsicheren Fähigkeiten besser abrufen und einsetzen können
- wie Sie Ihr Verhaltensrepertoire sinnvoll erweitern.
Wir empfehlen, vor dem Seminar die Einführungsveranstaltung zu besuchen. Hier kann die inhaltliche Feinabstimmung der Seminarinhalte nach Ihren Bedürfnissen und Fragen statt finden. Sie erfahren dort wie das Selbstsicherheitstraining aufgebaut ist und was nötig ist, damit es für Sie erfolgreich wird. Das Training basiert auf dem Standardwerk "Gruppentraining Sozialer Kompetenzen" nach Hirsch & Pfingsten. 

Zeitraum: Mo. 01.07.2019 - Mo. 08.07.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

9191005 Wenn die Organe sprechen könnten

Körperliche und seelische Symptome sind Signale, die anzeigen, dass etwas aus dem
Gleichgewicht geraten ist. Hier ist die sog. Organsprache von Bedeutung. Wir erkunden den Volksmund: z.B.wenn "etwas an die Nieren geht" oder "die Galle überläuft".
In diesem Vortrag informiert Eva Canters Sie über das Zusammenspiel zwischen Körper und Geist und zeigt Ihnen eine einfache Übung, die Sie sofort im Alltag umsetzen
können. 

Termin: Do. 16.05.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
add_shopping_cart
person_add
share
Anmeldung möglich

9191007 Jin Shin Jyutsu Übungsabend

Jin Shin Jyutsu - die alte Heilkunst, sich selbst mit den eigenen Händen zu helfen. In der Gruppe erfahren Sie durch praktische Anwendung wie Sie vermehrt in einen Zustand der Entspannung und des Wohlbefindens kommen. Dabei werden bewährte Kombinationen von Körperstellen mit den eigenen Händen am eigenen Körper gehalten. Sie lernen also, sich selbst bei verschiedenen Beschwerden zu helfen. 

Zeitraum: Mo. 11.03.2019 - Mo. 08.07.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
add_shopping_cart
person_add
share
Anmeldung möglich

9191011 Barfuß in den Frühling

Wir machen unsere Füße fit und lernen Übungen, mit denen der Übergang von festem Schuhwerk zu Barfußschuhen und Barfuß gehen gelingt. Dazu lernen wir Übungen, die nicht nur die Füße trainieren, sondern auch die Körperhaltung positiv beeinflussen. 

Zeitraum: Di. 12.03.2019 - Di. 19.03.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

Seite 1 von 3 Vorwärts, Schnelltaste 2