Pädagogik und Psychologie

Mit beiden Beinen im Leben stehen, sowohl den eigenen Zielen als auch den Anforderungen von außen gerecht werden und dabei das innere Gleichgewicht halten: keine einfache Aufgabe! 
Wir erfüllen viele Rollen, sind Eltern und immer auch Kinder, Partner/innen, Vereinsmitglieder oder Ehrenamtliche, Kollegen und Kolleginnen, wir sind in Gesellschaft und allein mit uns. 
Im Fachbereich Pädagogik/Psychologie unterstützen Fachleute Sie dabei, andere Perspektiven zu betrachten und Antworten zu finden: bei Vorträgen, Seminaren und Workshops oder bei den Abenden für Eltern.

Kursprogramm der VHS Schwäbisch Hall

Kursbereiche >> Pädagogik / Psychologie >> Partnerschaft und Familie


Seite 1 von 1
add_shopping_cart
person_add
share
Anmeldung möglich

8234027 Gemeinsam als Paar älter werden

Älterwerden ist eine Herausforderung. Wie können Paare, die schon seit langem ihr Leben gemeinsam verbringen, ihre Partnerschaft weiterentwickeln und wiederbeleben? Menschen gehen mit diesem Thema meist sehr unterschiedlich um. Was brauchen Paare, wenn sie in den "Herbst des Lebens" kommen? Wie können sie gut mit den Schwierigkeiten, die dieser neue Lebensabschnitt mit sich bringt, umgehen, sodass es für beide Seiten zufriedenstellend ist und bleibt?
Die Referentin ist Paartherapeutin und wird Ihnen in diesem Vortrag Informationen und hilfreiche Anregungen zu diesem Thema geben. 

Termin: Mo. 28.01.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

8234033 Farben der Trauer

Dieses Wochenende richtet sich an alle, die um den Verlust durch Tod eines nahestehenden Menschen trauern, egal, wie lange dieser zurückliegt. Gemeinsam wollen wir uns in einer kleinen Gruppe annähern an den Trauerweg, den Sie bisher gegangen sind. Wir werden einen Schal aus Seide und Wolle filzen, der all ihre widersprüchlichen Gedanken und Gefühle einhüllen und ausdrücken kann.
Material sowie Getränke und Mittagessen werden im Kurs abgerechnet (ca. 25€) 

Zeitraum: Fr. 22.02.2019 - So. 24.02.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

9134023 Zwiegespräche - die besondere Art des Sprechens für Paare

Der Paartherapeut M. L. Moeller hat mit dem Zwiegespräch eine sehr hilfreiche Methode gefunden, wie man endloses Beziehungsdiskutieren oder Sprachlosigkeit vermeiden kann. Hier lernen Sie die Idee und den speziellen Ablauf der Zwiegespräche kennen, den Unterschied zu den üblichen Alltagsgesprächen und die positiven Auswirkungen auf die Beziehung. Ein Paar, das die Methode erprobt hat: "In den letzten drei Monaten mit Zwiegesprächen haben wir mehr voneinander erfahren als in zehn Ehejahren vorher." 

Termin: Di. 07.05.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
remove_shopping_cart
mood
share
Anmeldung möglich

9134025 Lass uns reden! Das Paar im Gespräch

Geht es Ihnen auch manchmal so, dass es Ihnen rätselhaft ist warum Ihre Partnerin/Ihr Partner einfach nicht versteht was Sie sagen? Würden Sie gerne mehr und offener mit Ihrer Partnerin/Ihrem Partner kommunizieren? Würden Sie in Ihrer Partnerschaft gerne über Ihre Gefühle, Bedürfnisse und Ängste reden und diese auch von Ihrer Partnerin/Ihrem Partner erfahren? Eine offene und wertschätzende Gesprächskultur ist die Grundlage einer funktionierenden Paarbeziehung. Die Art wie wir miteinander reden ist von großer Bedeutung. Denn die meisten Probleme in Beziehungen entstehen, weil wir nicht offen und wertschätzend miteinander reden (können). Leider enstehen oft Streit, Missverständnisse und Unzufriedenheit und die Partnerschaft geht wegen mangelnder Kommunikation auseinander. Erfahren Sie in diesem Vortrag wie Sie die Kommunikation in Ihrer Paarbeziehung verbessern können. 

Termin: Mo. 25.03.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

9134027 Wie die Liebe gelingt

Wir alle sehnen uns nach DER Partnerin/DEM Partner, die/der uns endlich glücklich macht und sind dann enttäuscht, wenn das anfängliche Verliebtheitsgefühl und die Schmetterlinge verschwinden. Der Alltag kehrt in die Beziehung ein, wir sind immer öfter genervt von unserer Partnerin/unserem Partner und die Beziehung dümpelt so vor sich hin. Oft trennen wir uns dann, weil sich das dauerhafte Glück (wieder) nicht von alleine einstellen will. Dabei vergessen wir oft, dass wir in unsere Beziehung "investieren" müssen und dass unsere Partnerin/unser Partner nicht für unser Glück zuständig ist. In diesem Vortrag erfahren Sie in welchen Phasen eine Beziehung verläuft und welche Besonderheiten die einzelnen Beziehungsphasen haben. Erfahren Sie ebenso was Sie tun können, um die Beziehung zu stärken und die Schmetterlinge der ersten Verliebtheit immer wieder "einzuladen". 

Termin: Mo. 08.07.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  
add_shopping_cart
person_add
share
Anmeldung möglich

9134028 Gesprächsgruppe "Trennung als Chance"

Die Gesprächsgruppe für Frauen und Männer nach Trennung/Scheidung richtet sich sowohl an Menschen, die von ihrem Partner/in verlassen wurden als auch an diejenigen, die ihrerseits den/die Partner/in verlassen haben. Jeder Abend hat einen bestimmten thematischen Schwerpunkt, wobei die Wünsche und Bedürfnisse der TeilnehmerInnen grundsätzlich im Vordergrund stehen. Die beiden Gruppenleiter verstehen sich zum einen als Moderatoren und zum anderen als Wegbegleiter im Trennungsprozess.
8 Termine und ein Nachtreffen 

Zeitraum: Do. 21.03.2019 - Do. 23.05.2019


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

Seite 1 von 1