Zum Hauptinhalt springen

Highlights im Fachbereich Kultur, Werkstatt Kunst

zurück

Adobe InDesign:

Grundlagen der Layoutgestaltung

Am Samstag, 10.12.2022 von 9:30 bis 16:30 Uhr mit Petra Rodriguez in der VHS Crailsheim.

Sie wollen layouten? Mit Hilfe konkreter Beispiele lernen Sie das Anlegen neuer Layout-Dokumente und die Integration von Texten, Bildern und Grafiken zum Erstellen ansprechender Layouts. Der Einsatz von Formen und Farben ist ebenso Thema wie die PDF-Ausgabe.
Kursinhalte:
- Arbeitsbereich, Werkzeuge, Bedienfelder
- Gestalten mit Text, Bildern, Grafiken, Objekten, Formen
- Zeichen- und Absatzformatierung
- Satz und Layout, Musterseiten
- Farben, Konturen und Füllungen
- PDF-Ausgabe

Weitere Informationen und Anmeldung…

Vorhang auf! Wir spielen Theater!

7 - 12 Jahre

Samstag, 10.12.2022 und Sonntag, 11.12.2022 von 10:00 bis 13:00 Uhr mit Robert Zapatka, Tänzer, Schauspieler im Haus der Bildung.

Sich in die verschiedensten Typen zu verwandeln, alle möglichen Rollen zu erfinden, Geschichten mit dem Körper zu erzählen, kleine Szenen zu erarbeiten, Übungen für Reaktion, Geschicklichkeit und Zusammenspiel stehen im Mittelpunkt dieses Theaterspiel-Tages. Den Kindern macht es unglaublich viel Spaß, in verschiedene Rollen zu schlüpfen und sich darin auszuprobieren. Dadurch erleben sie möglicherweise Facetten an sich, die sie so noch nie wahrgenommen haben. Theaterspielen stärkt das Selbstvertrauen der Kinder und ihre soziale Kompetenz. Geleitet wird dieser Workshop von einem "echten" Schauspieler, dem die Kinder auch gerne ihre Fragen zu seinem Beruf stellen dürfen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Unterhaltsame Einstimmung auf Weihnachten

Lesung mit Musik am Freitag, 16.12.2022 um 19:00 Uhr mit Bruno Wendt und  Richard Beißer im Haus der Bildung.

Mit kunstvollen Klarinettenklängen und heiteren Gedichten sorgen Richard Beißer und Bruno Wendt an diesem Abend für eine fröhliche vorweihnachtliche Bescherung.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Geschenke-Tausch-Börse

Am Donnerstag, 22.12.2022 von 18:00 bis 20:00 Uhr im Haus der Bildung.

Auch in diesem Jahr laden wir wieder herzlich zur Geschenke-Tausch-Börse ein. Ganz bewusst nicht nach, sondern vor Weihnachten. Sie suchen noch eine besondere Kleinigkeit für einen netten Menschen? Sie haben Dinge, die Sie selber nicht brauchen, über die sich andere aber vielleicht freuen? Ein Buch, das Sie nie lesen werden? Einen Pullover, dessen Farbe Ihnen nicht steht? Die Blumenvase, die Sie nicht brauchen? Bei Punsch, Plätzchen und Christstollen können in gemütlicher Atmosphäre Geschenke getauscht werden.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Kinder lernen zaubern

ab 8 Jahren

Am Donnerstag, 05.01.2023 von 11:00 bis 14:00 Uhr mit Margit Dehlinger im Haus der Bildung.

Kennst du schon ein paar Zauberkunststücke oder möchtest du erst zaubern lernen? In beiden Fällen bist du in diesem Kurs genau richtig. Denn Zauberlehrerin Josy holt weitere tolle Kunststücke aus dem Zauberkoffer. Es gibt viele Anregungen, wie du das Erlernte auf besonders „zauberhafte“ Weise präsentieren kannst und vielleicht eine eigene kleine Zaubervorführung machst. Dein Publikum wird staunen, wenn du fast unglaubliche Vorhersagen triffst und es mit verblüffende Kunststücke beeindruckst.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Handybilder arrangieren

Am Montag, 09.01.2023 von 20:00 bis 22:00 Uhr mit dem Fotoclub Schwäbisch Hall im Haus der Vereine. Der Eintritt ist frei.

Handybilder auswählen und für kurze Schauen arrangieren. Handybilder einlesen, auswählen, arrangieren, mit Musik unterlegen, evtl. mit Sprechtexten, Titeln und Reiseroute

Weitere Informationen und Anmeldung…

Lebenslänglich auf Raten: Ernst S. Steffen

Lesung mit Erinnerungen am Mittwoch, 18.01.2023 um 19:30 Uhr mit Thomas Bäder und Rolf Zelter im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.

 

Ein mehrfach verurteilter Straftäter, der sich als Schriftsteller und Autor bundesweit einen Namen gemacht hat: Ernst S. Steffen, Jahrgang 1936, hat ungefähr die Hälfte seines Lebens in Heimen und Strafanstalten verbracht. Entdeckt und gefördert wurde sein Talent von Rolf Zelter, dem späteren Leiter der Jugendstrafanstalt Schwäbisch Hall: Steffen saß im Zuchthaus in Bruchsal ein, dessen stellvertretender Leiter Zelter von 1963 bis 1968 war. Die Erfahrungen seiner Inhaftierung verarbeitete Steffen, der in Heilbronn geboren wurde, in seinem Buch „Rattenjagd“ und dem Gedichtband „Lebenslänglich auf Raten“, den er Zelter widmete.  Mit seinen Veröffentlichungen wollte der Gefängnisschriftsteller zeigen, wie Menschen in der Haft gebrochen werden. Die „Zeit“ schrieb damals über ihn: „Die beiden Bücher sind also nicht nur Literatur, sondern auch Beweisstücke für einen Sachverhalt, der unserer Gesellschaft schon lange den Schlaf rauben sollte“. Steffen verbüßte einen Teil seiner Haftstrafen in der ehemaligen Jugendstrafanstalt Schwäbisch Hall, in der heute das Haus der Bildung untergebracht ist.
Bei der Lesung wird der Künstler Thomas Bäder, der in der Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall Schreibkurse für Gefangene anbietet, Texte von Ernst S. Steffen vortragen. Rolf Zelter erzählt den Gästen von seinen Erinnerungen an den Gefängnisschriftsteller.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Hallia Venezia - hinter den Kulissen

Am Mittwoch, 18.01.2023, 19:00 -21:00 Uhr mit Nikola Weller im Haus der Bildung.

Wie ist der Karneval in Venedig entstanden und wie kam er nach Schwäbisch Hall? Wie werden in Venedig die Masken gebaut? Wie kann man mit einfachen Mitteln und ohne große Näherfahrung effektvoll Kostüme und Hüte bauen? Nikola Weller beantwortet alle diese Fragen, dazu gibt es viele Fotos und venezianische Musik. Und die Vorfreude auf Hallia Venezia am 12. Februar 2023 kann wachsen!

Weitere Informationen und Anmeldung…

Die Geschichte in mir: Schreibwerkstatt

Ab Donnerstag, 19.01.2023 jeweils von 18:15 bis 20:30 Uhr (4 x) mit Thomas Bäder im Haus der Bildung.

Die Schreibwerkstatt ist offen für alle, die regelmäßig schreiben oder schreiben wollen. Ziel ist es, eigene Schreibprojekte zu initiieren und voranzubringen. Mit Übungen, Schreibimpulsen, Textkritik, persönlichem Austausch und Zeit zum Schreiben an der „Geschichte in mir“.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Schnupperabend in der Schreibwerkstatt

Am Donnerstag, 19.01.2023 von 18:15 bis 20:30 Uhr mit Thomas Bäder im Haus der Bildung.

Der Wunsch zu schreiben, lässt sich im regelmäßigen Austausch mit anderen Autorinnen und Autoren leichter verwirklichen. Die Schreibwerkstatt „Die Geschichte in mir“ bietet Neueinsteiger:innen Gelegenheit, in die fortlaufenden Kurse hineinzuschnuppern. Eigene Texte dürfen mitgebracht und vorgestellt werden.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Jan van Eyck: Aufbruch in die Neuzeit

Genießerabend am Freitag, 20.01.2023 von 19:00 bis 23:00 Uhr mit Thomas Becker M. A., im Hotel Hohenlohe.

Jan van Eyck (um 1390 - 1441) hat – nicht nur mit seinem Genter Altar – Maßstäbe gesetzt für die Malerei der werdenden frühen Neuzeit nördlich der Alpen. Neben einigen Hauptwerken van Eycks fällt der Blick auch auf sein künstlerisches Umfeld.

Weitere Informationen und Anmeldung…

iPad Lettering

Am Samstag, 21.01.2023 von 11:00 bis 16:00 Uhr mit Ines Weidenbacher im Haus der Bildung.

Fast jeder kennt das Hand- und Brushlettering auf Papier, doch immer mehr lettern auch digital. Der Kurs führt in die Grundlagen des Programms Procreate ein. Gemeinsam gestalten wir dann verschiedene digitale Projekte.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Lettering

Ab Mittwoch,  25.01.2023 jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr (2 x) mit Ines Weidenbacher im Haus der Bildung. Weitere Informationen und Anmeldung…

Am Samstag, 28.01.2023 von 11:00 bis 16:00 Uhr mit Ines Weidenbacher im Haus der Bildung. Weitere Informationen und Anmeldung…

Zeichenkunst, kunstvolles Schreiben, Schönschrift, Beschriftung oder einfach die Kunst des Buchstabenzeichnens - all das ist Lettering. Gemeinsam üben wir verschiedene Handlettering- und Brushlettering-Schriften. Die geübten Schriften nutzen wir dann für kleine DIY-Projekte wie z.B. Lesezeichen, Geschenkanhänger, Karten uvm.

 

Die Kunst des Vergoldens

Ab Dienstag, 07.02.2023 jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung.

Wir tasten uns an die Kunst des Vergoldens heran. Es entstehen einzigartige und individuelle Selber-Behalt-Dinge, ideale Geschenke für kleine Aufmerksamkeiten aller Art, aber auch Einmaligkeiten für feierliche Anlässe. Denn Gold ist magisch und verzaubernd! Sie wollen wissen, was "vorlegen", "anschießen", "absaufen" bedeutet und warum eine "leicht fettige Stirn" von Vorteil sein kann? Dann sind Sie hier richtig. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Arten von Blattgold sowie dessen Verarbeitung und dem Anlegen von Grundierungen auf geeigneten Objekten.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Stimmbefreiung

Am Samstag, 04.03.2023 von 10:00 bis 16:00  Uhr mit Sylvia Reich im Haus der Bildung.

Jede Stimme trägt ein individuelles Schwingungsmuster in sich, das sie von anderen Stimmen unterscheidet. Dieses Klangbild ist so unverwechselbar wie ein Fingerabdruck. Um die Stimme zu entfalten, ist eine gewisse Technik notwendig. In dieser Gruppe nutzen wir Werkzeuge aus Körperarbeit, Atemtechnik, Partnerübungen und Selbstreflexion, um die Stimme ihrem ursprünglichen Charakter näher zu bringen.

Weitere Informationen und Anmeldung…