Gesundheit

Von A wie Achtsamkeit bis Z wie Zumba...

...in unserem Fachbereich Gesundheit finden Sie ein vielfältiges Angebot, um Körper und Seele gesund zu erhalten! Ernährung, Bewegung und Entspannung sind hierbei wichtige Säulen, denn sowohl regelmäßige körperliche Aktivität als auch bewusster Umgang mit Stress tragen zu einem gesunden Leben im Alltag bei. Unsere engagierten und qualifizierten Kursleitenden bieten Ihnen eine Fülle von Kursen zu Entspannungsverfahren, Bewegungsangeboten drinnen und draußen sowie im Wasser. Zur Gesundheit zählt auch Genießen können, deshalb finden Sie bei uns ebenso Koch- und Backkurse von regionaler, saisonaler Küche bis hin zu kulinarischen Spezialitäten aus anderen Ländern.

Kursprogramm der VHS Schwäbisch Hall
Kursbereich >> Gesundheit >> Medizin und Heilmethoden

Seite 1 von 2 Nächste Seite keyboard_arrow_right
remove_shopping_cart
mood
share
wenig Teilnehmer

2234018 „Warum hast Du uns verlassen“?

Trauer nach Suizid und ihre besonderen Herausforderungen
Jährlich sterben in Deutschland ca. 10.000 Menschen an Suizid. Dennoch bleibt das Thema ein großes Tabu und häufig herrschen Sprachlosigkeit und Ohnmacht im Umgang damit. Jeder Suizid hinterlässt Hinterbliebene, die damit leben lernen müssen. Nicht selten quälen Fragen wie: „Hätten wir es verhindern können“? „Was wäre gewesen, wenn….“
An diesem Abend steht die Trauer nach Suizid mit ihren besonderen Herausforderungen im Mittelpunkt. 

Termin: Do. 13.10.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

2234019 Welttag Seelische Gesundheit: Lesung Jens Jüttner

"Als ich aus der Zeit fiel: Mein Weg durch die paranoide Schizophrenie" ist ein ehrlicher Erfahrungsbericht. Jens Jüttner erzählt schonungslos und frei von jeglichen Allüren, was ihm Unglaubliches widerfahren ist: Über zehn Jahre lang hatte er unter den Symptomen der paranoiden Schizophrenie zu leiden. Es gab gute und schlechte Jahre - mehr schlechte. Er beendete sein Studium, arbeitete als Jurist, heiratete und wurde Vater - und litt währenddessen fast andauernd unter Anfällen, Verfolgungswahn, bleierner Antriebslosigkeit und den massiven Nebenwirkungen seiner Medikamente
 
Werde zum Experten deiner eigenen Krankheit, empfiehlt Jens Jüttner. Denn jeder Patient kann bei der Behandlung mitwirken, wenn er Bescheid weiß: Wichtig ist zunächst einmal das Wissen, dass auch andere unter solch einer Krankheit leiden. Wertvoll die Informationen, woher die Krankheit kommen kann, was dagegen helfen könnte und wie man als Betroffener oder Angehöriger damit umgeht. 

Termin: Mo. 10.10.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

2234020 Welttag Seelische Gesundheit: Lachyoga

Lachyoga ist eine Form des Yoga, bei der das grundlose Lachen im Vordergrund steht. Dort sollen die Teilnehmenden über die motorische Ebene, durch eine Mischung aus Klatsch-, Dehn- und Atemübungen, verbunden mit pantomimischen Übungen, zum Lachen kommen.
Dadurch kann der Stoffwechsel aktiviert, Herz und Kreislauf sowie die Atemwege gestärkt werden. Zusätzlich kann die positive Grundstimmung gefördert, Stress abgebaut und Burnout vorgebeugt werden.
Lachyoga kann dabei helfen, mit Stress konstruktiv umzugehen und die psychischen und physischen Ressourcen zu stärken. Es ist leicht zu lernen und für alle geeignet. 

Termin: So. 16.10.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

2291004 Hormone natürlich regulieren

Die Art und Weise unserer Ernährung hat Einfluss auf unseren Hormonhaushalt. Ständige Erschöpfung, Stimmungsschwankungen, PMS, Regelschmerzen und Gewichtsprobleme können auf eine Hormonstörung hinweisen. Dieser Vortrag informiert über die Auslöser und Auswirkungen von Hormonstörungen. Ziel ist es Möglichkeiten zu finden, um die Hormone ganz natürlich und mit einer Zyklus-abgestimmten Ernährungsweise wieder ins Gleichgewicht zu bringen. 

Termin: Do. 13.10.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

2291006 Gesundheit beginnt im Darm

In jedem Jahr findet am 07. November der Magen-Darm-Tag statt, an dem einer der wichtigsten Teile des menschlichen Verdauungstrakt im Mittelpunkt steht.
Blähungen, Verstopfung, Durchfall und Reizdarm sind häufige Beschwerden, die den Alltag beeinträchtigen. Die Gesundheit des Darms ist von großer – oft unterschätzter – Bedeutung für unseren Organismus und ein Schlüssel zu unserem Wohlbefinden. Dieser Vortrag informiert über den Weg zu einer optimalen Darmgesundheit und zeigt Möglichkeiten der gesunden Ernährungsweise um eine gestörte Darmflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen. 

Termin: Mo. 07.11.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

2291007 Die natürliche Darmreinigung

Unser Darm ist der Schlüssel zu unserem Wohlbefinden. Über das Blut- und Lymphsystem ist er mit allen wichtigen Regionen unseres Körpers verbunden. Ein gutes Immunsystem, physische Fitness, mentale Balance, eine gesunde Haut und Leistungsfähigkeit im Alltag – all das und noch vieles mehr kann von unserer Darmgesundheit abhängen.
Die Darmreinigung ist eine Möglichkeit, diese positiv zu beeinflussen. Dieser Vortrag informiert über die Hintergründe und mögliche Einsatzmöglichkeiten. 

Termin: Do. 26.01.2023


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

2291011 Basiskurs Demenz Partner

In diesem Kurs werden neben Informationen zum Krankheitsbild Tipps zum Umgang mit Menschen mit Demenz vermittelt. Denn Menschen mit Demenz brauchen eine sensible Nachbarschaft und Umgebung, um möglichst lange zuhause leben zu können.
Träger der Initiative ist die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.
Alle Informationen zur Kampagne finden Sie unter www.demenz-partner.de 

Termin: Di. 08.11.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

2291012 Prävention und Therapie bei Demenz-Erkrankungen

"Präventions- und Therapiemöglichkeiten von Demenz-Erkrankungen: der aktuelle Stand der Wissenschaft"


"Die Zahl der globalen Demenz-Erkrankungen wird in den nächsten Jahren rasant zunehmen - eine aktuelle Lancet-Studie sagt bis zum Jahr 2050 eine Verdreifachung der weltweiten Fallzahlen auf 152,8 Millionen voraus. Eine wirksame medikamentöse Behandlung ist dagegen noch lange nicht in Sicht. Das unterstreicht die Wichtigkeit, die mittlerweile erforschten Risikofaktoren zu kennen, um frühzeitige Präventions- und mögliche Therapiemaßnahmen zu ergreifen. Der Vortrag gibt eine kompakte Übersicht zu diesem relevanten Thema basierend auf dem aktuellen Stand der Alzheimerforschung.“ 

Termin: Do. 09.02.2023


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

2291015 Lesung: Paul Maar - Ein Hund mit Flügeln

Paul Maars »Ein Hund mit Flügeln« sammelt unveröffentlichte Texte aus einem langen Autorenleben: Philipp hat sich in seinem Leben festgefahren, da trifft er eines Tages eine junge Frau, die barfuß auf der Friedhofsmauer sitzt. Ein Ehepaar streitet sich beim Frühstück über Alltägliches, während ein ungeheurer Racheplan Gestalt annimmt. Herr Lampert besteht als genialer Schildbürger die Abenteuer des Alltags auf seine Weise. Und ein Königssohn geht durch die Tür, die man nicht öffnen darf.

Paul Maars Erzählungen – ergänzt um unveröffentlichte Reiseerinnerungen, Gedichte und Zeichnungen – entdecken das Komische im Tragischen und das Ernste im Heiteren, das Kind im Erwachsenen. Sie kennen die Abgründe der Seele und fliegen darüber hinweg, leicht und mit der alles ermöglichenden Kraft der Phantasie. Es sind die bisher verborgenen Seiten eines langen Autorenlebens. Sie sind ein Geschenk.

Im anschließenden Autorengespräch spricht Paul Maar über das Älterwerden und den Umgang mit der Demenzerkrankung seiner Frau. 

Termin: Mo. 20.02.2023


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

2291016 Gesundheit beginnt im Darm Zusatztermin

In jedem Jahr findet am 07. November der Magen-Darm-Tag statt, an dem einer der wichtigsten Teile des menschlichen Verdauungstrakt im Mittelpunkt steht.
Blähungen, Verstopfung, Durchfall und Reizdarm sind häufige Beschwerden, die den Alltag beeinträchtigen. Die Gesundheit des Darms ist von großer – oft unterschätzter – Bedeutung für unseren Organismus und ein Schlüssel zu unserem Wohlbefinden. Dieser Vortrag informiert über den Weg zu einer optimalen Darmgesundheit und zeigt Möglichkeiten der gesunden Ernährungsweise um eine gestörte Darmflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen. 

Termin: Do. 17.11.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share
auf Warteliste

2291019 18. DIAK Gefäßtag

Der 18. Gefäßtag des Gefäßzentrums im Diakoneo Diak-Klinikum Schwäbisch Hall steht unter dem Motto "Schaufensterkrankheit – Wir machen Ihren Gefäßen Beine". Mit anschaulichen Vorträgen über die wichtigsten Ursachen, Symptome und die aktuellen Möglichkeiten zur Diagnostik und Therapie werden Sie umfassend informiert. Außerdem stellen wir Ihnen zahlreiche Maßnahmen vor, mit welchen Schlaganfälle verhindert werden können. 

Termin: Sa. 15.10.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share
Anmeldung möglich

2291030 DIAKademie 72: Operative Behandlungen

Operative Behandlung von Verletzungen und Tumoren an der Wirbelsäule 

Termin: Di. 04.10.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share
Anmeldung möglich

2291031 DIAKademie 73: Herzklappen

Herzklappen: verantwortlich für meine Atemnot? 

Termin: Di. 08.11.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share
wenig Teilnehmer

2291033 DIAKademie 74: Schaufensterkrankheit

Durchblutungsstörungen in den Beinen: die Schaufensterkrankheit. Was sollte man über geschwollene und schmerzende Beine, Wadenkrämpfe, kalte Füße oder Hautverfärbungen und Wunden am Unterschenkel wissen, um eine geeignete Behandlungsmöglichkeit für seine Beschwerden zu finden? Privatdozent Dr. med. Claus-Georg Schmedt, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie und Leiter des interdisziplinären Gefäßzentrums, gibt einen Überblick über Erkrankungsformen des Gefäßsystems mit Schlagadern (Arterien), Venen und Lymphbahnen. 

Termin: Di. 10.01.2023


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share
wenig Teilnehmer

2291034 DIAKademie 75: Beratung für Krebspatienten

Die Diagnose einer Krebserkrankung betrifft nicht nur Patient*innen, sondern auch Angehörige. Je enger die Beziehung ist, umso stärker sind auch diese mit Ängsten und Sorgen konfrontiert, die ihnen manchmal den Schlaf rauben und gleichzeitig möchten sie stark sein, um die Betroffenen nach Kräften zu unterstützen. Deshalb richten sich die psychologischen Angebote zur Unterstützung von Krebspatient*innen ebenso an deren Angehörige wie an die Erkrankten selbst. Die Referentinnen informieren über die besonderen Herausforderungen einer Krebserkrankung sowie die Unterstützung durch Psychoonkologie im DIAK und in der Ambulanten Krebsberatung. 

Termin: Di. 07.02.2023


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

Seite 1 von 2 Vorwärts, Schnelltaste 2
Vorwärts, Schnelltaste + Seite 1 von 2