Pädagogik und Psychologie

Mit beiden Beinen im Leben stehen, sowohl den eigenen Zielen als auch den Anforderungen von außen gerecht werden und dabei das innere Gleichgewicht halten: keine einfache Aufgabe! 
Wir erfüllen viele Rollen, sind Eltern und immer auch Kinder, Partner/innen, Vereinsmitglieder oder Ehrenamtliche, Kollegen und Kolleginnen, wir sind in Gesellschaft und allein mit uns. 
Im Fachbereich Pädagogik/Psychologie unterstützen Fachleute Sie dabei, andere Perspektiven zu betrachten und Antworten zu finden: bei Vorträgen, Seminaren und Workshops oder bei den Abenden für Eltern.

Kursprogramm der VHS Schwäbisch Hall

Kursbereiche >> Pädagogik / Psychologie >> Persönlichkeitsentwicklung


Seite 1 von 5 Nächste Seite keyboard_arrow_right

1234003 Kraft für Neues

Sicherheit gewinnen unter schwierigen Lebensumständen
Wenn die Zeiten unübersichtlich werden und nichts mehr planbar scheint, sind wir in besonderer Weise herausgefordert. Gerade unter solchen Umständen neue Möglichkeiten der Selbstentfaltung zu sehen, ist eine Chance, die es wahrzunehmen gilt. Mit dem nötigen Hintergrundwissen und durch das Kennenlernen neuer Perspektiven können wir die Phase des Übergangs nutzen, um uns auf die bevorstehende Lebenssituation optimal vorzubereiten.
In diesem Seminar werden wir automatisierte Verhaltensmuster ins Blickfeld nehmen und daraus neue Perspektiven entwickeln, die uns der Erfüllung unserer Sehnsucht, die in uns angelegten Möglichkeiten tatsächlich auch zu leben, ein gutes Stück näher bringen. Begleitet wird unser gemeinsames Nachdenken durch Impulsvorträge, den Austausch mit anderen und durch eine gehörige Portion Humor.

Dr. Michael R. Schwelling ist Systemischer Berater. Er arbeitet als Supervisor und Coach in Wirtschaftsunternehmen, in der Öffentlichen Verwaltung und in sozialen und kirchlichen Einrichtungen. Daneben ist er als freiberuflicher Trainer in der Erwachsenenbildung tätig.

Termin: Mo. 22.11.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1234004 Aus der Freude heraus leben - Neue Wege zu Leichtigkeit und Wohlbefinden

Kann man sein Lebensgefühl beeinflussen? Ja, auf jeden Fall. Es gibt eine ganze Reihe von einfachen Verfahren, mit denen wir unser Wohlbefinden deutlich verbessern können. Konsequent angewendet, tragen sie dazu bei, dass wir mehr Energie und Kraft bekommen, uns lebendiger fühlen und vielleicht auch mal wieder etwas Verrücktes tun.
Dafür muss man nicht gleich sein ganzes Weltbild auf den Kopf stellen oder jeden Tag aufs Neue sein Glück beim Universum bestellen. Oft reicht schon eine kleine Veränderung des Blickwinkels, um den Alltag gelassener, entspannter und mit mehr Lebensfreude zu meistern.
In verschiedenen Settings wie Impulsvortrag, einfache Übungen und vor allem im Austausch mit anderen (Zweiergespräch, Gruppenarbeit, Plemumsdiskussion) reflektieren wir eigene Erfahrungen, gewinnen neue Erkenntnisse und Perspektiven und erarbeiten gemeinsam alternative Lösungsstrategien und Handlungsansätze für den beruflichen und privaten Alltag.
- Negative Gefühle loslassen - aber wie geht das?
- Wie kann ich wissen, was mir wirklich wichtig ist?
- Wie will ich mein Leben gestalten, damit es mich erfüllt?
- Welche Herausforderung könnte ich annehmen?
- Wo darf ich mich getrost ausklinken?
Es ist sinnvoll und lohnend, sich mit diesen Fragen zu beschäftigen. Denn wer gut drauf ist, hat mehr vom Leben.

Der Referent Dr. Michael R. Schwelling ist Systemischer Berater. Er arbeitet als Supervisor und Coach in Wirtschaftsunternehmen, in der Öffentlichen Verwaltung und in sozialen und kirchlichen Einrichtungen. Daneben ist er als freiberuflicher Trainer in der Erwachsenenbildung tätig. 

Termin: Mo. 08.11.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1234005 (Aus)Sortieren bringt Sicherheit in Ihr Leben@home

Besonders in herausfordernden Zeiten, hilft „Aus- / Sortieren“ sich wieder sicherer zu fühlen und zuhause die Kontrolle zurückzugewinnen.
Ein aufgeräumter Wohnraum gibt viel Klarheit und Wohlgefühl im Leben. Egal ob Wohnzimmer, Büro, Dachboden oder nur die kleinen Krimskrams-Schubladen: Ausmisten und Minimieren macht das Leben leichter, befreit von BalLast und schenkt mehr Lebensqualität.
Holen Sie sich die Übersicht über Ihre Gebrauchsgegenstände zurück und die Zeit des Suchens ist vorbei.
Lassen Sie sich beim „Aus- / Sortieren“ begleiten und mit einem bewährten Konzept unterstützen. Die Anregungen lassen sich einfach und spielerisch in den Alltag einbauen.
Aller Anfang braucht Überwindung. Tun Sie den ersten Schritt. Packen Sie's JETZT an, es lohnt sich! 

Termin: Mi. 24.11.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1234007 Keep cool - Konflikte verstehen und gewinnbringend lösen

Sich selbst und andere besser verstehen
Wer mit sich selbst in einem guten Kontakt ist, kann auch andere besser verstehen. In diesem Seminar werden hilfreiche Perspektiven aufgezeigt, um die eigenen Werte kennen und leben zu lernen. Dabei werden die Teilnehmer neue Möglichkeiten entdecken, die eigenen Selbststeuerungsprogramme besser zu nutzen.
Es wird deutlich werden, wie man mit schwierigen Situationen umgehen kann. Darüber hinaus werden die praktischen Anregungen und Impulse dazu beitragen, mehr Gelassenheit zu entwickeln und in sich selbst zu ruhen.
Vorgestellt werden Verfahren, die das Selbstvertrauen stärken und helfen, schwierige Entscheidungen zu treffen und unerledigte Aufgaben aktiv anzugehen.
Auf längere Sicht können die im Seminar gewonnenen Erkenntnisse dazu beitragen, die eigenen Lebensziele zu erkennen und zu verwirklichen, Veränderungen zu meistern und letztlich ein erfolgreiches und erfülltes Leben zu führen.

Dr. Michael R. Schwelling ist Systemischer Berater. Er arbeitet als Supervisor und Coach in Wirtschaftsunternehmen, in der Öffentlichen Verwaltung und in sozialen und kirchlichen Einrichtungen. Daneben ist er als freiberuflicher Trainer in der Erwachsenenbildung tätig. 

Termin: Do. 28.10.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1234008 Die Kunst, mit Schwerem leicht zu leben

Mit diesem Titel erschien im Februar 2016 bei Herder ein Buch von Beate Scherrmann-Gerstetter und ihrem inzwischen verstorbenen Mann Manfred Scherrmann. Immer wieder hatten es die Autoren in ihrer beratenden und therapeutischen Arbeit erlebt, dass Menschen grundlegende Regeln im Zusammenhang mit Schwerem nicht beachten und es sich dadurch zusätzlich schwer machen. Vielen ist gar nicht bewusst, wie sehr sie durch ihr Denken und Handeln ihr Leben prägen. Wie es gelingen kann, Zufriedenheit und Leichtigkeit „trotz allem“ zu erlangen und zu bewahren, das ist Thema des genannten Buches. Die wichtigsten Erkenntnisse daraus werden vorgestellt, mit ausreichend Raum für Fragen und Diskussionsbeiträge. 

Termin: Mi. 10.11.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1234009 Resilienz - die eigene Widerstandskraft stärken

Es gibt Menschen, die nach einer Krise nur schwer wieder auf die Beine kommen, während andere sich den Staub von den Knien klopfen und weitermachen, als sei nichts geschehen. Sie erholen sich schnell von Rückschlägen und gehen souverän daraus hervor. Sie sind widerstandsfähig und flexibel – wie ein Gummiband, das sich auseinanderziehen lässt, um dann wieder in die Ausgangsposition zurückzukehren. Dahinter verbirgt sich unsere eigene Widerstandskraft, auch Resilienz genannt. Diese lässt sich trainieren und weiterentwickeln. Erkennen Sie Ihre Fähigkeit, Krisen und schwierige Situationen nicht nur zu überstehen, sondern durch deren Bewältigung die eigene Persönlichkeit zu stärken. Einfache, aber wirkungsvollen Übungen können dabei helfen, Ihr Denken und Handeln aktiv zu gestalten, Ihre Energie produktiv einzusetzen und Herausforderungen souverän zu bewältigen. 

Termin: Sa. 16.10.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1234010 Einfach heil und glücklich sein - wie geht das?

Wie gelingt es uns, auf einfache und freudige Weise unsere Einstellungen zum Leben spürbar zu verändern: von krank zu gesund, von bekümmert zu glücklich, von leidvoll zu lebensfroh?
Was hilft uns dabei, ein heilsames und beglückendes Leben zu führen, und zwar ohne uns anstrengen zu müssen und ohne dabei auf äußere Mittel angewiesen zu sein? Wer das Jammern beenden und sein Leben von innen heraus neu gestalten will, darf sich zu diesem Seminar herzlich eingeladen fühlen! 

Termin: Sa. 23.10.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1234011 Inneres Glück

Glücksgefühle bereichern unser Leben und sorgen für seelische Gesundheit und weniger Stressempfinden. Glück ist ein Standardzustand, zu welchem wir immer wieder zurückkehren sollten, wenn wir davon abweichen. Es ist eine Frage der eigenen Haltung, wie wir das Leben betrachten. Glück ist das, was wir daraus machen und die Bedeutung, die wir ihm geben. In diesem Workshop können Sie durch die eigene Reflexion neue Erkenntnisse und Möglichkeiten für sich selbst gewinnen. Sie lernen Grundlagen, um Ihr Denken und Handeln aktiv zu gestalten und selbst zu einem glücklichen Leben beizutragen. 

Termin: Sa. 05.02.2022


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1234012 Mehr Orientierung im Leben durch Werte

Werte sind unsere tiefsten Überzeugungen, Ideale und Einstellungen. Sie bilden den Maßstab für unser Denken, Reden und Handeln.
Sie sind Teil unseres Gewissens. Sie sind der Motor, der uns antreibt und motiviert.
Und sie sind die Fenster, aus denen wir schauen, wenn wir Entscheidungen treffen und andere Menschen und uns selbst einschätzen.
Wir machen uns miteinander auf die Suche nach unseren persönlichen Werten.
Denn wer seine Werte kennt, der kann sein Leben aktiv steuern und fühlt sich nicht ohnmächtig und ausgeliefert.
Die Veranstaltung findet ggf. online statt. 

Termin: Di. 23.11.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

1234013 Innere Anteile

Es gibt vier Gefühlszustände, die für Menschen nur sehr schwer auszuhalten sind: 
Angst, Schmerz, Ohnmacht und Ambivalenz. Der Ursprung der Ambivalenz ist in der facettenreichen menschlichen Psyche zu finden. Um die Dynamiken unserer Psyche verständlich zu machen, arbeiten wir mit dem Modell der „Inneren Familie“. Wie eine äußere Familie besteht diese aus verschieden Mitgliedern mit verschiedenen Sichtweisen, Funktionen, Aufgaben und Werten. Nicht selten sind diese Anteile der Psyche in Rivalität miteinander. Symptome wie Erschöpfung, Burnout, Depression, Ängste oder Essstörungen haben ihren Ursprung in Konflikten dieser „Inneren Familie.“
In diesem Vortrag erfahren Sie, was psychische Anteile sind, wie man sie dirigieren kann, wozu sie nützlich sind und wie Sie sorgsam und heilsam mit ihnen umgehen. Der gute Umgang mit Persönlichkeitsanteilen ist die Grundlage für das Heilen alter Verletzungen, ein erfülltes Leben, richtige Entscheidungen und eine klare Kommunikation. 

Termin: Di. 12.10.2021


Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage  

Seite 1 von 5 Vorwärts, Schnelltaste 2