Pädagogik und Psychologie

Mit beiden Beinen im Leben stehen, sowohl den eigenen Zielen als auch den Anforderungen von außen gerecht werden und dabei das innere Gleichgewicht halten: keine einfache Aufgabe! 
Wir erfüllen viele Rollen, sind Eltern und immer auch Kinder, Partner/innen, Vereinsmitglieder oder Ehrenamtliche, Kollegen und Kolleginnen, wir sind in Gesellschaft und allein mit uns. 
Im Fachbereich Pädagogik/Psychologie unterstützen Fachleute Sie dabei, andere Perspektiven zu betrachten und Antworten zu finden: bei Vorträgen, Seminaren und Workshops oder bei den Abenden für Eltern.

Kursprogramm der VHS Schwäbisch Hall

Kursbereiche >> Pädagogik / Psychologie >> Persönlichkeitsentwicklung


Seite 1 von 1

9134006 Träume - Was sie uns sagen können

Träume sind rätselhaft und faszinierend und weit mehr als eine unverständliche Abfolge von merkwürdigen Szenen. Sie sind für Erwachsene wie das kreative, selbstvergessene Spiel der Kinder: eine liebevolle Strategie der Seele, zu Wort zu kommen. Mit allem, was uns im Innersten bewegt. Nicht DIE eine "richtige" Deutung, sondern das Erfassen individueller, gleichnishafter Hinweise und Bilder hilft uns Träume zu "entschlüsseln". Orientiert an der Traumarbeit nach Ortrud Grön (TAOG) und mittels echter Traumbeispiele, erfahren Sie Wertvolles über die spezifische Sprache und Struktur von Träumen. Ein eigener Traum kann mitgebracht werden. Es wird empfohlen, ihn vorher schriftlich zu notieren, um ihn besser zu verstehen zu können. 

Termin: Mo. 24.06.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

9134008 Einstellungsänderung - wie geht das?

Vieles im Leben begegnet uns, ohne dass wir einen Einfluss darauf haben. Es ist unsere Haltung zu den Dingen, die den entscheidenden Unterschied macht. Der österreichische Arzt und Neurologe Viktor Frankl entwickelte Techniken der Einstellungsänderung, die Sie im Seminar kennenlernen und mit denen Sie zu mehr Selbstbestimmung kommen können. Unter kompetenter Anleitung gehen Sie Ihren Einstellungen, Überzeugungen und Glaubenssätzen, die Ihre Gedanken und Ihr Handeln bestimmen, auf den Grund - anhand von vier Fragen.

Der Referent ist Leiter des Arbeitskreises Logotherapie und Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse 

Termin: Sa. 06.07.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
add_shopping_cart
person_add
share
Anmeldung möglich

9134010 Training für unsichere Menschen - Einführungsabend

Hier erhalten Sie einen Einblick in das Thema Selbstsicherheit und machen erste Erfahrungen mit dem Selbstsicherheitstraining, das an 2 Montagen ganztägig separat angeboten wird (siehe Kurs Nummer 34008). 

Termin: Mo. 24.06.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
add_shopping_cart
person_add
share
Anmeldung möglich

9134011 Training für unsichere Menschen

Die Zufriedenheit mit sich selbst und dem eigenen privaten sowie beruflichen Leben wird zu einem wesentlichen Teil dadurch genährt, dass wir in der Lage sind, uns angemessen und erfolgreich für unsere eigenen Interessen einzusetzen. Sowohl Selbstsicherheit als auch Unsicherheit betrifft drei wesentliche Ebenen in uns Menschen: das persönliche "Kopfkino" (die Gedanken), das Ausmass körperlich spürbarer Aufregung (Emotionen), sowie das konkret gezeigte und sichtbare Verhalten in einer bestimmten Situation. Das 2Drumherum", die Rahmenbedingungen der Situation können außerdem eine Rolle spielen, z.B. Wer ist mein Gegenüber? Wie wichtig ist das Thema für mich? Deshalb setzt das Training auf allen drei Ebenen an und wir üben ohne den Druck realer Situationen, aber anhand individuell abgestimmter Fragestellungen und Problemsituationen. Sie können hierzu Beispiele aus Ihrem eigenen Alltag einbringen, z.B. aus den Bereichen:
- Rechte einfordern
- Schwierigkeiten mit Anderen ansprechen,
- nein sagen

Gleichzeitig erarbeiten Sie grundlegende und auf spätere Alltagssituationen übertragbare Werkzeuge:
- wie Sie Situationen vorher besser einschätzen und sich darauf vorbereiten können
- wie Sie Ihre selbstsicheren Fähigkeiten besser abrufen und einsetzen können
- wie Sie Ihr Verhaltensrepertoire sinnvoll erweitern.
Wir empfehlen, vor dem Seminar die Einführungsveranstaltung zu besuchen. Hier kann die inhaltliche Feinabstimmung der Seminarinhalte nach Ihren Bedürfnissen und Fragen statt finden. Sie erfahren dort wie das Selbstsicherheitstraining aufgebaut ist und was nötig ist, damit es für Sie erfolgreich wird. Das Training basiert auf dem Standardwerk "Gruppentraining Sozialer Kompetenzen" nach Hirsch & Pfingsten. 

Zeitraum: Mo. 01.07.2019 - Mo. 08.07.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

Seite 1 von 1