Skip to main content

Highlights im Fachbereich Kultur, Werkstatt Kunst

zurück

100 Sekunden Imagefilm zum 100jährigen der VHS

Am Freitag, 20.09.2019, 17-20 Uhr, Samstag, 21.09.2019 und Sonntag, 22.09.2019 jeweils 11-18 Uhr mit Jürgen Vogel im Haus der Bildung.

Zum 100-jährigen Bestehen der VHS bietet diese, in Kooperation mit der Post SG, einen regelmäßigen, wöchentlichen Nordic Walking Treff an, der von einem qualifizierten Trainer begleitet wird. Bei jedem Treff wird gemeinsam eine Strecke von 5-6 km gelaufen.
Ziel ist es, dass die TeilnehmerInnen insgesamt 100 km absolvieren und damit die Nachhaltigkeit ihrer sportlichen, gesundheitsfördernden Aktivität dokumentieren.

Weitere Informationen und Anmeldung… 88106

Freiräume

Ausstellung vom 23.9. – 20.12.2019

Vernissage am Freitag, 20.09.2019 um 18 Uhr mit Rainer Storck und Cornelia Schwabe im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als würden sich meine Arbeiten an realen Landschaften orientieren: Variationen von Grau, Braun, Dunkelviolett aus dem Gebirge, kupferrote Steine von Lanzarote, weiße Felsen auf Rügen, Wüsten in Ockergelb und gepflügte, braune Erde.
Auf collagierten Papieren erscheinen Schnittkanten und Linien wie Wege und Horizonte. Aufgetragene Farben und Zeichnungen bilden Flächen und Muster wie Felder und Berge. Aus dem Zusammenwirken dieser Strukturen entstehen abstrakte Bilder, die aussehen wie Landschaften.
Gehen Sie auf Entdeckungsreise

Weitere Informationen… 80000

Die Geschichte in mir:

Schreibwerkstatt

Ab Montag, 30.09.19 jeweils von 9-11:15 Uhr (4 x) Weitere Informationen und Anmeldung… 21006
Ab Montag, 18.11.19 jeweils von 9-11:15 Uhr (4 x) Weitere Informationen und Anmeldung… 21007
Ab Donnerstag, 21.11.19 jeweils von 18:15-20:30 Uhr (4 x) Weitere Informationen und Anmeldung… 21009
Ab Montag, 13.01.20 jeweils von 9-11:15 Uhr (4 x) Weitere Informationen und Anmeldung… 21008
Ab Donnerstag, 16.01.20 jeweils von 18:15-20:30 Uhr (4 x) Weitere Informationen und Anmeldung… 21010

Viele Menschen verspüren den Wunsch, zu schreiben. Manchmal ist es die eigene Lebensgeschichte, die nach außen drängt, manchmal eine lebhafte Phantasie, manchmal eine innere Auseinandersetzung mit der Welt, in der wir leben. Geschrieben wird das, was kommen will. In weiteren Schritten können daraus literarische Texte entstehen. Der Kurs bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Schreibwunsch ohne Druck von außen in der eigenen, vertrauten Sprache zu verwirklichen.

Jede und jeder kann singen!

Am Montag, 30.09.2019 um 18 Uhr mit Sylvia Reich im Haus der Bildung.

Alle Menschen, die sprechen können, sind in der Lage zu singen. Es sind genau dieselben Organe die Klänge erzeugen. Dieser interaktive Vortrag ist ein erster Schritt, sich der eigenen Stimme gewahr zu werden und mehr über dieses angeborene Instrument herauszufinden. Wie entsteht Klang in unserer Kehle? Was geschieht während des Singens in unserem Körper? Warum fühlen wir uns während und nach dem Singen so wohl? Dieser und anderen Fragen gehen wir an diesem Abend in Theorie und Praxis nach.

Weitere Informationen und Anmeldung… 86029

Die (Er)Findung der Welt

Am Dienstag, 01.10.2019 um 20 Uhr mit Peter Henning im Haus der Bildung. Mit Abendkasse.

Die Welt, wie wir sie wahrnehmen ist ein Produkt biochemischer Rechenprozesse unseres Gehirns. Es gibt keine objektive Welt da draußen, sondern nur eine interne Wirklichkeit, die für jeden anders ist. Jeder erschafft sich so seine eigene Welt. Wittgenstein schreibt: "Die Welt des Glücklichen ist eine andere als die des Unglücklichen“" Der Vortrag zeigt, wie unser Gehirn unsere Realität erzeugt und wie festgefügte Programme und Glaubenssätze unsere Wahrnehmung der Welt bestimmen. Es wird versucht zu zeigen, wie Sie negative Einstellungen und Anschauungen auflösen und in der Welt der Glücklichen leben können.

Weitere Informationen und Anmeldung… 22006

Wir bauen ein Bienenhotel

- für Kinder ab 8

Am Samstag, 05.10.2019 um 9 Uhr mit Martin Schmidt in Braunsbach.

In der Holzerlebniswerkstatt in Braunsbach lernen Kinder unter fachmännischer Anleitung mit Werkzeug umzugehen. Gearbeitet wird im Freien (bei Regnen überdacht), direkt oberhalb des Schlosses in Braunsbach.

Weitere Informationen und Anmeldung… 89120

Der fotografische Blick -

Erzählen mit der Digitalkamera

Am Samstag, 05.10. und Sonntag, 06.10.2019, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr mit Willi Dillschneider, Kameramann (ZDF) und Fotograf (Getty Foundation) im Haus der Bildung.

Sie haben Freude am Fotografieren und möchten Ihre Ergebnisse verbessern? Im Seminar nähern wir uns der Fotografie von der inhaltlichen Seite: Welche Themenbereiche interessieren mich als Fotograf*in überhaupt? Steht die Ästhetik im Vordergrund oder der Informationsgehalt? Habe ich es auf das besondere Einzelbild abgesehen oder auf das Erzählerische in einer Bildfolge? Was möchte ich mit meinen Fotos ausdrücken, zeigen? Wie setze ich mein Motiv ins Bild? Von diesen Fragen ausgehend, prüfen wir die Möglichkeiten, die uns die Technik bietet. In praktischen Übungen versuchen wir unsere Intention gestalterisch umzusetzen und besprechen die Ergebnisse.

Weitere Informationen und Anmeldung… 88000

Modellieren mit Soft-Ton ohne Brennen

Ab Dienstag, 08.10.2019 jeweils von 18-21 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung.

Wir beschäftigen uns zuerst mit dem Material und der Modelliertechnik und verstehen Schritt für Schritt die Formensprache, z.B. von konvexen und konkaven Formen im Wechselspiel. So entstehen kleine Kunstwerke zum Sammeln, Behalten und Verschenken. Vom eleganten Handschmeichler bis zum künstlerischen Vitrinenobjekt. Wir lernen die Bearbeitung von Oberflächen, arbeiten mit Abdruck und Modellierwerkzeugen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. An jedem Abend wird ein Objekt fertiggestellt, sodass niemand mit leeren Händen nach Hause geht.  Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, lediglich Spaß an der Form und an schönen, handgefertigten Dingen sollte mitgebracht werden.

Weitere Informationen und Anmeldung… 82006

Kalligrafie

Ab Mittwoch, 09.10.2019 jeweils von 18-21 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung.

Wann haben Sie das letzte Mal bewusst per Hand geschrieben!? In leichten Schritten entdecken und entwickeln Sie ihre eigene Handschrift neu bis hin zur Schönschrift. Jeder hat das Potenzial dafür. Wir besprechen die wichtigsten Stile der Schriftkunst. Sie gestalten eigene Kreationen - Schriftblätter, Grußkarten, Einladungen, Glückwünsche und Notizen - dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wir werden in ungezwungener Runde verschiedene Materialien ausprobieren und auch die beruhigende Ausstrahlung der Kalligrafie kennenlernen.

Weitere Informationen und Anmeldung… 81049

 

Fotografie-Workshop Bildgestaltung:

Unterwegs in Schwäbisch Hall

Am Freitag, 11.10.2019 um 16 Uhr mit Simone Weis-Heigold. Treffpunkt ist am Haalbrunnen auf dem Haalplatz.

Nach einer kurzen theoretischen Einleitung rund um Bildkomposition, Bildwirkung etc. werden wir uns unter Anleitung durch einige praktische Übungen mit der Fotokamera ans Werk machen. Bei diesem Kurs wenden wir das Erlernte vom Theoriekurs "Basiskurs Fotografie" an und setzen es in die Praxis um. Konzentrieren wollen wir uns hauptsächlich auf die Bildgestaltung. Ziel dieses Workshops ist es, einen individuellen Weg zum besseren Bild zu finden. Der Kurs richtet sich an alle Fotobegeisterten und solche, die es werden wollen im Alter zwischen 14 und 99 Jahren.

Weitere Informationen und Anmeldung… 88011

Wärmender Halsschmuck

Am Freitag, 11.10.2019 und Samstag, 12.10.2019 mit Traute Friz, Filzgestalterin im Haus der Bildung.

Von der Kette bis zum kleinen Loop. Feine Wolle ist unser Grundmaterial kombiniert, mit Perlen, Murmeln, Glasnuggets, Halbedelsteinen, Knöpfen u.v.m. Viele Variationen und Kombinationen ergeben sich im Tun. Die Ketten können miteinander kombiniert und verbunden werden. Tauchen Sie mit ein in die Welt des Filzens.

Weitere Informationen und Anmeldung… 84000

Wir bauen einen Vogelfutterkasten

- für Kinder ab 8

Am Samstag, 12.10.2019 um 9 Uhr mit Martin Schmidt in Braunsbach.

Weitere Informationen und Anmeldung… 89121

Am Samstag, 26.10.2019 um 9 Uhr mit Martin Schmidt in Braunsbach.
Weitere Informationen und Anmeldung… 89123

In der Holzerlebniswerkstatt in Braunsbach lernen Kinder unter fachmännischer Anleitung mit Werkzeug umzugehen. Gearbeitet wird im Freien (bei Regnen überdacht), direkt oberhalb des Schlosses in Braunsbach. Für Vesper und Getränke ist gesorgt.

Steinmetz-Stadtführung

Am Samstag, 12.10.2019 um 15 Uhr mit Christoph Lorenz. Treffpunkt ist vor dem Portal der Michaelskirche, oberhalb der Großen Treppe.

Statt vieler Jahreszahlen lernen Sie die Stadt aus dem Blickwinkel eines Steinmetz- und Steinbildhauers kennen. Es geht um Zunft und Tradition, um alte Handwerkstechniken, das Tagwerk und die Herausforderungen an das, wie man auch sagt, zweitälteste Gewerbe der Welt. Der Kursleiter, selbst Steinmetz- und Steinbildhauer, wird in Zunftkleidung durch die Straßen und Gassen von Schwäbisch Hall führen, den Einfluss eines Kunsthandwerkes auf ein Stadtbild erläutern, und dies anhand von großen und kleinen Details zur Baugeschichte und Architektur verdeutlichen. Mit viel Kuriosem und Interessantem entdecken Sie Schwäbisch Hall neu.

Weitere Informationen und Anmeldung… 22012

Ladezone

Ausstellung vom 14.10. - 22.11.2019

Vernissage am Samstag, 12.10.2019 um 18 Uhr mit Martin Weis im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung zeigt alte und neue Arbeiten von Martin Weis: Holzdrucke, Radierungen und Fotocollagen aus 20 Jahren. Zu sehen sind Druckgrafiken aus den Serien "Wir haben ein Problem in Sektor G" und "Ladezone". Einen Gegenpol zu den reduzierten Motiven bilden die Fotocollagen aus den Serien "Your daily x-ray" und "Traumwelten". Hier überwiegen Fülle, Farben und Poesie. Eine Ausstellung ist, so Martin Weis, immer auch eine Ladezone - ein Ort der Begegnung und der Kommunikation zwischen Betrachter*in und Werk. Die Ausstellung bietet Gelegenheit dazu.

Weitere Informationen… 80002

Wir bauen einen Blumenkasten

- für Kinder ab 8

Am Samstag, 19.10.2019 um 9 Uhr mit Martin Schmidt in Braunsbach.

In der Holzerlebniswerkstatt in Braunsbach lernen Kinder unter fachmännischer Anleitung mit Werkzeug umzugehen. Gearbeitet wird im Freien (bei Regnen überdacht), direkt oberhalb des Schlosses in Braunsbach. Für Vesper und Getränke ist gesorgt.

Weitere Informationen und Anmeldung… 89122

Zwischen Fotografie und Malerei

Am Samstag, 19.10.2019 und Sonntag, 20.10.2019 jeweils von 10-18 Uhr mit Achim Hartmann im Haus der Bildung.


Die Fotografie hat in der Kunst schon immer die Malerei beeinflusst. Früher war die Malerei sehr realistisch, bis die Fotografie entstand und die realistische Malerei ersetzte.
Als Folge daraus entstand der Impressionismus, bei der Fotografie der Piktorialismus. In diesem Workshop möchte ich einen kleinen Einblick in die Geschichte der Fotografie geben und die Wechselwirkung zwischen Malerei und Fotografie aufzeigen. Ich möchte Techniken der Fotografie zeigen, um malerische Fotos zu erzeugen, aber auch Mittel der Malerei nutzen und sie mit der Fotografie verbinden. Voraussetzung für den Workshop ist eine Kamera, bei der manuelle Einstellungen möglich sind. Es können aber auch Kameras im Kurs geliehen werden.

Weitere Informationen und Anmeldung… 88015

Theater-Performance, Installation und Fotografie

"REPARACION" aus Kolumbien

Am Dienstag, 22.10.2019 um 19:30 Uhr mit Grupo Imagines Teatro Bogota und Jose Arias Cano im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.

Ein herzzerreißender Schrei alarmiert die Öffentlichkeit, eine Frau hat gerade die Überreste ihres Sohnes in einem Massengrab gefunden. Die Stimme der Schauspielerin Maria Leon warnt uns im Namen aller Mütter der Welt:  "Unsere Reisen haben uns Einblicke gegeben in das von Gewalt geprägte Leben in Kolumbien, Gewaltopfer durch Krieg und Kriminalität, diskriminierte Frauen, Alte und anderen Randgruppen. Gesellschaft und Medien akzeptieren dies als Normalität. Wir dürfen nicht länger Krieg und Korruption, Aggression und Mord ignorieren."

Weitere Informationen und Anmeldung… 21001

Farbige Auszeit im Kloster

Malreise von Freitag, 25.10.2019 - Montag, 28.10.2019 mit Katharina Schneider.
Weitere Informationen und Anmeldung… 81070

Malreise von Dienstag, 29.10.2019 - Freitag, 01.11.2019 mit Katharina Schneider.
Weitere Informationen und Anmeldung… 81071

Als "freies Atelier" möchte ich diesen Malkurs im Haus der Begegnung im Dominikanerkloster Strahlfeld ausschreiben. Das Kloster bei Roding am Regen hat eine herrliche Lage. Eingebettet in Wald, Wiesen und Felder liegt es abseits von Ruhelosigkeit und Hektik. Ideal zum Entspannen, Erholen und Auftanken. Das zu bearbeitende Thema darf jeder Teilnehmer selbst wählen, egal ob Landschaft, Tiere, Blumen, Menschen, Stillleben oder freie Malerei. Wenn keine eigenen Motive mitgebracht werden, schlage ich gerne auch Themen und Techniken vor. Die kleine Malgruppe ermöglicht mir auf jeden Teilnehmer individuell einzugehen und ihn auf dem Weg zum fertigen Bild zu unterstützen.

Peter Paul Rubens:

Vom Manieristen zum Vorbild barocker Malerei

Genießerabend am Freitag, 25.10.2019 um 19 Uhr mit Thomas Becker, M. A. im Hotel Hohenlohe.

Rubens, einer der bedeutendsten Maler des 17. Jahrhunderts, der wie Rembrandt bis in die werdende Moderne hineingewirkt hat, gefiel nicht immer - und gefällt nicht allen. Doch gerade seine manchmal geradezu schwülstigen und oft theatralisch inszenierten Körperlichkeiten in dramatisch komponierten Szenen repräsentieren die Haltung des Barockzeitalters unter katholischen Vorzeichen beispielhaft, seine malerische Entwicklung verbildlicht die Entwicklung vom Manierismus zum ausgereiften Barock. Hoch gebildet wie diplomatisch begabt und erfolgreich gehört er zu den herausragenden Persönlichkeiten seiner Zeit.

Weitere Informationen und Anmeldung… 22010

100 Finger filzen Bilder

Am Samstag, 26.10.2019 von 14-19 Uhr mit Traute Friz, Filzgestalterin im Haus der Bildung.

100-fache Farbe und Glanz für Haus und Wand. Verschiedene Filztechniken kombinieren Sie für ein Bild auf einem Spiegel. Durchbrüche lassen Spiegelungen zu. Durch Farbkombinationen und Oberflächenstruktur entsteht ein kleines Kunstwerk.

Weitere Informationen und Anmeldung… 84104

100 Jahre Volkshochschule –

eine filmische Spurensuche

Von Montag, 28.10.2019 - Mittwoch, 30.10.2019, jeweils 10-17 Uhr (3x) mit Jürgen Vogel im Haus der Bildung.

In diesem Videokurs begeben wir uns gemeinsam auf eine Spurensuche und erforschen die 100-jährige Geschichte der Volkshochschule Schwäbisch Hall. Wir erkunden mit der Kamera verschiedene Archive, führen Interviews durch und erstellen aus dem gefilmten Material eine Reportage über die Historie der Volkshochschule. Am Ende des dreitägigen Workshops feiern wir gemeinsam unsere Produktion. Der Kurs richtet sich an alle Filmschaffenden von 13 bis 100 Jahren, die gerne mehr über die Geschichte der VHS und mehr über das Filmen - von der gelungenen Aufnahme in Ton und Bild, bis zur Nachbearbeitung des Materials am Computer - erfahren möchten.

Weitere Informationen und Anmeldung… 88105

Figurentheater für Großeltern und Enkel

Am Dienstag, 29.10.2019 um 14 Uhr mit Gisela Datismann im Haus der Bildung.

Gemeinsam stellen Enkelkinder mit Großvater oder Großmutter je eine Klappmaulfigur her. Sie wird beseelt und erhält einen Namen. Nach einer kleinen Vesperpause beginnen wir dann mit dem Figurenspiel. Die Figuren stellen sich vor und das Theater beginnt.

Weitere Informationen und Anmeldung… 87104

Eddi-Drachen bauen

für Kinder ab 6 Jahren

Am Mittwoch, 30.10.2019 um 14 Uhr mit Bärbel Gnirke im Haus der Bildung.

Wir fertigen aus Holz und Schnur ein Drachengestell, das dann mit Transparentpapier bespannt und bunt geschmückt wird. Dann bekommt der Drachen einen Hütchenschwanz: fertig ist der klassische Drachen! Geplant ist ein gemeinsames Drachsteigen lassen auf dem Einkorn zu einem weiteren Termin nach Absprache mit den Eltern am Ende des Kurses.

Weitere Informationen und Anmeldung… 89107

Maskenbau – Maskenspiel

Von Donnerstag, 31.10.2019 bis Sonntag, 03.11.2019 (4x) mit Andreas Hoffmann, Dipl. Sozialpädagoge und Theaterpädagoge (BuT®) im Haus der Bildung.

Gestalten einer Theatermaske aus Ton und Papier. Beleben der Maske im Spiel, Erarbeiten einer Maskenbiografie und Entwickeln von Spielszenen
Alle Termine finden Sie auf  www.lag-theater-paedagogik.de

Weitere Informationen…. 87010

Die Kunst des Vergoldens

- leicht gemacht!

Ab Dienstag, 05.11.2019 jeweils von 18-21 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung.

Wir tasten uns an die Kunst des Vergoldens heran. Es entstehen einzigartige und individuelle Selber-Behalt-Dinge, ideale Geschenke für kleine Aufmerksamkeiten aller Art, aber auch Einmaligkeiten für feierliche Anlässe. Denn Gold ist magisch und verzaubernd! Sie wollen wissen, was "vorlegen", "anschießen", "absaufen" bedeutet und warum eine "leicht fettige Stirn" von Vorteil sein kann? Dann sind Sie hier richtig. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Arten von Blattgold sowie dessen Verarbeitung und dem Anlegen von Grundierungen auf geeigneten Objekten.

Weitere Informationen und Anmeldung… 83002

Kalligrafie

für alle, die weitermachen möchten

Ab Mittwoch, 06.11.19 um 18 Uhr (3 x) mit Christoph Lorenz im Haus der Bildung.

Es hat Sie gepackt und Sie möchten mehr über Kalligrafie erfahren? Wir werden uns mit dem Layout, der Platzierung und mit weiteren Stilen beschäftigen, aber auch auf unterschiedlichen Materialien arbeiten. Muss es denn immer auf Papier sein!? Vieles werden wir entdecken und ausprobieren.

Weitere Informationen und Anmeldung… 81050

100 Jahre Weimarer Bauhaus:

Kathedrale der Zukunft

Am Donnerstag, 07.11.2019 um 18 Uhr mit Silke Karl M.A. im Haus der Bildung.Mit Abendkasse.

Vor 100 Jahren entstand in Weimar die bekannteste Kunstschule nach dem Ersten Weltkrieg, die zum Symbol der Moderne wurde. Walter Gropius rief im April 1919 dazu auf, als übergeordnetes Ziel den gemeinsam errichteten Bau zu schaffen, bei dem alle durch Handwerk beitragen. Das Bild der Kathedrale auf dem Bauhaus-Manifest symbolisiert das Gesamtkunstwerk, das Architektur, Handwerk und Kunst vereint. In den Gemeinschaftsprojekten Haus Sommerfeld und Haus am Horn wurde diese Verbindung deutlich. In dem Vortrag sollen die berühmten Lehrer, die einzelnen Werkstätten und deren bekannte Produkte vorgestellt werden, die das Bauhaus in den 20er und 30er Jahren wegweisend im Bereich Design werden ließen.

Weitere Informationen… 22017

Engel in Acryl oder Aquarell

Am Samstag, 09.11.2019 um 10 Uhr mit Katharina Schneider im Haus der Bildung.

Engel werden auf unterschiedlichste Art dargestellt und sind ein fester Bestandteil in der Kunstgeschichte. Anhand von verschiedenen Engelfotos malen wir unser eigenes Engelbild. Es kann realistisch gearbeitet werden, jedoch auch sehr gerne abstrakt oder aufgelöst. Beide Techniken, Acryl oder Aquarell sind möglich. Auf Wunsch kann auch Blattgold in das Bild mit eingearbeitet werden. Gerne dürfen Sie eigene Vorlagen mitbringen.

Weitere Informationen und Anmeldung… 81014

 

100 Minuten Spachteltechnik in Acryl am Sonntag

Am Sonntag, 10.11.2019 von 14-15:40 Uhr mit Gerhard Knapp im Haus der Bildung.

In 100 Minuten entstehen kleine Acrylbilder mit Spachteltechnik auf Leinwand (ca. 40 x 40 cm)
Farben und Leinwand, wenn vorhanden bitte mitbringen, ansonsten kann es beim Dozenten erworben werden.

Weitere Informationen und Anmeldung… 81000

Behalte den Flug im Gedächtnis. Erzählungen

Frauenliteraturcafé

Lesung mit Sudabeh Mohafez am Sonntag, 10.11.2019 um 16 Uhr in der Stadtbibliothek.

Sudabeh Mohafez wurde 1963 in Teheran/Iran geboren und kam 1979 nach Berlin. Dort studierte sie Musik, Anglistik und Erziehungswissenschaft. Sie war Mitarbeiterin in verschiedenen Nichtregierungsorganisationen und leitete ein autonomes Frauenhaus. Seit 2004 ist sie freie Autorin und lebt seit kurzem in Schwäbisch Hall.

Weitere Informationen und Anmeldung… 21005

Klavier vom Feinsten

- von Chopin über Beethoven zu Schubert

Gesprächskonzert am Sonntag, 10.11.2019 um 16 Uhr mit Michael Leslie im Haus der Bildung. Mit Abendkasse.

In der ersten Hälfte des Konzerts spielt der in München lebende Konzertpianist Michael Leslie kleinere Stücke von Chopin und Beethoven. Von der verträumten Berceuse führt der Weg über drei eigenwillige Mazurken zu der vierten und letzten, der klagenden f-Moll Mazurka Opus 68/4, dem letzten Werk aus Chopins Feder. Als Pendant dazu Beethovens letztes Klavierwerk, die Sechs Bagatellen Opus 126 -  ebenso fantasievoll ist jedes Stück ein Juwel. Nach der Pause kommt die G-Dur Sonate von Schubert, intim, lyrisch und versöhnlich, mit dunklen Einbrüchen. Ein eher selten gespieltes Werk, vielleicht Schuberts schönstes.

Weitere Informationen und Anmeldung… 22008

 

Das indische Haus- und Schulprojekt in Puschka

Am Freitag, 15.11.2019 um 19 Uhr mit Petra Florence Schürrle-Sharkar im Mobilé Sonnenhof. Mit Abendkasse.

Seit 2007 besteht das kleine Projekt in Pushkar am Rande der Wüste. Es wurde von Hallern gegründet und unterstützt vor allem Mädchen aus Nomadenfamilien, Witwen mit ihren Kindern und eine "Unberührbare Familie". Das Projekt wird durch den Verkauf von Handarbeiten und Spenden finanziert und ermöglicht unter anderem Schulbesuche und Therapien.
Die Mitbegründerin des Projekts, Petra Florence Schürrle-Sharkar, wird das Projekt mit einem kleinen Film und einem Vortrag vorstellen. Eine Ausstellung, indische Snacks und Tee umrahmen die Veranstaltung.

Weitere Informationen… 22004

Maskenbau für Hallia Venezia 2020

Am Freitag, 15.11. von 19-22 Uhr, Samstag, 16.11. von 10-13 Uhr, Freitag, 22.11. von 19-22 Uhr und Samstag, 23.11.2019 von 10-15 Uhr mit Nikola Weller im Haus der Bildung.

Am 16. Februar 2020 findet wieder Hallia Venezia statt, die farbenfrohe, stille Karnevalsveranstaltung der besonderen Art. Haben Sie sich auch schon einmal von den Gewändern und Masken verzaubern lassen und davon geträumt, mit dabei zu sein? Dann sind Sie herzlich eingeladen zu diesem Maskenbaukurs. Im 1. Schritt fertigen Sie eine Gipsmaske von Ihrem Gesicht, im 2. Schritt wird aus Papier und Leim die eigentliche Maske erstellt. Danach sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Weitere Informationen und Anmeldung… 83010

LiteraTour 2019:

Neuerscheinungen deutschsprachiger Autorinnen u. Autoren

Am Freitag, 22.11.2019 um 18 Uhr mit Dr. Michael Krämer im Haus der Bildung. Mit Abendkasse.

Wenn man auf die literarischen Neuerscheinungen schaut, drängt sich bisweilen der Eindruck auf, als könne die Literatur in ihren Fiktionen neben all den fingierten Nachrichten, die täglich auf den Markt kommen, kaum mehr bestehen. Wenn Sie Bücher kennenlernen wollen, die sich auf jeden Fall zu lesen lohnen, dann sind Sie bei dieser Veranstaltung genau richtig.
Der Referent, Dr. Michael Krämer, ist Literaturwissenschaftler und Theologe und geht seit über 35 Jahren auf »LiteraTour«.

Weitere Informationen… 21002

Glasflaschen-Upcycling

Am Samstag, 23.11.2019 um 12 Uhr mit Sabine Miglietta im Haus der Bildung.

Altglas eignet sich perfekt, um fantasievolle Upcycling-Projekte umzusetzen. Wir machen aus alten Flaschen und Stoffresten eine Trinkflasche für unterwegs mit einer Isolierung für warme und kalte Getränke.

Weitere Informationen und Anmeldung… 84033

Verfolgte Schriftsteller und Journalisten in Europa

Am Donnerstag, 28.11.2019 um 19 Uhr mit Helmut Fritz und Hans Kumpf in der Stadtbibliothek. Mit Abendkasse.

Nicht nur in Deutschland, in halb Europa wurden in den 30er und 40er Jahren des vorigen Jahrhunderts Schriftsteller und Journalisten von totalitären Regimes verfolgt. Sie kamen in Lagern um oder mussten emigrieren. Viele wählten in einer für sie ausweglosen Situation den Freitod.
Der Lyriker Helmut Fritz hat sich der Biografien der Verfolgten angenommen. Mit Auszügen aus ihren Werken und kurzen Biografien lässt er ihre Schicksale an diesem Abend wieder lebendig werden. Hans Kumpf greift mit der Klarinette die Texte improvisatorisch auf und ergänzt sie subtil.

Weitere Informationen und Anmeldung… 21011

100 Jahre Bauhaus:

Bauhausfilm im Atelier

Am Freitag, 29.11.2019 um 19 Uhr mit Gudrun H. Hölzer, Diplom-Designerin (FH) im Atelierhaus Hirtenscheuer. Mit Abendkasse.

Zu einem gemütlichen Filmabend lädt das Atelierhaus Hirtenscheuer / Designstudio ein. Der Film zeigt ein Bild von dieser ehemaligen Institution der künstlerischen Moderne - vom revolutionären Ausbruch nach dem Ende des Ersten Weltkrieges bis zur Auflösung und der Emigration, der beruflichen Weiterreise oder auch der Verstrickung ehemaliger Bauhäusler im nationalsozialistischen Deutschland. Erinnert werden diese Etappen vor allem von ehemaligen Bauhaus-Studenten.

Weitere Informationen… 22018

 

Klappbares Beistelltischchen

– Schreinerkurs für Frauen

Am Samstag, 30.11.2019 um 10 Uhr mit Lisa Vandea im Haus der Bildung.

Ein Kleinmöbel mit Potenzial, handmade! Das Beistelltischchen bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Der Kurs vermittelt die notwendigen Kenntnisse beim Umgang mit der Stichsäge, typische Arbeitsgänge wie exaktes Zuschneiden, Dübeln, Verschrauben und der Oberflächenbehandlung.

Weitere Informationen und Anmeldung… 83017

Der Stern von Bethlehem

Marionettentheater am Sonntag, 01.12.2019 um 14:30 Uhr mit Petra Florence Schürrle-Sharkar und Ronju Sharkar im Mobilé im Sonnenhof. Mit Tageskasse.

Die drei Weisen aus dem Morgenland geraten mit ihrem Tross und ihren Tieren in einen Sandsturm. So verlieren sie die Tiere und die Geschenke für den neuen König. Sie beschließen dennoch weiter zu ziehen, denn der Stern wandert unaufhaltsam weiter.
Mit einer wunderbaren Puppenbühne, den selbstgefertigten Marionetten und den eigenen Stücken, entführen Florence Schürrle-Sharkar und Ronju Sharkar, Groß und Klein in ein Märchenland. Dass etwas andere Puppenspiel für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene.

Weitere Informationen… 21101

 

"Sie hat mir der Himmel geschickt!"

Karikaturen zu Sterben, Tod und Trauer - Ausstellung vom 04.12. -20.12.2019

Vernissage am Dienstag, 03.12.2019 um 19 Uhr im Haus der Bildung.

Die Ausstellung von rund 50 Karikaturen findet in Kooperation mit dem Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall, dem Krebsverein und dem Hospizverein Schwäbisch Hall statt. Sterben, Tod und Trauer sind in unserer Gesellschaft nach wie vor ein Tabu. Die Ausstellung will dazu beitragen, Ja zum Leben im Sterben zu sagen und auf unkonventionelle Weise zum Nachdenken über diese Themen anregen. Begleitet wird die Ausstellung von einem Rahmenprogramm in Zusammenarbeit mit Oberin Pfarrerin Bärbel Koch-Baisch und der Klinik für Neurologie und Gerontoneurologie unter Leitung von Chefärztin PD Dr. Birgit Herting.

Weitere Informationen… 80003

Figürliche Bildhauerei

im Bildhauerei-Atelier

Von Freitag, 06.12 bis Sonntag, 8.12.2019 (3x) jeweils von 11-17 Uhr mit Felicitas Franck, Bildhauerin im Bildhauerei-Atelier Felicitas Franck auf der Oberlimpurg.

Je nach Witterung kann sowohl im Freien wie auch im beheizten Atelier gearbeitet werden. Die voll ausgerüstete Werkstatt bietet sich für detailliert durchgearbeitet Kleinskulpturen und Reliefs an, wie auch für Abform- und Abguss-Techniken und Schnitzen in Gips für Model.

Weitere Informationen und Anmeldung… 82002

Jetzt wird's weihnachtlich

Am Freitag, 06.12.2019 um 18 Uhr mit Sabine Grimm, Floristin im Haus der Bildung.

Holen Sie sich Weihnachtsstimmung ins Haus und lassen Sie sich von einer Floristin zeigen, wie aus Bux und verschiedenen Koniferen kleine Bäumchen, Kränze und Sträuße gebunden werden, die dann mit ein paar Sternen und Kugeln verziert den Tisch verzaubern oder ein nettes kleines Geschenk in der Vorweihnachtszeit sind.

Weitere Informationen und Anmeldung… 89012

Clown

(im Rahmen der Reihe TPZ-Auslese)

Samstag, 07.12.2019 von 11-19 Uhr und Sonntag, 08.12.2019 von 10-17:45 Uhr mit Andreas Entner, Schauspieler und Theaterpädagoge (BuT®) im Haus der Bildung.

Kaum eine Rolle bietet so viele Möglichkeiten zur Selbstentfaltung wie der Clown. Er ist die ehrlichste Bühnenfigur und ist stets im direkten Kontakt zu seinen Gefühlen - einfach und pur. In diesem Kurs geht es darum, die eigenen Handlungsmuster zu verlassen und sich auf das Abenteuer der eigenen Persönlichkeit im Kontakt mit anderen Mitmenschen & Mitclowns einzulassen. Mut zur Begegnung und die Ausweitung des eigenen Einfallsreichtums stehen im Mittelpunkt. Achtung, dieser Kurs setzt Erfahrungen in der Clownerie voraus!

Weitere Informationen… 87011

100 Minuten Filzen am Sonntag

für die ganze Familie

Am Sonntag, 08.12.2019 von 14-15:40 Uhr mit Traute Friz, Filzgestalterin im Haus der Bildung

100 Minuten Sternenzauber im Advent für die ganze Familie. Jedes Familienmitglied filzt einen Stern mit eigenem Glanz.

Weitere Informationen und Anmeldung… 84110

Engel schnitzen

Am Donnerstag, 12.12.2019 um 17:30 Uhr mit Siegfried Luffler in der Skulpturenwerkstatt in Gaugshausen.

Wir gestalten eine Engelskulptur aus Massivholz. Alle erforderlichen Maschinen und Werkzeuge werden zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen und Anmeldung… 83020

2. Geschenke-Tausch-Börse

Tauschbörse am Freitag, 20.12.2019 um 16 Uhr im Haus der Bildung. Eintritt frei.

Nach dem Erfolg vom Vorjahr laden wir wieder herzlich zur Geschenketauschbörse ein. Aus Erfahrung klug geworden dieses Mal aber schon vor Weihnachten. Sie suchen noch eine besondere Kleinigkeit für einen netten Menschen. Sie haben Dinge, die man selber nicht braucht, über die sich andere aber vielleicht freuen? Eine Runde Tischdecke, die nicht auf Ihren eckigen Tisch passt? Ein Buch, das Sie nie lesen werden? Die Sammeltasse, die nur rumsteht? Bei Punsch, Plätzchen und Christstollen können in gemütlicher Atmosphäre Geschenke getauscht werden.

Weitere Informationen und Anmeldung… 22000

Maskenbau für Hallia Venezia

für Kinder ab 5

Von Donnerstag, 02.01. bis Samstag, 04.01.2020 jeweils von 10-12 Uhr und samstags zusätzlich von 14-16 Uhr mit Bärbel Gnirke im Haus der Bildung.

Wir machen mit Gipsbinden einen Abdruck vom eigenen Gesicht. Darin wird dann die eigentliche Maske aus Papier geklebt. Diese Maske wird bemalt und dekoriert. Einfache Schnittmuster für Kostüme werden zu Kursbeginn mit den Eltern besprochen und können bis Kursende genäht werden. Schließlich üben wir, uns mit Maske und Kostüm zu bewegen - wie das auch am 16. Februar 2020 die vielen Menschen mit ihren fantasievollen Masken und Gewändern in der Haller Innenstadt tun werden. Kinder ab 5 Jahren mit Bastelerfahrung sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen und Anmeldung… 89110

 

Kinderkostüm nähen -

Ergänzung zum Maskenbaukurs für Kinder

Am Samstag, 11.01.2020 um 14 Uhr mit Bärbel Gnirke im Haus der Bildung.

Als Ergänzung zum Maskenbaukurs für Kinder bietet die Dozentin an diesem Nachmittag eine Kostümwerkstatt für nähfreudige Eltern an. Die Kostüme werden im Kurs zugeschnitten und geheftet und können dann zuhause mit der Nähmaschine fertiggestellt werden. Dann sind hoffentlich alle gut ausgestattet, wenn am 16. Februar 2020 die vielen Menschen mit ihren fantasievollen Masken und Gewändern in der Haller Innenstadt tummeln.

Weitere Informationen und Anmeldung… 89011

Unterwegs zur Kunst:

"Tiepolo - der beste Maler Venedigs"

Exkursion zur Staatlichen Kunsthalle Stuttgart am Dienstag, 14.01.2020 von 9:30-18:30 Uhr mit Ursula Angelmaier.

Große Ausstellung der Stuttgarter Staatsgalerie: Giovanni Battista Tiepolo (1696 - 1770) war einer der bedeutendsten venezianischen Maler des ausklingenden Barock und des Rokoko. Sein Werk umfasst Darstellungen von Heldenepen, Historien, Opernszenen, Götterfesten und auch Altäre, bei denen er eine Vielzahl dieser Gemälde mit Putten und Amoretten bereicherte. Das Italienische Kulturinstitut Stuttgart beteiligt sich am Begleitprogramm.

Weitere Informationen und Anmeldung… 22032

"Demensch" von Peter Gaymann

Ausstellung vom 17. Januar bis 7. Februar 2020

Vernissage Am Freitag, 17.01.2020 um 19 Uhr im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.

Wenige bringen das Leben mit Demenz so herzerwärmend auf den Punkt wie Peter Gaymann. Seine Cartoons zeigen pointiert den Alltag mit dem Vergessen: manchmal witzig ohne sich über die Menschen lustig zu machen.

Weitere Informationen… 80004

Körper - Bewegung - Tanz

(im Rahmen der Reihe TPZ-Auslese)

Am Samstag, 18.01.2020 von 11-19 Uhr und Sonntag, 19.01.2020 von 10-17:45 Uhr mit Lisa Thomas, Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin im Haus der Bildung.

Aktuelle Inszenierungen stellen oft den bewegungsfreudigen und ausdrucksstarken Körper in den Vordergrund. In diesem Seminar geht es darum, einen vielfältigen, lustvollen und kreativen Zugang zur darstellerischen Arbeit mit Körper/Bewegung/Tanz zu ermöglichen und die Körpersprache zusätzlich zur Textarbeit zu stärken und sich darin auszuprobieren. Körperarbeit, einfache choreographische Module und spielerische Strukturen stehen im Vordergrund.

Weitere Informationen… 87012

Digitalisierung und künstliche Intelligenz (KI) in der Kunst

Am Mittwoch, 22.01.2020 um 18 Uhr mit Roland Ley, Dipl. Wirtschaftsingenieur im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.

Im Oktober 2018 wurde in New York bei Christi`s ein KI Gemälde für 432.500 $ versteigert. Was ist KI und wie verändert sie den Kunstmarkt? Sind Roboter in Zukunft die besseren Künstler? Wie verschiebt Big Data die Grenzen des künstlerischen Schaffens? Wem gehören die Rechte an Bildern, die von künstlichen Intelligenz geschaffen wurden?
Roland Ley führt durch die bisherige Entwicklung der Digitalisierung, zeigt den aktuellen Stand der Umsetzung und gibt einen Einblick in die aktuelle Forschung.

Weitere Informationen und Anmeldung… 22003

 

Upcycling

mit ausgedienten Jeans, Bettwäsche, Kleidungsstücken...

Am Samstag, 25.01.2020 um 10 Uhr mit Sabine Miglietta im Haus der Bildung.

Ganz nach eigenen Vorstellungen und aus verschiedenen Materialien entsteht ein neues Teil. Freuen Sie sich daran, wie aus sonst ungenutztem und oft zum Entsorgen aussortiertem Material Neues entsteht. Im Kurs gibt es viele anregende Beispiele.

Weitere Informationen und Anmeldung… 84037

Unterwegs zur Kunst:

Hans Baldung Grien - heilig, unheilig

Exkursion zur Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe am Sonntag, 26.01.2020 von 8:30-19 Uhr mit Michael Klenk.


Hans Baldung Grien war einer der außergewöhnlichsten Künstler des 16. Jahrhunderts. Den tiefgreifenden Umwälzungen seines Zeitalters, geprägt durch Reformation, Bildersturm und Bauernkrieg, setzte er ein individuelles, oftmals exzentrisches Werk entgegen. Dabei faszinieren seine ausdrucksstarken Gemälde, virtuosen Zeichnungen und kraftvollen Holzschnitte bis heute.
Um 11:30 Uhr und 11.45 Uhr sind zwei Führungen durch die Sonderausstellung reserviert. Die Zeit bis zur Rückfahrt um 17 Uhr steht zur freien Verfügung. Das Badische Landesmuseum sowie die Innenstadt der Fächerstadt Karlsruhe befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Weitere Informationen und Anmeldung… 22031

Hallia Venezia –

hinter den Kulissen

Am Dienstag, 28.01.2020 um 19 Uhr mit Nikola Weller im Haus der Bildung. Der Eintritt ist frei.

Wie ist der Karneval in Venedig entstanden und wie kam er nach Schwäbisch Hall? Wie werden in Venedig die Masken gebaut? Wie kann man mit einfachen Mitteln und ohne große Näherfahrung effektvoll Kostüme und Hüte bauen? Nikola Weller beantwortet alle diese Fragen, dazu gibt es viele Fotos und venezianische Musik.

Weitere Informationen… 22009

Tizian - Tintoretto - Caravaggio

Italienische Malerei auf dem Weg ins Barock

Genießerabend am Freitag, 14.02.2020 um 19 Uhr mit Thomas Becker, M. A. im Hotel Hohenlohe.

War Tizian in der italienischen Malerei zunächst noch ein herausragender Vertreter der Spätrenaissance, zeigt gerade sein manieristisches Spätwerk bereits die Tendenz zur dramatischen Steigerung. Tintoretto vermochte diese Tendenzen gerade in Bezug auf das Hell-Dunkel und theatralische Perspektiven weiter zu führen, bevor Caravaggio um 1600 die Entwicklung ins bühnenreife barocke Pathos vollendet.

Weitere Informationen und Anmeldung… 22011

Unterwegs zur Kunst:

Java Gold - Pracht und Schönheit Indonesiens

Exkursion nach Mannheim am Samstag, 14.03.2020 von 9-19 Uhr.

Java - tiefe Regenwälder, gefährliche Vulkane und geheimnisvolle Tempel. Über 1000 Jahre lang war die indonesische Inselwelt Heimat mächtiger hinduistischer und buddhistischer Königreiche. Zeitlos schöne Schmuck- und Kultgegenstände künden heute von ihrer längst vergangenen Pracht und Kunstfertigkeit. Gefertigt sind sie aus jenem Material, das die Menschen seit Jahrtausenden in den Bann zieht - Gold. Die Ausstellung präsentiert rund 400 einzigartige Schätze als ein faszinierendes Kaleidoskop der hinduistischen und buddhistischen Handwerkskunst.

Weitere Informationen und Anmeldung… 22033