Skip to main content

Highlights im Fachbereich Kultur, Werkstatt Kunst

zurück

Expressive Acrylmalerei:

Motiv Menschen abstrakt

Am Samstag, 26.09.2020, 10:00 bis 17:00 Uhr mit Susanne Hausner, Künstlerin im Haus der Bildung.

Erlebnis-Acrylmalerei - leuchtende Farbschichten übereinander lagern, Teile wieder freischaben, ritzen - Brüche, als feine Farblinien herausarbeiten, wieder verfremden und durch halbtransparente Schichten geheimnisvoll machen. Zeichnerische Spuren setzen und mit Wasser aufregende Spuren hinterlassen. Das Bild bleibt in Bewegung bis es freigegeben wird. Das Motiv sind abstrakte menschliche Figuren im Längsformat. Erfahrung in der Acrylmalerei sollte vorhanden sein.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Unter Beobachtung. Kunst des Rückzugs.

Festival der KulturRegion

Am Sonntag, 27.09.2020 von 12:00 bis 18:00 Uhr mit Felicitas Franck, Bildhauerin im Dieter Frank Haus auf der Oberlimpurg.


Im Rahmen des Festivals der KulturRegion Stuttgart 2020, wird im Dieter Frack Haus vom 25. September bis 18. Oktober 2020 die Ausstellung ... alles da? was fehlt? - gezeigt.  An diesem Sonntag finden Veranstaltungen, Führungen und Gespräche mit den beteiligten Künstler*innen statt. Öffnungszeiten der Ausstellung: sonntags von 13:00 bis 17:00 Uhr und auf Anfrage 0174 3128 498

Gemeinsam mit dem Dieter Franck Haus und dem Kulturbüro Schwäbisch Hall

Weitere Informationen…

 

Aquarell- und Acryl-Malen

Ab Dienstag, 29.09.2020 jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr (6 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Ab Dienstag, 17.11.2020 jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr (6 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Ab Dienstag, 12.01.2021 jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr (5 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Die Formensprache, der Ausdruck, die Malerei ist ein persönliches Zwiegespräch mit sich selbst. Jede und jeder fühlt, empfindet sich in jedem Moment anders. Wir geben diesen Gefühlen einen (Bilder)rahmen und versuchen ihn auszufüllen. Wir nutzen alle Materialien, lassen unserer Gefühlswelt freien Lauf und zwängen uns nicht ein. Gegenständlich, abstrakt, jeder nach Lust, Laune und Gusto. Wir besprechen die individuellen Arbeiten, reden, plaudern und können uns in aller Ruhe und vertieft mit der Malerei befassen, auf der Suche nach individueller Manier und Duktus. Vorkenntnisse brauchen Sie nicht, denn es wird eine Reise mit überraschenden Aspekten in einer vielfältigen Themenwelt.

 

Dichter des Expressionismus

Teil 1
Vortrag mit Musik am Mittwoch, 30.09.2020 um 19:00 Uhr mit Helmut Fritz und Hans Kumpf im Haus der Bildung. Mit Abendkasse. Weitere Informationen…

Teil 2
Vortrag mit Musik am Mittwoch, 14.10.2020 um 19:00 Uhr mit Helmut Fritz und Hans Kumpf im Haus der Bildung. Mit Abendkasse. Weitere Informationen…

1919 erschien "Menschheitsdämmerung - Symphonie jüngster Dichtung", ein explosives Pionierwerk, ein avantgardistisches Experiment als klassische Anthologie des Expressionismus. Es ist eine Sammlung von Gedichten, die zwischen 1910 und 1919 entstanden, Gedichte aus Eruptionen, Ekstase, Hass und Menschensehnsucht oder in den Worten des Herausgebers Kurt Pinthus, Gedichte aus Sturz, Schrei, Aufruf, Empörung, Erweckung des Herzens, Gedichte, deren zertrümmerte Sprache eine Antwort ist auf die Katastrophen der Zeit, eine Antwort auf den Weltkrieg mit Millionen Toten, dem Zerfall von Imperien und den großen Werten Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit.
An zwei Abenden wird Helmut Fritz die Dichter des Expressionismus, Benn, Trakl, Heym, Becher, Lasker-Schüler, von Hoddis und andere mit einem Gedicht und einer kurzen Biographie vorstellen, die musikalische Begleitung übernimmt Hans Kumpf.

Kalligrafie / Lettering

Am Mittwoch, 30.09.2020 jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Am Mittwoch, 18.11.2020 jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Wann haben sie das letzte Mal bewusst per Hand geschrieben!? In leichten Schritten entdecken und entwickeln Sie ihre eigene Handschrift neu bis hin zur Schönschrift. Jeder hat dafür das Potenzial. Wir besprechen die wichtigsten Stile der Schriftkunst. Sie gestalten eigene Kreationen - Schriftblätter, Grußkarten, Einladungen, Glückwünsche und Notizen - dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir werden in ungezwungener Runde verschiedene Materialien ausprobieren und auch die beruhigende Ausstrahlung der Kalligrafie und des Letterings kennenlernen.

 

Peter Paul Rubens:

Vom Manieristen zum Vorbild barocker Malerei

Genießerabend am Freitag, 02.10.2020 von 19:00 bis 23:00 Uhr mit Thomas Becker M. A. im Hotel Hohenlohe.

Rubens, einer der bedeutendsten Maler des 17. Jahrhunderts, der wie Rembrandt bis in die werdende Moderne hineingewirkt hat, gefiel nicht immer - und gefällt nicht allen. Doch gerade seine manchmal geradezu schwülstige und oft theatralisch inszenierte Körperlichkeit in dramatisch komponierten Szenen repräsentieren die Haltung des Barockzeitalters unter katholischen Vorzeichen beispielhaft, seine malerische Entwicklung verbildlicht die Entwicklung vom Manierismus zum ausgereiften Barock. Und: Hoch gebildet wie diplomatisch begabt und erfolgreich gehört er zu den herausragenden Persönlichkeiten seiner Zeit.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Kreativ mit unterschiedlichen Materialien

- Teil 1
Ab Montag, 05.10.2020 jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung. Weitere Informationen und Anmeldung…

- Teil 2
Ab Montag, 02.11.2020 jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung. Weitere Informationen und Anmeldung…

- Teil 3
Ab Montag, 23.11.2020 jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung. Weitere Informationen und Anmeldung…

 - Teil 4
Ab Montag, 11.01.2021 jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung. Weitere Informationen und Anmeldung…

Ob Gips, Zement, Klebstoffe, Formenguss, Ton, Papier, Farben, Lacke, Holz, Leder, Speckstein etc.  Wir beschäftigen uns mit allen Kreativmaterialien und dem jeweiligen Umgang, damit die Ideen auch zum Erfolg führen.  Mittels kleiner Objekte werden wir die verschiedenen Techniken anwenden um zu jedem Termin etwas mit nach Hause nehmen zu können. Wir werden gemeinsam individuell arbeiten, ausprobieren, lernen und in gemütlicher Runde der Kreativität freien Lauf lassen.

 

Porträtzeichnen

Am Mittwoch, 07.10.2020 jeweils von 19:00 bis 21:00 Uhr (10 x) mit Eugen Zenzinger, Künstler im Haus der Bildung.

Unter Anwendung von Hilfslinien steht am Anfang die proportionale und plastische Erfassung der Kopfform. Durch genaue Beobachtung werden dann die charakteristischen Merkmale des Kopfes ausgearbeitet und bis zum individuellen Ausdruck vervollkommnet. Für Einsteiger und alle, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Farbformen. Werke von Kirsten Krüger

Ausstellung vom 09.10.2020 bis 08.01.2021

Vernissage am Donnerstag, 08.10.2020 um 18:00 Uhr mit Cornelia Schwabe im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.

Die faszinierenden Plastiken der Düsseldorfer Bildhauerin Kirsten Krüger bilden ein Ensemble von zunächst unergründlicher Komplexität. Gemeinsam ist ihnen ein Herstellungskonzept, das sich an organischen Wachstumsprozessen orientiert und die konsequente Materialisierung von Farbe. Ausgangsmaterial ist meist ein natürlicher Kunststoff auf Papierbasis. In Verarbeitung und Vegetabilität trägt dieses Material die Aspekte von Wachstum und Kreislauf in sich und wird so auch in Kombinationen mit Fundstücken und anderen Materialien eingesetzt. Wiederkehrende Elemente sind dabei Werkteile, deren Flanken Farbschichten freilegen, an Sensoren und Organe erinnernde Formen, portalartige Öffnungen, wolken- und landschaftsähnliche Gebilde. Im Fokus dieser in den letzten Jahren zunehmend abstrakter und auch monolithischer gewordenen Kunst steht das Öffnen von Assoziationsräumen. Formen, Linien, Farbe und Materialität fließen ineinander.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Vernissage…

Spiegelreflex- und Systemkamerafotografie

Am Freitag, 09.10.2020 von 19:00 bis 21:30 Uhr und Samstag, 10.10.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr mit Jürgen Vogel im Haus der Bildung.

Einsteiger in die digitale Fotografie können in diesem Kurs mehr über die Handhabung der digitalen Kamera erfahren und Tricks für bessere Fotos erhalten. Was von dem - zum Teil recht teuren Zubehör - braucht man wirklich. Wie z.B. mit Tonpapier, einer Styroporplatte und dem richtigen Aufnahmestandpunkt viele Aufnahmesituationen gemeistert werden können, ohne einen teuren Blitz oder sonstiges Zubehör, werden wir uns gemeinsam erarbeiten. Das Zauberwort heißt Nutzung des vorhandenen Lichts. Dabei kommen auch die Gestaltungsmöglichkeiten der Blende, Verschlusszeit und Brennweite ebenso zum Einsatz, wie die Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung am PC.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Steinmetz-Stadtführung

Am Samstag, 10.10.2020 von 15:00 bis 17:30 Uhr mit Christoph Lorenz.

Statt vieler Jahreszahlen lernen Sie die Stadt aus dem Blickwinkel eines Steinmetz- und Steinbildhauers kennen. Es geht um Zunft und Tradition, um alte Handwerkstechniken, das Tagwerk und die Herausforderungen an das, wie man auch sagt, zweitälteste Gewerbe der Welt. Der Kursleiter, selbst Steinmetz- und Steinbildhauer, wird in Zunftkleidung durch die Straßen und Gassen von Schwäbisch Hall führen, den Einfluss eines Kunsthandwerkes auf ein Stadtbild erläutern, und dies anhand von großen und kleinen Details zur Baugeschichte und Architektur verdeutlichen. Mit viel Kuriosem und Interessantem entdecken Sie Schwäbisch Hall neu.
 
Weitere Informationen und Anmeldung…

Handlettering/Papercraft

Am Samstag, 10.10.2020 von 13:00 bis 16:00 Uhr mit Tanja Major im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Am Samstag, 31.10.2020 von 13:00 bis 16:00 Uhr mit Tanja Major im Haus der Bildung.  
Weitere Informationen und Anmeldung…

Am Samstag, 14.11.2020 von 13:00 bis 16:00 Uhr mit Tanja Major im Haus der Bildung.  
Weitere Informationen und Anmeldung…

Am Samstag, 05.12.2020 von 13:00 bis 16:00 Uhr mit Tanja Major im Haus der Bildung.  
Weitere Informationen und Anmeldung…

Entdecke die Magie der schönen Buchstaben mit deiner persönlichen Handschrift. Wir probieren verschiedene Schreibtechniken aus und gestalten anschließend die Werke zu Unikat-Geschenkverpackungen weiter. So entsteht ein wunderschönes Gesamtkunstwerk aus Buchstaben, die deine kreative Ader und Persönlichkeit ganz individuell und einzigartig widerspiegelt.

Das Bilderbuch als akustisches Erlebnis (TPZ-Auslese)

(TPZ-Auslese)

Am Samstag, 10.10.2020 von 11:00 bis 18:30 Uhr und Sonntag, 11.10.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr mit Emily Engbers, Diplommusikschullehrerin, Sängerin, Tänzerin im Haus der Bildung.

Mit der Stimme können wir nicht nur unzählige Geräusche und Klänge imitieren, durch das Verändern der eigenen Stimme kann auch die Gefühlslage, das Alter und die Herkunft des Sprechenden gezielt gestaltet werden. Wir wollen uns in diesem Workshop durch Übungen, welche die Grundlagen des Einsatzes von Atem und Stimme vermitteln, die Bandbreite der stimmlichen Möglichkeiten erschließen und sie uns für die akustische Gestaltung eines Bilderbuches zunutze machen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Freie Mode

Freiheit von Modediktat, Kollektionen, Normfigur, Stangenware und ganz besonders die Freiheit auch nachhaltig sein zu können mit unserer Bekleidung. Sabine Miglietta bietet Nähkurse für Röcke, Hosen, Blusen mit einfachen Schnittmustern– auch für Kinder.

Meine erste selbst genähte Hose am Samstag, 10.10.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Mein erster selbst genähter Rock am Samstag, 24.10.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Schmale Damenhose am Samstag, 07.11.2020 von 10:00 bis 15:00 Uhr im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Schmaler Rock am Samstag, 21.11.2020 von 10:00 bis 15:00 Uhr im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Basiskurs Fotografie:

Theorie und Praxis

Am Montag, 12.10.2020 von 18:30 bis 21:30 Uhr und Samstag, 17.10.2020 von 9:00 bis 12:00 Uhr mit Simone Weis-Heigold im Haus der Bildung.

Digitalkameras bieten sowohl verschiedene automatische Programme als auch manuelle Einstellmöglichkeiten. Ob Kompakt-, Superzoom-, System- oder Spiegelreflexkamera: im ersten Kursteil erweitern und vertiefen wir unser Theoriewissen rund um die Fotografie. Erklärt werden wichtige grundlegende Begriffe wie Blende, Belichtungszeit, ISO, Schärfentiefe oder Brennweite, Lichtstärke. Der zweite Kurstag findet in der Schwäbisch Haller Altstadt statt. Dort machen wir uns nach einer kurzen theoretischen Einleitung rund um Bildkomposition durch praktische Übungen mit der Fotokamera ans Werk.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Was machen Sie mit Ihren vielen Fotos auf dem Handy?

Am Montag, 12.10.2020 um 20:00 Uhr mit dem Fotoclub Schwäbisch Hall im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.

Ein öffentliches Forum für alle Interessierten: Gespräche und Anregungen. Der Fotoclub will Meinungen hören und Anregungen geben.

Weitere Informationen…

 

Besuch im Modeatelier Kerstin Körner

Am Donnerstag, 15.10.2020 von 17:30 bis 19:00 Uhr mit Kerstin Körner, Schneiderin im Atelier Kerstin Körner.

Im Atelier Kerstin Körners verbinden sich Phantasie und Kreativität mit Authentizität und Erfahrung. Liebevoll werden Stoffe, Knöpfe und andere Materialien ausgesucht und daraus mit großer Sorgfalt Einzelstücke gefertigt. Die individuellen und detailreichen Fertigungen nach handwerklichen Regeln lassen dabei echte Lieblingsstücke entstehen.

Weitere Informationen und Anmeldung… 0222004

 

Mag-net und mehr

Ausstellung vom 17.10.2020 - 17.12.2020

Vernissage am Samstag, 17.10.2020 um 18:00 Uhr mit Helmut Graf im Haus der Bildung.

Mit allen Sinnen wahrnehmen. Ganz unterschiedliche Techniken wie Drechseln, Schweißen, Gießen, Schreinern… Und sehr viel Zeit. So sind in der Rüblinger Werkstatt von Helmut Graf viele neue Arbeiten entstanden, denen es an nichts fehlt. Sie verbinden Anspruch und Spaß und durch die lebendige und inspirierende Wirkung von Magneten ergibt sich eine spannende und vielseitige Ausstellung für Groß und Klein. Wie viele Magnete in der Ausstellung verbaut wurden, bleibt zu erraten!

Führung durch die Ausstellungen mit Helmut Graf:

Am Samstag, 17.10.2020 um 19:00 Uhr mit Helmut Graf. Zur Anmeldung...
Am Samstag, 17.10.2020 um 20:30 Uhr mit Helmut Graf. Zur Anmeldung...
Am Donnerstag, 22.10.2020 um 19:00 Uhr mit Helmuth Graf. Zur Anmeldung...  
Am Donnerstag, 12.11.2020 um 19:00 Uhr mit Helmut Graf. Zur Anmeldung...
Am Donnerstag, 26.11.2020 um 19:00 Uhr mit Helmut Graf. Zur Anmeldung...
Am Donnerstag, 10.12.2020 um 19:00 Uhr mit Helmut Graf. Zur Anmeldung...

Kalligrafie / Lettering: Aufbaukurs

Am Mittwoch, 21.10.2020 jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung. Weitere Informationen und Anmeldung…

Am Mittwoch, 13.01.2021 jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung. Weitere Informationen und Anmeldung…

Es hat Sie gepackt und sie möchten mehr Lettering und Kalligrafie? Wir werden uns mit dem Layout, der Platzierung und mit weiteren Stilen beschäftigen, aber auch auf unterschiedlichen Materialien arbeiten. Muss es denn immer auf Papier sein!? Vieles werden wir entdecken und ausprobieren.

Wir bringen Dich zum Schweben

- Coole Levitationbilder selbst gemacht

Am Samstag, 24.10.2020 von 14:00 bis 18:00 Uhr mit Jürgen Vogel im Haus der Bildung.

Spektakuläre Fotos ganz einfach gemacht. Wenn du Lust hast zu erfahren, wie man solche coolen Fotos macht, dann melde dich an. In Kleingruppen könnte ihr mit eurer Kamera losziehen und spektakuläre Levitationfotos von euch machen. Dein coolstes Foto kannst du auch an Ort und Stelle ausdrucken und mit nach Hause nehmen. Im Anschluss bearbeiten wir die Bilder noch am PC und feiern unsere Ergebnisse.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Wir bauen einen Nistkasten

ab 8 Jahren

Am Montag, 26.10.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr mit Martin Schmidt in der Holzerlebniswerkstatt in Braunsbach. Weitere Informationen und Anmeldung...

Am Mittwoch, 28.10.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr mit Martin Schmidt in der Holzerlebniswerkstatt in Braunsbach. Weitere Informationen und Anmeldung...

Am Freitag, 30.10.2020 von 10:00 bis 14:00 Uhr mit Martin Schmidt in der Holzerlebniswerkstatt in Braunsbach. Weitere Informationen und Anmeldung...

In der Holzerlebniswerkstatt in Braunsbach lernen Kinder unter fachmännischer Anleitung mit Werkzeug umzugehen. Gearbeitet wird im Freien (bei Regen überdacht), direkt oberhalb des Schlosses in Braunsbach.
 

Modeskizzen

Am Montag, 02.11.2020 von 17:30 bis 19:00 Uhr mit Kerstin Körner, Schneiderin im Atelier Kerstin Körner.

Am Anfang steht die Idee, dann muss die Mode Gestalt annehmen - zunächst auf dem Papier. Kerstin Körner zeigt mit Hilfe vorgefertigter Figurinen Tipps rund ums Modezeichnen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Die Kunst des Vergoldens

- leicht gemacht!

Am Dienstag, 03.11.2020 jeweils von 16:00 bis 19:00 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung.

Wir tasten uns an die Kunst des Vergoldens heran. Es entstehen einzigartige und individuelle Selber-Behalt-Dinge, ideale Geschenke für kleine Aufmerksamkeiten aller Art, aber auch Einmaligkeiten für feierliche Anlässe. Denn Gold ist magisch und verzaubernd! Sie wollen wissen, was "vorlegen", "anschießen", "absaufen" bedeutet und warum eine "leicht fettige Stirn" von Vorteil sein kann? Dann sind Sie hier richtig. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Arten von Blattgold sowie dessen Verarbeitung und dem Anlegen von Grundierungen auf geeigneten Objekten.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Kleidung heute:

Leitfaden durch den Ökolabel-Dschungel

Am Dienstag, 03.11.2020 um 18:00 Uhr mit Johanna Hetzel im Haus der Bildung.

Seit dem verheerenden Unglück 2013 in Bangladesch hat sich zum Glück einiges im Bereich der Textilherstellung geändert. Aber viele Verbraucher sind verunsichert. Welcher Firma kann man vertrauen und was sind lediglich Werbeaussagen? Was bedeuten die verschiedenen Labels? Kennen Sie die Unterschiede der Zertifikate? Was ist Textiles Vertrauen, Fair Trade, IVN, GOTS oder was bedeutet das neu geschaffene Siegel der grüne Knopf? Welchen Einfluss und welche Möglichkeiten habe ich als Endverbraucherin? Seit 1986 arbeitet die Referentin Johanna Hetzel im Bereich Naturtextilien und möchte Ihnen helfen sich im Wirrwarr der Labels zurecht zu finden.

Weitere Informationen und Anmeldung… 0222005

Aquarell und Zeichentechnik

Am Mittwoch, 04.11.2020 jeweils von 19:00 bis 21:00 Uhr (6 x) mit Monika Reiter im Haus der Bildung.

Verschiedenste Techniken des Aquarells sind das Thema. Sowohl das freie Aquarellieren als auch die Verbindung der Farbe mit einer Rohrfederzeichnung oder dem Bleistift werden gezeigt. Die Teilnehmenden können aus der 30-jährigen Kurserfahrung der Künstlerin und Buchautorin Monika Reiter schöpfen. Aquarellmalende und Zeichnende sowie mutige Anfängerinnen und Anfänger, die Neues dazulernen möchten sind im Kurs willkommen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Wir kreieren Ihr einzigartiges Regal

DIY 2

Am Freitag, 06.11.2020 von 17:00 bis 19:00 Uhr und Samstag, 14.11.2020 von 11:00 bis 17:00 Uhr mit Sabine Kraft im Haus der Bildung.

Wir bauen ein individuelles Regal. Jede*r mit dem, was sie/er hat, was gefällt oder was zur Wohnung passt. Z.B. Flaschen, Bretter, Stück Holz, Teller, Bilderrahmen, Blechdosen, Materialvorschläge werden zugesandt.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Weihnachtsschmuck aus Bügelperlen

ab 7 Jahren

Am Samstag, 07.11.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr mit Mirjam Winter im Haus der Bildung.

Ob Schneeflocke oder Weihnachtsmann: aus bunten Perlen lassen sich ganz unterschiedliche Anhänger herstellen, mit denen man ein Geschenk oder den Weihnachtsbaum dekorieren kann.
Bitte etwas zu essen und zu trinken und eine Pinzette mitbringen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Friedrich Hölderlin:

Ein Genie in seiner Zeit

Vortrag mit Musik am Donnerstag, 12.11.2020 um 19:30 Uhr mit Dr. Matthias Setzer im Haus der Bildung. Mit Abendkasse.

In diesem Jahr wäre Friedrich Hölderlin 250 Jahre alt geworden. Er zählt zu den bedeutendsten deutschen Dichtern. Wenn auch mit zeitlicher Verzögerung: Wie wenig andere hat er die deutsche Dichtung maßgeblich beeinflusst. Sein internationales Ansehen ist beispiellos. Es gibt kaum eine Sprache, in die Hölderlins Werke nicht übersetzt wurden. Wie jeder andere bedeutende Künstler hat Hölderlin eine sehr persönliche Art, zu schreiben und sich auszudrücken. Dies mag der Grund sein, warum er als schwer verständlich gilt. Im Mittelpunkt dieser Einführung stehen Einblicke in Hölderlins Leben, seine grundlegenden Gedanken, sein Schaffen, seine Sprache und seine Bedeutung für die deutsche Kultur.
Die Veranstaltung wird von Jana und Lisa Polifke vierhändig am Klavier musikalisch umrahmt.
 
Weitere Informationen…

 

Maskenbau für Hallia Venezia 2021

Am Freitag, 13.11.2020 von 19:00 bis 22:00 Uhr, Samstag, 14.11.2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr, Freitag, 20.11.2020 von 19:00 bis 22:00 Uhr und Samstag, 21.11.2020 von 10:00 bis 15:00 Uhr mit Nikola Weller im Haus der Bildung.

Am 7. Februar 2021 findet wieder Hallia Venezia statt, die farbenfrohe, stille Karnevalsveranstaltung der besonderen Art. Haben Sie sich auch schon einmal von den Gewändern und Masken verzaubern lassen und davon geträumt, mit dabei zu sein? Dann sind Sie herzlich eingeladen zu diesem Maskenbaukurs. Im 1. Schritt fertigen Sie eine Gipsmaske von Ihrem Gesicht, im 2. Schritt wird aus Papier und Leim die eigentliche Maske erstellt. Danach sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Clownerie

- Das Handwerk des Stolperns II (TPZ-Auslese)

Ab Samstag, 14.11.2020 jeweils von 10:00 bis 17:30 Uhr (2 x) mit Andreas Entner, Schauspieler und Theaterpädagoge (BuT®) im Haus der Bildung.

Kaum eine Rolle bietet so viele Möglichkeiten zur Selbstentfaltung wie der Clown. Er ist die ehrlichste Bühnenfigur und stets im direkten Kontakt zu seinen Gefühlen - einfach und pur. In diesem Kurs geht es darum, gewohnte Handlungsmuster zu verlassen und sich auf das Abenteuer des eigenen Ichs einzulassen. Dabei begegnet der Clown neuen Situationen, anderen Menschen und darüber hinaus vor allem sich selbst.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Layout · DTP · 3D-Druck

Am Samstag, 14.11.2020 von 9:30 bis 16:30 Uhr mit Petra Rodriguez in der VHS Crailsheim.

Steigen Sie ein in die spannende Welt der digitalen Bildbearbeitung und freuen sich auf die Übungen: von einfachen Retuschearbeiten über Farbkorrekturen bis hin zur Fotomontage. EDV-Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Lustige Süßigkeitenfotos

ab 10 Jahren

Am Samstag, 14.11.2020 von 14:00 bis 18:00 Uhr mit Jürgen Vogel im Haus der Bildung.

Diese wirklich effektvollen Bilder kannst du leicht mit dem Handy oder Tablet selbst erstellen. Was Du sonst noch mit Handy und Tablet anstellen kannst, was für coole Fotos möglich sind, erfährst du in diesem Kurs. Wir beschäftigen uns auch damit, wie die Fotos so quietschbunt werden. Alles total einfach, versprochen. Dein coolstes Foto kannst du an Ort und Stelle ausdrucken und mit nach Hause nehmen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Weihnachtsbäumchen

ab 7 Jahren

Am Samstag, 14.11.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr mit Mirjam Winter im Haus der Bildung.

Wir binden aus Tannengrün ein kleines Weihnachtsbäumchen, das geschmückt wird. Bereits vorgefertigt ist ein in Beton gegossener Ast, der als Stamm dient.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Theaterwerkstatt zwischen Improvisation & Performance

Ab Dienstag, 17.11.2020 jeweils von 18:00 bis 19:30 Uhr (10 x) mit Silvia Beiermann im Haus der Vereine.

Versuchen Sie sich im Spielformat des Improvisationstheaters: Springen Sie in kalte Gewässer, tanzen, spielen und singen Sie ohne Vorbereitung, sehen Sie gut aus, atmen Sie! Alles, was Sie dafür brauchen, bringen Sie schon mit: alltägliche Dinge und Handlungen. Überraschende und starke Bilder entstehen, die sowohl persönliche als auch gesellschaftliche Themen widerspiegeln. Daher geht das Angebot davon aus, dass ein künstlerisches Ereignis, eine Präsentation oder eine Aufführung zustande kommt.

Weitere Informationen und Anmeldung...

 

Die Geschichte in mir:

Schreibwerkstatt

Ab Donnerstag, 19.11.2020 jeweils von 18:15 bis 20:30 Uhr (4 x) mit Thomas Bäder im Haus der Bildung. Weitere Informationen und Anmeldung…

Ab Dienstag, 19.01.2021 jeweils von 9:00 bis 11:15 Uhr (4 x) mit Thomas Bäder im Haus der Bildung. Weitere Informationen und Anmeldung…

Ab Donnerstag, 21.01.2021 jeweils von 18:15 bis 20:30 Uhr (4 x) mit Thomas Bäder im Haus der Bildung. Weitere Informationen und Anmeldung…

Die Schreibwerkstatt ist offen für alle, die regelmäßig schreiben oder schreiben wollen. Ziel ist es, eigene Schreibprojekte zu initiieren und voranzubringen. Mit Übungen, Schreibimpulsen, Textkritik, persönlichem Austausch und Zeit zum Schreiben an der „Geschichte in mir“.

Figürliche Bildhauerei im Bildhauerei-Atelier

Von Freitag, 20.11. bis Sonntag, 22.11.2020, jeweils von 12:00 bis 18:00 Uhr mit Felicitas Franck, Bildhauerin im Bildhauerei-Atelier Felicitas Franck auf der Oberlimpurg.

Die Kurse mit der Bildhauerin Felicitas Franck im großen parkartigen Garten und Gartenatelier des Dieter-Franck-Hauses auf der Oberlimpurg sind sowohl für Einsteiger wie auch weiterführend. Arbeitsmaterial ist Alabastermodellgips und mit Hilfe der Dozentin entsteht ganz individuell die eigene Skulptur - Figur, Büste, Kopf, Torso ... Aus weichem Gipsbrei wird die feste Form aufgebaut, die verändert und weiterbearbeitet werden kann, mit Modellierspachtel oder der Hand, mit Raspel, Meisel und Klöppel, mit Beil und Säge. Eine Einführung in die Künstleranatomie und Kunstgeschichte begleiten das eigenständige Gestalten.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Engel in Acryl oder Aquarell

Am Samstag, 21.11.2020 von 10:00 bis 17:00 Uhr mit Katharina Schneider im Haus der Bildung.

Engel werden auf unterschiedlichste Art dargestellt und sind ein fester Bestandteil in der Kunstgeschichte. Anhand von verschiedenen Engelfotos malen wir unser eigenes Engelbild. Es kann realistisch gearbeitet werden, jedoch auch sehr gerne abstrakt oder aufgelöst. Beide Techniken, Acryl oder Aquarell sind möglich. Auf Wunsch kann auch Blattgold in das Bild mit eingearbeitet werden. Gerne dürfen Sie eigene Vorlagen mitbringen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

LiteraTour 2020:

Neuerscheinungen deutschsprachiger Autorinnen u. Autoren

Am Montag, 23.11.2020 um 18:00 Uhr mit Dr. Michael Krämer im Haus der Bildung. Mit Abendkasse.

Wenn man auf die literarischen Neuerscheinungen schaut, drängt sich bisweilen der Eindruck auf, als könne die Literatur in ihren Fiktionen neben all den fingierten Nachrichten, die täglich auf den Markt kommen, kaum mehr bestehen. So ist es nicht verwunderlich, dass Literat*innen sich der dokumentarischen Literatur zuwenden: nach einer wahren Begebenheit schreiben. Daneben gibt es wie immer Lebensgeschichten, vom Heute infiziert, Liebesgeschichten, Dystopien, bisweilen auch Belangloses, wundervoll erzählt. Wenn Sie Bücher kennenlernen wollen, die sich auf jeden Fall zu lesen lohnen, dann sind Sie bei dieser Veranstaltung genau richtig. Der Referent, Dr. Michael Krämer, ist Literaturwissenschaftler und Theologe und geht seit über 35 Jahren auf »LiteraTour«.

Weitere Informationen…

Vorgefühlt und nachgedacht:

Wie Aphorismen entstehen

Lesung am Dienstag, 24.11.2020 um 19:30 Uhr mit Thomas Bäder im Haus der Bildung. Mit Abendkasse.

Eindeutig, abstrakt, oft doppeldeutig und am liebsten gefühlsmäßig: Thomas Bäder ist Autor von Aphorismen, also jenen kurzen und prägnanten Zitaten, die für viele Menschen zum denkwürdigen Alltagsbegleiter geworden sind. Bäders Aphorismen sind stets mit der Aufforderung verbunden, mitzudenken, nachzudenken und weiterzudenken. Wie er vor 17 Jahren auf die Idee kam, Aphorismen zu schreiben, wie aus seinen Gedanken Zitate werden und wo er veröffentlicht, davon berichtet der Autor während seiner Lesung. Bäder, Jahrgang 1970, ist Mitglied im Förderverein des Deutschen Aphorismus-Archivs (dapha) in Hattingen/Ruhr.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Das Bauhaus in Dessau

Am Donnerstag, 26.11.2020 um 18:00 Uhr mit Silke Karl M.A. im Haus der Bildung. Mit Abendkasse.

Nachdem das Bauhaus in Weimar nicht mehr geduldet wurde, gab es die Möglichkeit in Dessau weiterzumachen als Hochschule für Gestaltung. Die Studenten zogen in das von Direktor Walter Gropius entworfene Gebäude, das zum Inbegriff der Moderne wurde. Unter seinen Nachfolgern Hannes Meyer und Mies van der Rohe verschob sich der Schwerpunkt in der Ausbildung, Produktion und Unterricht in den Werkstätten veränderte sich. Der Vortrag geht auf diese Entwicklung zur Architektur ein und stellt verschiedene Bauprojekte wie die Meisterhäuser und die Siedlung Törten vor. Daneben beinhaltet er die Geschichte des Bauhauses bis 1933, als es unter massivem Druck endgültig schließen musste.

Weitere Informationen…

Trickfilmwerkstatt

Ab 10 Jahren

Am Samstag, 28.11.2020 und Sonntag, 29.11.2020, jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr mit Jürgen Vogel im Haus der Bildung.

In Kleingruppen dürft ihr gemeinsam kreativ sein. Ganz spielerisch werdet ihr dabei erfahren, wie die Bilder das Laufen lernen und aus einer Serie einzelner Bilder ein kurzer Trickfilm entsteht. Technik und Bastelmaterial werden gestellt. Gerne dürft ihr aber Playmobil- oder andere Spielfiguren mitbringen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Wir kreieren Ihre einzigartige Lampe

DIY 3

Am Freitag, 04.12.2020 von 17:00 bis 19:00 Uhr und Samstag, 12.12.2020 von 11:00 bis 17:00 Uhr mit Sabine Kraft im Haus der Bildung.

Wir bauen eine individuelle Lampe. Jede*r mit dem, was sie/er hat, was gefällt oder was zur Wohnung passt. Z.B. Reifen, Gießkanne, Kaffeemühle, Tischdecken, Schirm, Schuhe, Materialvorschläge werden zugesandt.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Weihnachtliche Floristik

Am Freitag, 04.12.2020 von 18:00 bis 21:00 Uhr mit Sabine Grimm im Haus der Bildung.

Holen Sie sich Weihnachtsstimmung ins Haus und lassen Sie sich von einer Floristin zeigen, wie aus Bux und verschiedenen Koniferen kleine Bäumchen, Kränze und Sträuße gebunden werden, die dann mit ein paar Sternen und Kugeln verziert den Tisch verzaubern oder ein nettes kleines Geschenk in der Vorweihnachtszeit sind.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Freie Mode

Freiheit von Modediktat, Kollektionen, Normfigur, Stangenware und ganz besonders die Freiheit auch nachhaltig sein zu können mit unserer Bekleidung. Sabine Miglietta bietet Nähkurse für Röcke, Hosen, Blusen mit einfachen Schnittmustern– auch für Kinder.

Herrenpulli aus Fleece am Samstag, 05.12.2020 von 10:00 bis 15:00 Uhr im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Selbstgenähtes am Samstag, 19.12.2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Blusenshirt am Samstag, 09.01.2020 von 10:00 bis 15:00 Uhr im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Schwungvolles Kleid am Samstag, 30.01.2021 von 10:00 bis 15:00 Uhr im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Tanz und die Tücke des Objekts (TPZ-Auslese)

Ab Samstag, 12.12.2020 jeweils von 10:00 bis 17:30 Uhr (2 x) mit Lisa Thomas, Tänzerin, Choreographin, Tanzpädagogin im Haus der Bildung.

Nicht nur der eigene Körper, auch Objekte oder Mobiliar sind Ausgangspunkt tänzerischer Improvisation. Sie inspirieren Körper und Bewegung in spielerischer Weise. Vielfältig eingesetzt, werden sie zu Protagonisten, Partnern oder geben unseren Aktionen eine räumliche Aussage.
Befassen wir uns sinnlich intensiv mit der Beschaffenheit, dem Material der sogenannten leblosen Dinge, entstehen ungeahnte Bewegungen und Begegnungen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Upcycling mit Jeans oder gebrauchter Kleidung

Am Samstag, 12.12.2020 von 10:00 bis 15:00 Uhr mit Sabine Miglietta im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Am Samstag, 13.02.2021 von 10:00 bis 15:00 Uhr mit Sabine Miglietta im Haus der Bildung.
Weitere Informationen und Anmeldung…

Wir nähen Röcke, Kleider, Jacken oder Hosen, Taschen, Kissen, Decken oder oder oder. Es gibt viele Muster und Ideen zum Anschauen und Nacharbeiten.

Lost Places

Am Montag, 14.12.2020 um 20:00 Uhr mit Fotoclub Schwäbisch Hall im Haus der Vereine. Der Eintritt ist frei.

Die AV-Schauen des AV-Dialog aus dem Mitgliederwettbewerb 2018 in Freiberg am Neckar.

Weitere Informationen…

 

Unterhaltsame Einstimmung auf Weihnachten

Lesung mit Musik am Donnerstag, 17.12.2020 um 19:00 Uhr mit Bruno Wendt und Richard Beißer im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.  

Mit kunstvollen Klarinettenklängen und heiteren Gedichten sorgen Richard Beißer und Bruno Wendt an diesem Abend für eine fröhliche vorweihnachtliche Bescherung.

Weitere Informationen…

Wir kreieren Ihre einzigartigen Stühle/Sessel

DIY 4

Am Freitag, 08.01.2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr und Samstag, 16.01.2021 von 11:00 bis 17:00 Uhr mit Sabine Kraft im Haus der Bildung.

Wir bauen individuellen Stühle oder Sessel. Jede*r mit dem, was sie/er hat, was gefällt oder was zur Wohnung passt. Z.B. CD‘s, Glasmosaikfliesen, Holzbretter, Korken, Strass- oder Kieselsteine, Stoff, Schnüre, Federn, Pappe und Stühle, Materialvorschläge werden zugesandt.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Kunterbunte Musikwerkstatt

Von 3 bis 5 Jahren

Ab Freitag, 15.01.2021 jeweils von 15:00 bis 16:00 Uhr (5 x) mit Jessica Ströbel im Haus der Bildung.

Die ganze Welt ist voll Musik, komm sei dabei und mach doch mit! Singen, tanzen, musizieren, basteln, Instrumente führen, toben, lachen, Wünsche bringen, lass uns miteinander klingen. Ein kreativer Eltern-Kind-Kurs.

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Hits für Kids

von 6 bis 10 Jahren

Ab Freitag, 15.01.2021 jeweils von 16:15 bis 17:15 Uhr (5 x) mit Jessica Ströbel im Haus der Bildung.

Hast du Lust, fetzige Lieder zu singen und zu tanzen? Möchtest du lustige Spiele machen und kreative Armbänder und Ketten basteln? Dann bist du hier genau richtig!

Weitere Informationen und Anmeldung…

 

Ausstrahlung und Präsenz:

Theaterworkshop

Am Samstag, 23.01.2021 von 14:00 bis 19:00 Uhr mit Robert Zapatka, Tänzer, Schauspieler im Haus der Bildung.

Was strahle ich aus? Wie trete ich auf? Gestik, Körperhaltung und die richtige Stimmlage entscheiden darüber, ob man einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt. Dieser Workshop versucht mit den Mitteln des Theaters nach geeigneten Ausdrucksmitteln zu suchen. Mit dem Fokus auf Körper und Sprache werden unter Einbeziehung von Rollen-, Schauspiel- und Bewegungsübungen wichtige Impulse für verstärkte Präsenz und Ausstrahlung gegeben.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Hallia Venezia

- hinter den Kulissen

Am Mittwoch, 27.01.2021 um 19:00 Uhr mit Nikola Weller im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.

Wie ist der Karneval in Venedig entstanden und wie kam er nach Schwäbisch Hall? Wie werden in Venedig die Masken gebaut? Wie kann man mit einfachen Mitteln und ohne große Näherfahrung effektvoll Kostüme und Hüte bauen? Nikola Weller beantwortet alle diese Fragen, dazu gibt es viele Fotos und venezianische Musik.

Weitere Informationen…

 

Mandala

Am Samstag, 30.01.2021 von 10:00 bis 17:00 Uhr mit Katharina Schneider im Haus der Bildung.

Das Mandala ist ein figurales oder geometrisches Schaubild, das im Hinduismus und Buddhismus eine magische Bedeutung besitzt. Ein Mandala ist meist quadratisch oder kreisrund und stets auf einen Mittelpunkt orientiert. In unserem Kurs ist das selbst entworfene Mandala ein Spiel mit Farben und Formen - ohne religiösen Hintergrund. Es hat eher einen meditativen Charakter. Nach einem Vorentwurf in Originalgröße wird dieser auf eine Leinwand übertragen und dann mit Acrylfarben ganz nach dem eigenen Geschmack gestaltet.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Der Glanz des Achämenidenreichs

Genießerabend

Genießerabend am Freitag, 05.02.2021 von 19:00 bis 23:00 Uhr mit Thomas Becker M. A. im Hotel Hohenlohe.

Den antiken Griechen war es Feind und bewunderte Kultur zugleich: Das persische Großreich unter den Achämeniden. Vor allem ihre Zeremonialresidenzen Pasargadae, Persepolis und Susa zeugen von einer hochstehenden Zivilisation, in der unterschiedliche Kulturen zusammenflossen.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Wir kreieren Ihren einzigartigen Tisch

DIY 5

Am Freitag, 05.02.2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr und Samstag, 13.02.2021 von 11:00 bis 17:00 Uhr mit Sabine Kraft im Haus der Bildung.

Wir bauen einen individuellen Tisch. Jede*r mit  dem, was sie/er hat, was gefällt oder was zur Wohnung oder Garten passt. Z.B. CD‘s, Glasmosaikfliesen, Holzbretter, Korken, Strass- oder Kieselsteine, Stoff, Schnüre, Federn, Pappe und ein Tisch, Materialvorschläge werden zugesandt.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Atelierbesuch bei der Designerin Gudrun Hölzer

Am Freitag, 19.02.2021 von 19:00 bis 21:00 Uhr mit Gudrun H. Hölzer, Diplom-Designerin (FH) im Atelierhaus Hirtenscheuer.

Eines der ältesten Gebäude in der Katharinenvorstadt in Schwäbisch Hall, beherbergt ein Atelier und Designstudio. Die diplomierte Designerin Gudrun H. Hölzer lädt in die Hirtenscheuer ein und berichtet über ihre Arbeit als Gestalterin. Studiert an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd gibt sie einen Einblick in die Grundlagen des Studiums und der langjährigen vielseitigen Arbeit.

Weitere Informationen und Anmeldung…