Skip to main content

Kursleitende stellen sich vor

zurück

Sabine Knupfer

Die Musik begleitete Sabine Knupfer schon von Kindheit an. Die Liebe dazu veranlasste sie, Grund- und Hauptschullehramt mit den Schwerpunkten Kunst, Musik und Textiles Werken zu studieren.
Seit über 49 Jahren spielt Sabine Knupfer akustische Gitarre und hat umfangreiche Erfahrungen in den verschiedensten Stilrichtungen.

Als Mutter von drei Kindern gab es eine berufliche aber keine musikalische Auszeit.
Seit 2006 unterrichtet sie Gitarre an der Musikschule Schwäbischer Wald, spielt im Schwäbisch Gmünder Gitarren-- und Mandolinenorchester mit und vergnügt sich nebenher mit dem Ukulelespiel.

Kurse mit Sabine Knupfer

 

Ines Weidenbacher

Ich heiße Ines Weidenbacher, bin 37 Jahre alt und bin ausgebildete Sängerin und Musicaldarstellerin. Meine Ausbildung erhielt ich bei Annegret Stier in Gesang, sowie an der Stage School Hamburg, die ich 2009 mit Diplom abschloss. Es folgten viele weitere Konzerte, Musical Galas und Auftritte auf verschiedenen Veranstaltungen. 2015 und 2016 war ich Teil des Freilichtspiele Ensembles in Schwäbisch Hall und spielte in „Die Tochter des Salzsieders“, „Männer“ und „Jesus Christ Superstar“. Nun bin ich Mitarbeiterin im künstlerischen Betriebsbüro der Freilichtspiele Schwäbisch Hall. Neben meiner Tätigkeit als Hochzeitssängerin und Musicaldarstellerin, unterrichte ich an der Gemeinschaftsschule Neuenstein eine Musical AG. Als Ausgleich zu meiner Tätigkeit als Sängerin habe ich mit dem Bullet Journal und Handlettering begonnen. Durch die Pandemie blieben Auftritte aus und somit machte ich mein Hobby zum zweiten Standbein und gebe nun Kurse in Lettering und Bullet Journaling.

Kurse mit Ines Weidenbacher

Andreas Ströbel

Ich bin Ihr Experte, wenn es um das Schärfen Ihrer Werkzeuge und Messer geht. Erfahren, verlässlich und fokussiert.

Lernen Sie mich kennen und teilen Sie meine Begeisterungfür Holzkunst.
Gerne in einem meiner Drechsel-Workshops in meiner Werkstatt.

Kurse mit Andreas Ströbel

 

Sabine Kraft

Hallo, mein Name ist Sabine Kraft. Ich bin 50+ gelernte Schreinerin und gelernte Kauffrau, wohnhaft in SHA. Ich versuche so wenig wie möglich Müll zu produzieren. Das gelingt mit vor allem durch meine Hochkreativität und den daraus ständig sprudelnden Ideen. Z.B eine alte Zimmertüre, die je nach Bedarf ein Schrank oder eine Türattrappe mit Spiegel ist. Oder das Bett, das hochkant zum Regal wird oder zum Tischfuß - frei nach dem Motto es gibt nichts, das nicht geht. Ich möchte Sie zu meinen Workshops einladen, um selbst etwas Tolles zu kreieren in Form von Upcycling. Zum Spaß, für Ihren Stolz und für die Umwelt.

Kurse mit Sabine Kraft

Alice Lörcher

Mein Name ist Alice Lörcher. Ich bin 33 Jahre alt und wohne in Ilshofen.

Im Alter von 14 Jahren bekam ich meine erste eigene Gitarre und ab diesem Zeitpunkt hatte ich auch Gitarrenunterricht.

Die Leidenschaft für die Musik hatte mich gepackt und so konnte ich mir auch nach dem Abitur nichts Anderes als Gitarre spielen vorstellen.

So entschied ich mich für das Studium am MGI (Münchner Gitarreninstitut), das ich mit dem Diplom erfolgreich abgeschlossen habe. Nun bin ich seit 10 Jahren Gitarrenlehrerin und hoffe ich kann Sie mit meiner Begeisterung anstecken. Ich freue mich darauf Sie im Kurs kennen zu lernen

Kurse von Alice Lörcher....

Jürgen Vogel

Mein Name ist Jürgen Vogel. Schon seit meiner Kindheit hat mich die analoge Fotografie begeistert. Seit mehr als 10 Jahren haben sich die digitale Fotografie und das Filmen zu meinen Leidenschaften hinzugesellt. Gerne teile ich mit meinen Kursteilnehmenden, ob jung oder lebenserfahren, meine Begeisterung für die Fotografie und das Filmen. Gerade mit der modernen Technik ist auch ein Einstieg für Menschen ohne Vorkenntnisse möglich. Mehr als Neugier und Interesse braucht es daher nicht. In meinen Kursen überzeuge ich Sie/ überzeuge ich dich gerne davon, wie einfach es ist die Bilder im Kopf in bewegte Bilder oder Fotografien umzusetzen.

Kurse mit Jürgen Vogel

Traute Friz

Filzen ist eine uralte Technik, die Künstlerisches und Handwerkliches miteinander verbindet. Filzen ist mir eine Freude und begleitet mein Leben schon sehr lange. Für jede Lebensphase sind die Wolle und somit das Filzen eine Bereicherung. Ob Taschen, Kissen, Schuhe, Wandgestaltung und und und… – ich habe für und mit Kindern gefilzt, und jetzt sind es die Enkel. Es ist ein Material, das mich mein Leben lang zu Aktivitäten anregen kann; Wärme und Geborgenheit gibt, wo man es möchte. Ein Material, das zarte Berührungen und kraftvolles Zupacken in gleicher Weise fordert. In meinen Kursen an der Volkshochschule ist es mir möglich, die unterschiedlichsten Menschen einzuladen, um sie in ihrer Kreativität zu begleiten. 2013 war mein Abschluss an der Oberroter Filzschule. Immer noch gibt es viel zu entdecken und auszuprobieren. Zurzeit beschäftige ich mich vermehrt mit Rohwolle von unterschiedlichen Schafrassen. Diese Wolllocken locken sich nun auf vielen Filzstücken von mir und zeigen ihre ganz natürliche Oberflächenstruktur.  

Kurse mit Traute Friz


Gudrun Hölzer

Seit 20 Jahren arbeitet sie als Designerin in Schwäbisch Hall.
Als Dozentin an der Haller Akademie der Künste, an der Frauenakademie Schwäbisch Hall, an der Meisterschule und in Stuttgart gibt sie als versierte Gestalterin gerne ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter.
Bekannt ist sie auch als Ausstelllungs-Macherin im Atelierhaus Hirtenscheuer und als Dozentin für Deutsch als Fremdsprache.
www.hoelzerdesign.de

Kurse mit Gudrun Hölzer


Thomas Bäder

„Die Geschichte in mir“ ist ein Konzept, das aus meiner eigenen Erfahrung heraus geboren ist: Aufzuschreiben, was mich bewegt, beschäftigt, fasziniert, interessiert – ohne es zunächst einer Bewertung oder Stilform zu unterwerfen. Ohne festlegen zu müssen, für wen die Texte bestimmt sein sol¬len. Gefällt mir ein „Schriftstück“ später immer noch, mache ich mich weiter an die Arbeit und verändere Aussage und Sprache der Geschichten so oft, bis sich das Ergebnis für mich stimmig anfühlt. Manchmal werden die Texte länger und länger, manchmal bleibt „nur“ ein Aphorismus übrig. Und so manches meiner „Schriftstücke“ hat bereits durch das Aufschreiben seinen Zweck erfüllt.

Kurse mit Thomas Bäder


Christoph Lorenz

Nach dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ möchte ich der Kreativität wieder
Raum verschaffen...

Viele Menschen nehmen sich nicht mehr die Zeit, sich mit den schönen und kreativen Dingen im Leben zu beschäftigen, sondern bewegen sich zum Teil selbstverloren, im vorgegebenen Rhythmus der Zeit. Die von mir angestrebte Kombination aus Ruhe vom Alltag und unaufgeregter, entspannender Kreativität, zeichnen meine Kursangebote daher aus.
Es sind Kurse unter zweierlei Hinsicht.
Als Steinmetz- und Steinbildhauermeister, habe ich es gelernt mit Ruhe und unangestrengter Ausdauer, oft langwierige Arbeiten zu verwirklichen. Die Vermittlung dieser Fähigkeit macht sozusagen den „Mehrwert“ meiner Kurse, neben den eigentlichen Inhalten, aus.

Stress, kann heutzutage irgendwie jeder! – aber, Ruhe und Achtsamkeit !?

Kurse mit Christoph Lorenz